PeopleDoc Bots unterstützen Unternehmen bei der Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit

16. Mai 2018
PeopleDoc Bots unterstützen Unternehmen bei der Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit

PeopleDoc RPA bietet eine Sprache, in der Anwendungen miteinander kommunizieren und arbeiten können

New York und Paris (ots/PRNewswire) – — PeopleDoc (https://www.people-doc.com/), der Vorreiter im Bereich HR-Service-Delivery-Plattformen, kündigte heute die Einführung seiner neuen RPA-Funktion (Robotics Process Automation) an, mit der Anwendungen miteinander kommunizieren und die erforderlichen Aktionen ausführen können, um einen komplexen Prozess abzuschließen. Sie ermöglichen z. B. das Onboarding eines neuen Mitarbeiters, ohne auf manuelle Eingriffe zurückgreifen zu müssen. Laut einer von CareerBuilder durchgeführten Umfrage nimmt der durchschnittliche Onboarding-Prozess mehr als einen Monat in Anspruch, so dass offensichtlich ist, dass die Dienstleistungsbranche für Arbeitnehmer reif für Veränderungen ist. Dank PeopleDoc Robotic Process Automation (RPA) können Unternehmen personalisierte Mitarbeitererfahrungen schneller realisieren und lästige Backoffice-Arbeiten vermeiden.

Für Personalabteilungen bieten Bots eine intelligente Möglichkeit, alltägliche Aufgaben zu automatisieren. Diese integrierten Assistenten sind „immer aktiv“ und können auf ein Ereignis lauschen – z. B. wenn ein neuer Mitarbeiter zum Unternehmen hinzugefügt wird – und dann die logischen Folgeaufgaben koordinieren, die notwendig sind, um die erforderlichen Prozesse abzuschließen. PeopleDoc-Bots können eine Reihe von Aufgaben, ob vor Ort oder in der Cloud, anwendungsübergreifend ausführen, Mitarbeiter warnen, wenn sie an einem Punkt „hängen bleiben“, und gleichzeitig Daten über mehrere Systeme hinweg aktualisieren.

In Übereinstimmung mit dem Ansatz von PeopleDoc, nützliche Technologien zum Benutzen zu entwickeln, arbeitet das Unternehmen mit Kunden zusammen, um RPA in seine Plattform zu integrieren und so Personalprozesse direkt zu transformieren, wie beispielsweise:

– Ein Personalleiter ändert den Status eines Kandidaten im Bewerber-Trackingsystem (ATS: Applicant Tracking System) von Kandidat auf eingestellt – PeopleDoc RPA, das auf dieses Ereignis reagiert, löst automatisch den Onboarding-Prozess für die neue Einstellung aus – Die vorhandenen Unterlagen, die mit dieser neuen Einstellung verbunden sind, wie z. B. ein Lebenslauf und Schriftproben, werden vom ATS an die permanente Datei des Mitarbeiters in PeopleDoc gesendet – Das Angebotsschreiben oder andere personalisierte Dokumente, die für das Onboarding benötigt werden, werden automatisch erstellt und zur Genehmigung weitergeleitet – Schritte wie die Anforderung eines Kartenschlüssels oder eines Laptops werden von PeopleBots vorgenommen – Sobald der Prozess abgeschlossen ist, werden die Daten des neuen Mitarbeiters automatisch wieder im HRIS und allen anderen relevanten Systemen aktualisiert

– Eine Gehaltserhöhung wird in das Leistungsmanagement- oder ein anderes Personalsystem eingegeben – PeopleDoc RPA, das auf dieses Ereignis reagiert, erstellt eine Beförderungsschreiben für die Mitarbeiterin mit ihrem neuen Gehalt, Titel und Gültigkeitsdatum – Dieses personalisierte Schreiben wird automatisch an den zuständigen Personalleiter und Mitarbeiter zur Unterschrift über Docusign gesendet – Nach der Unterschrift wird das Dokument automatisch an die richtige Mitarbeiterdatei in PeopleDoc gesendet

– Ein Mitarbeiter füllt ein Formular aus, um einen VOE-Brief anzufordern. – Der Brief wird automatisch mit der richtigen Vorlage gemäß den Angaben des Mitarbeiters erstellt und mit Daten aus PeopleDoc und/oder anderen Personalsystemen ausgefüllt – Der personalisierte Brief wird dem Mitarbeiter automatisch per E-Mail zugestellt

– Onboarding – Jährlicher Überprüfungsprozess und Förderung – Beschäftigungsnachweis (VOE)

„Im Moment ist die Personalarbeit ein manueller, arbeitsintensiver Prozess, der immer noch zu viel Aufwand erfordert, um die von den Mitarbeitern geforderte Qualität zu liefern“, sagt Clément Buyse, COO und Mitbegründer von PeopleDoc. „Unsere Kunden haben uns vor die Herausforderung gestellt, ihnen die direkte Umsetzung von Prozessen über alle ihre Personal- und Unternehmenssysteme hinweg – wie Slack und Microsoft – ohne großen Integrationsaufwand zu erleichtern. Wir stützen uns auf unsere Möglichkeiten in der Prozessautomatisierung, um Prozess-Orchestrierung bereitzustellen. RPA ist eine wichtige Technologie, die alle drei strategischen Prioritäten berücksichtigt: Prozess-Orchestrierung, selbstlernende Systeme und dialogorientierte Mitarbeiterbetreuung.“

Da RPA immer mehr zum Mainstream für Personalprozesse wird, werden die erfassten Daten auch eine bedeutende Integration von maschinellem Lernen und KI ermöglichen. In Zukunft könnte PeopleBots Empfehlungen für End-to-End-Prozesse bereitstellen, die die Weiterleitung von Mitarbeiteranfragen kontinuierlich optimieren oder die Personalabteilung auf ein mögliches Compliance-Problem noch vor seinem Auftreten aufmerksam machen. Anstelle von skriptbasierten Bots setzt PeopleDoc auf einen einzigartigen, templatebasierten Ansatz und eröffnet eine Bot-Bibliothek, die Entwickler auf DIY-Basis nutzen können, um auf unternehmensspezifische Bedürfnisse einzugehen und sie für neue Anwendungsfälle zu erweitern.

Um mehr über PeopleBots und die anderen Funktionen der PeopleDoc-Plattform zu erfahren, besuchen Sie https://www.people-doc.com/.

Informationen zu PeopleDoc:

PeopleDoc hat es sich zum Ziel gesetzt, die schwierige Aufgabe der Personalarbeit durch den Einsatz von Technologien zu erleichtern, die die Sprache des Personalwesens sprechen und dessen Bedürfnisse verstehen. Die PeopleDoc HR-Service-Delivery-Plattform unterstützt Personalteams dabei, Mitarbeiteranfragen auf Abruf einfacher zu beantworten, Mitarbeiterprozesse zu automatisieren und die Compliance an mehreren Standorten zu verwalten. PeopleDoc Cloud-Lösungen umfassen Case Management, Prozessautomatisierung und die Verwaltung von Mitarbeiterdateien. 100 % Software as a Service, PeopleDoc-Lösungen integrieren sich in bestehende Personalsysteme, können in nur 8 Wochen implementiert werden und sind für den flexiblen Dauereinsatz durch Personalteams konzipiert, die vielfältige und immer größere Belegschaften bedienen. PeopleDoc bedient mehr als 800 Kunden, darunter Atos, Biogen, GoDaddy und Nestle, sowie über 4 Millionen Endkunden mit einer 100-prozentigen Kundenbindung. Weitere Informationen finden Sie unter www.people-doc.com.

Quellenangaben

Textquelle:PeopleDoc, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/122938/3945507
Newsroom:PeopleDoc
Pressekontakt:Für weitere Informationen wenden Sie sich an: Mike Paffmann
5W Öffentlichkeitsarbeit
mikep@5wpr.com

Weitere interessante News

Sponsoring im E-Sport: Immer mehr branchenfremde Unternehmen engagieren sich Idstein (ots) - Prof. Dr. Susanne Epple von der Hochschule Fresenius beschäftigt sich intensiv mit dem Sponsoring im E-Sport. In ihrer Antrittsvorlesung in Idstein ging sie auf die Entwicklung dieses Geschäftszweiges ein und beleuchtete die Perspektiven für Investoren. Überraschend: Immer mehr Unternehmen, die man in diesem Bereich nicht vermuten würde, engagieren sich. Knapp 700 Millionen US-Dollar Umsatz weltweit, 70 Millionen Euro allein in Deutschland. 2020 wird global mit einem Umsatz von 1...
Relined Fiber Network aus den Niederlanden verbindet deutsche Datenzentren Vianen, Niederlande (ots/PRNewswire) - Das niederländische Unternehmen Relined Fibre Networks breitet sein Dark Fiber-Netzwerk nach Deutschland aus. Mit einem städtischen Glasfasernetz in Frankfurt wird Relined - wie bereits in Amsterdam - Datenzentren verbinden. Hiermit sind zwei wichtige Internetknotenpunkte in Europa an das Netzwerk von Relined angeschlossen. Frankfurt zählt, zusammen mit Amsterdam, zu den weltweit größten Internetknotenpunkten. Mit dem Stadtnetzwerk in diesen beiden größten ...
Gleichstellung im Job: „plan b“ im ZDF über „Karrierechancen für alle“ Mainz (ots) - Jobsharing, gleiche Bezahlung für Mann und Frau, gemischte Teams im Betrieb - "plan b" beleuchtet am Samstag, 21. April 2018, 17.35 Uhr im ZDF, unterschiedliche Konzepte, wie Gleichstellung am Arbeitsplatz gelingen kann. Insa Onkens Film "Gleich, gleicher, Gleichberechtigung - Karrierechancen für alle" zeigt unter anderem, dass Jobsharing von Mann und Frau auch in Leitungspositionen funktionieren kann. Wenn es um Gleichstellung geht, gilt Island als vorbildlich. Die deutsche Auswan...
exocad bringt ChairsideCAD heraus Darmstadt, Deutschland (ots/PRNewswire) - exocad verkündete vor Kurzem die Verfügbarkeit seiner neuen Softwarelösung ChairsideCAD für die Gestaltung von Restaurationen in der Zahnarztpraxis noch am gleichen Tag. ChairsideCAD ist die erste komplette CAD/CAM-Softwareplattform mit offener Architektur für Zahnbehandlungen an nur einem Termin. Der Arbeitsablauf am Behandlungsplatz ist unkompliziert, leicht zu erlernen und auf die Anwendung in der Praxis optimiert, einschließlich einer schrittweisen A...
Blockchain-basierte Streaming-Plattform Play2Live liefert erfolgreiche Übertragung des … Malta (ots/PRNewswire) - Play2Live CryptoMasters fand passend zum Release der 2.0 Version von MVP (https://p2l.tv/) mit Advanced Player und P2P CDN-Technologie statt, die während der Übertragung des Turniers getestet wurde. Play2Live (https://play2live.io) (P2L), die erste umfassende Blockchain-basierte Streaming-Plattform für Gamer und E-Sportfans, hat das weltweit erste, mit einem Hauptpreis von 2 000 000 LUC (Level Up Coin) Token (100.000 USD) dotierte E-Sport-Turnier mit Krypto-Preispoo...
Blockpass und Edinburgh Napier University errichten gemeinsam weltweit erstes, … Edinburgh, Vereinigtes Königreich (ots/PRNewswire) - Das neue Blockpass Identity Lab ist ein WEGWEISENDES Forschungslabor, in dem untersucht wird, wie personenbezogenen Daten mittels Blockchain-Technologie vor Internet-Betrügern und Hackern geschützt werden können. Das Labor entsteht auf dem Merchiston-Campus der Edinburgh Napier University im Rahmen eines 600.000 £ schweren Projekts zwischen der Universität und dem in Hongkong ansässigen Blockpass. Unter einer Blockchain versteht man eine wachs...
Prodapt zum vierten Mal und im dritten Jahr in Folge von Deloitte Tech Fast50 India zu … New York (ots/PRNewswire) - Prodapt Solutions, ein weltweit führender Dienstleister im Bereich IT, Produkte, Netzwerke und Betriebsabläufe, der das vertikale Segment der Digital Service Provider (DSP) bedient, hat heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen im dritten Jahr in Folge im Deloitte Tech Fast50 India erscheint. Diese bedeutende Errungenschaft ist dem starken kumulativen Wachstum in den vergangenen drei Jahren zu verdanken. (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160125/325471LOGO...
Tableau erweitert Plattform mit neuem Produkt Tableau Prep Neue Datenvorbereitungsfunktionen sorgen für eine direkte, visuelle Erfahrung, vereinfachen die Datenvorbereitung und integrieren sich in den Analyse-Workflow von Tableau für noch schnellere datengestützte Erkenntnisse. Seattle (ots/PRNewswire) - Tableau Software (NYSE: DATA), die führende Analytics-Plattform, gab heute die Einführung von Tableau Prep bekannt, einem neuen Produkt zur Datenvorbereitung, mit dem Anwender ihre Daten schnell und zuverlässig kombinieren, formen und aufbereiten können...
Der Distrikt Jiangjin in Chongqing startet Investment-Werbeveranstaltung in Singapur Singapur (ots/PRNewswire) - Der zur Millionenstadt Chongqing gehörende Distrikt Jiangjin im Südwesten Chinas hielt am 24. April seine erste Investment-Werbeveranstaltung in Singapur ab, um Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit Singapur und anderen ASEAN-Staaten auszuloten. Der Distrikt Jiangjin ist ein wichtiges Bindeglied entlang des südlichen Durchgangskorridors Chongqing-Guizhou-Guangxi-Singapur und ein Schlüsselpunkt an der "Neuen Seidenstraße". Damit ist er nicht nur ein wichtiger Träger für...
Während Krypto-Riesen mit dem stürmischen Wetter zu kämpfen haben, liegt Lendo aus … London (ots/PRNewswire) - Die Kontroverse um Blockchain und Kryptowährungen hat diesen neuen Markt in seine Grundfesten erschüttert. Krypto-Riesen, einschließlich Bitcoin, sahen sich mehr denn je dem stürmischen Wetter ausgesetzt und mussten schwere Rückschläge erleiden. Ein Neuling hingegen - das in London angesiedelte Fintech-Startup Lendo - ging daraus völlig unbeschadet hervor und erwies sich als Vorreiter auf dem Weg zu einer neuen regulierten Kryptowährung. Der andauernde Kampf zwischen ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück