Auf in die Zukunft! – Die geheimen High-Tech-Fantasien der Deutschen (AUDIO)

15. Mai 2018
Auf in die Zukunft! – Die geheimen High-Tech-Fantasien der
Deutschen (AUDIO)

Münster (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Erinnern Sie sich noch an 2003? Damals war man schon eine riesen Nummer, wenn das Handy mehr als 15 Kurznachrichten speichern konnte. Zugang zum Internet hatte man nur im Schneckentempo und meist über das 56k-Modem und den SmartSurfer. Wer hätte sich da träumen lassen, dass gerade mal 15 Jahre später Smartphones zum absoluten Standard gehören würden, mit denen sogar ganze Filme ohne Ruckeln und dafür in super Qualität gestreamt werden können? Und jetzt denken Sie mal ein bisschen in die Zukunft der Technik: Wenn Sie sich alles wünschen könnten – Geld spielt keine Rolle und Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt -, was wäre das? Damit hat sich jetzt auch eine repräsentative Umfrage befasst und Helke Michael hat die wichtigsten Ergebnisse.

Sprecherin: Zeitreisen, Beamen, Partner-Roboter oder ganz praktische Träume – wenn es um Fantasien in Sachen High Tech geht, setzen die Deutschen sehr unterschiedliche Schwerpunkte. Auf Platz drei landet ein typischer Frauentraum, den sich aber auch viele Männer nur zu gern erfüllen würden.

O-Ton 1 (Axel Weber, 9 Sek.): „Einen Roboter, der aufräumt, putzt und alle anderen unliebsamen Aufgaben im Haus erledigt. Doppelt so viele Frauen wie Männer sehnen sich nach einem solchen ‚Butler-Roboter‘, wie wir ihn nennen.“

Sprecherin: Verrät Axel Weber von Eurojackpot, dem Auftraggeber der Umfrage. Beim zweithäufigsten Wunsch spielen Freiheit und Unabhängigkeit eine wesentliche Rolle.

O-Ton 2 (Axel Weber, 16 Sek.): „Und zwar am liebsten mit einem Haus, das einen dank Regenwasseraufbereitung, Solar- und Windenergie, einem separaten Strom- und Wassernetz, das einen völlig unabhängig macht. Und wenn man dann woanders hinzieht, dann nimmt man das Haus einfach mit: Egal ob in der Stadt oder auf dem Land – es bleibt immer das gleiche Haus.“

Sprecherin: Am größten ist aber der Wunsch nach grenzenloser Verständigung.

O-Ton 3 (Axel Weber, 26 Sek.): „Ein Sprach-Chip, der einem eingesetzt wird und mit dem man jede Sprache der Welt fließend sprechen kann – und natürlich auch verstehen. Das wünscht sich fast ein Fünftel der Befragten. Und dies trifft besonders zu auf die Gruppe der jungen Leute unter 24 und die älteren über 55, denn diese Gruppe reist besonders viel. Spannend auch, dass so ein Sprachchip sich besonders viele Menschen in Bayern wünschen. Das lässt sich allerdings nicht wissenschaftlich erklären.“

Sprecherin: Dass sich dieser Traum erfüllen wird, ist allerdings noch eine Frage der Zeit.

O-Ton 4 (Axel Weber, 12 Sek.): „Aber ich bin auch Realist, denn das wird sich wohl technisch in absehbarer Zukunft nicht so schnell realisieren lassen, sodass für jeden immerhin noch die Möglichkeit bleibt, mit dem Lotteriejackpot zahlreiche Sprachreisen im Ausland realisieren zu können.“

Abmoderationsvorschlag:

Ohne Träume wären wir nicht da, wo wir heute sind. Und vielleicht können Sie Ihre Technik-Fantasien, egal wie abgefahren die sind, sogar bald wahrmachen. Im Eurojackpot warten nämlich derzeit sagenhafte 78 Millionen Euro (Stand KW 20) auf einen glücklichen Gewinner. Mehr Infos dazu finden Sie im Netz unter www.eurojackpot.de.

Quellenangaben

Textquelle:Eurojackpot, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/107909/3943806
Newsroom:Eurojackpot
Pressekontakt:WestLOTTO
Axel Weber
Telefon: 0251-7006-1313
Telefax: 0251-7006-1399
presse@eurojackpot.de

Weitere interessante News

Wegweisende Partnerschaft für einen nachhaltigen Kreuzfahrttourismus in … Rostock (ots) - Das Land Schleswig-Holstein, die Landeshauptstadt Kiel und der Seehafen Kiel haben gemeinsam mit der Costa Gruppe am Donnerstag, 26. April 2018, an Bord des Kreuzfahrtschiffes "AIDAluna" die Weichen für die weitere Intensivierung der Zusammenarbeit gestellt. Ziel ist es, die maritime Infrastruktur, die Wirtschaft und den Tourismus in Norddeutschland nachhaltig weiterzuentwickeln und zukunftsfähig zu gestalten. Daniel Günther, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, Micha...
Publikation der GDI-Studie «Die neue Energiewelt – Vom Mangel zum Überfluss» Rüschlikon (ots) - Uns steht ein radikaler Wandel des Energiesystems bevor. Die industrielle Welt des Öls wird allmählich abgelöst werden von der digitalen Welt der Elektrizität. Die im Auftrag des Bundesamts für Energie erstellte und heute veröffentlichte GDI-Studie «Die neue Energiewelt - Vom Mangel zum Überfluss» analysiert den Übergang in die Energiezukunft. Zwar sind heute noch nicht alle Details voraussehbar, doch eins ist klar: Energieknappheit wird dereinst kein Thema mehr sein. Da die E...
Studieren am Hasso-Plattner-Institut: Studieninformationstag für IT-Interessierte am 13. … Potsdam (ots) - IT-Experten sind weltweit in allen Branchen stark gefragt und die fortschreitende Digitalisierung erschließt weitere neue Berufs- und Betätigungsfelder. Ein besonders praxisnahes Informatikstudium bietet die gemeinsame Digital-Engineering-Fakultät des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) und der Universität Potsdam (UP) an. Die ingenieurwissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengänge eröffnen dem IT-Nachwuchs vielfältige Karrieremöglichkeiten. Neben dem deutschlandweit einzigartige...
Infervision: Chinesisches AI-Healthcare-Startup mit Funding über 47 Mio USD auf … Wiesbaden/Peking (ots) - Künstliche Intelligenz verbreitet sich immer stärker in der medizinischen Diagnostik. Das chinesische Unternehmen Infervision setzt KI in zahlreichen Bereichen der visuellen Diagnose, mit Schwerpunkt auf Radiologie, ein und ist damit zu Chinas größtem KI-Anbieter für Healthcare geworden. - Künstliche Intelligenz in der Radiologie in Asien schon weit verbreitet - Eröffnung des ersten Büros in Deutschland Eine neue Series-B+-Investmentrunde durch Sequoia, Xianghe, Advantec...
SWR Aktuell Korrespondententalk in Stuttgart: „Russland im Blick“ Baden-Baden (ots) - Mit Hermann Krause (ARD Studio Moskau), Knut Krohn (Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten) und Philipp Sohmer (SWR) / 2. März 2018, 20 Uhr, Hospitalhof / Eintritt frei "Russland im Blick" ist Thema des zweiten "SWR Aktuell Korrespondententalk" am 2. März um 20 Uhr im Stuttgarter Hospitalhof. 2018 blickt die Welt nach Russland: Am 18. März finden Präsidentschaftswahlen statt, im Juni ist Russland Gastgeber der Fußballweltmeisterschaft. Doch wer im Westen kennt Russland w...
„Ein erster Schritt in die richtige Richtung“ Köln (ots) - Seit 2012 kämpft die Kampagne "Gegen religiöse Diskriminierung am Arbeitsplatz" (GerDiA) gegen das kirchliche Arbeitsrecht, das gegen fundamentale Grundrechte verstößt. Die Sprecherin der Kampagne, Ingrid Matthäus-Maier, begrüßt daher das heute vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) gefällte Urteil zum kirchlichen Arbeitsrecht in Deutschland. "Das Urteil des EuGH ist ein erster Schritt in die richtige Richtung und wird hoffentlich dazu führen, dass das kirchliche Arbeitsrecht endlich a...
Gemeinsam für mehr Blockchain Eschborn/Bingen (ots) - Der international tätige Innovationsdienstleister Zühlke setzt künftig stärker auf dezentrale Lösungen. Dazu hat das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit dem Startup Unibright vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist es, noch mehr Angebote auf Basis der Blockchain-Technologie für Kunden in unterschiedlichen Branchen und Industrien zu entwickeln. Stefan Grasmann, Managing Director Competence Center und Mitglied der Geschäftsleitung bei Zühlke erläutert: "Wir sehe...
Auch die Zivilgesellschaft muss von der Digitalisierung profitieren Berlin (ots) - - Das Thesenpapier "Denkanstöße zur Digitalisierung der Zivilgesellschaft" zeigt Bedarf und Chancen von digitalen Ansätzen in der Zivilgesellschaft - Autoren des Thesenpapiers ermutigen zivilgesellschaftliche Akteure, die Chancen der Digitalisierung zu ergreifen - Die SPD-Bundestagsabgeordnete Saskia Esken will digitalen Wandel in Zivilgesellschaft und Ehrenamt vorantreiben - 15 Projekte aus Zivilgesellschaft und sozialem Unternehmertum starten ihr individuelles Coaching bei "digi...
Auf dem Weg zu einer sauberen und komfortablen Mobilität: Goodyear präsentiert neuen … Genf (ots) - Der internationale Reifenhersteller Goodyear stellt heute auf dem Auto-Salon in Genf seine jüngste Mobilitätsvision für die Städte von morgen vor: den neuen Konzeptreifen "Oxygene", der dazu beiträgt, dass urbane Mobilität in Zukunft sauberer, komfortabler, sicherer und nachhaltiger wird. Das Besondere: In der Seitenwand des Reifens wächst echtes Moos. Aufgrund seiner offenen Struktur und mithilfe seines intelligenten Laufflächendesigns kann der "Oxygene" Wasser von der Fahrbahnober...
UN-Flüchtlingskommissar Grandi dankt Deutschen für Unterstützung Flüchtlingshilfe … Bonn (ots) - Bei seinem Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am 23. April in Berlin machte UN-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi auf die Notlage der Flüchtlinge weltweit aufmerksam. Er dankte der Kanzlerin für die deutsche Unterstützung des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) und verdeutlichte dabei die schwierige finanzielle Situation des UNHCR. So stünden für die Hilfsoperationen der UN-Organisation jährlich nur etwa die Hälfte der eigentlich benötigten Geldmittel zu Ve...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.