POL-MFR: (730) Verkehrspolizei zieht manipulierte Lkw aus dem Verkehr

16. Mai 2018
POL-MFR: (730) Verkehrspolizei zieht manipulierte Lkw aus dem Verkehr

Polizei / Polizeimeldungen -

Nürnberg (ots) – Spezialisten der Nürnberger Verkehrspolizei zogen am Dienstagmorgen (15.05.2018) gleich zwei Lkw vorübergehend aus dem Verkehr. Gegen die Verantwortlichen wurden hohe Bußgelder erhoben.

Gegen 09:00 Uhr kontrollierten die Beamten des Schwerlastkontrolltrupps der Verkehrspolizei zwei Sattelzugmaschinen samt Auflieger am Tower. Bei der Kontrolle stellten die Spezialisten fest, dass in beiden Fahrzeugen sogenannte AdBlue-Emulatoren verbaut waren.

Weiterhin wiesen die beiden Fahrzeuge erhebliche technische Mängel an Reifen bzw. Bremsen auf, weshalb die Verkehrspolizisten die Weiterfahrt untersagten.

Gegen die Verantwortlichen bzw. Fahrer wurden Geldbußen bzw. Sicherheitsleistungen von einigen tausend Euro erhoben.

Im Jahr 2018 stellten die Spezialisten der Verkehrspolizei bereits über 20 Manipulationen an Abgasreinigungssystemen von Lkw fest. In diesem Zusammenhang wurden Bußgelder bzw. Sicherheitsleistungen von über 25.000 Euro erhoben.

Wolfgang Prehl /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-ME: Zeugensuche nach besonders schwerem Verkehrsunfall – Mettmann – 1805087 (Nachtrag zu 1805086) Mettmann (ots) - Mit Pressemitteilung / ots 1805086 (als PDF in Anlage) vom heutigen Tag, berichteten wir bereits ausführlich und bebildert von einem schweren Verkehrsunfall auf dem außerörtlichen Südring (B7) in Mettmann, bei dem am Donnerstagnachmittag des 17.05.2018, gegen 13.40 Uhr, ein 67-jähriger Fahrradfahrer aus Mettmann, in Höhe der Einmündung Nösenberg, von einem PKW angefahren wurde, dabei schwerste Verletzungen erlitt und deshalb, nach not&aum...
FW Lügde: Baum droht auf Fahrbahn zu fallen Freiwillige Feuerwehr Lügde Lügde-Rischenau (ots) - 21.05.2018, 18:56 Uhr, Lügder Straße. Der Löschzug Rischenau wurde durch die Kreisleitstelle der Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort "Baum droht auf Fahrbahn zu fallen" in die Lügde Straße alarmiert. Nach der Erkundung der ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lügde, übermittelt durch news aktuell
LPI-NDH: Alarm schreckt Einbrecher ab Landespolizeiinspektion Nordhausen Bad Frankenhausen (ots) - Die Auslösung des Alarms verhinderte in der Nacht von Montag zu Dienstag vermutlich Schlimmeres in der Spielothek in der Esperstedter Straße. Kurz vor 02.00 Uhr hatte ein Sicherheitsunternehmen die Polizei über einen ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
POL-D: Stadtmitte – Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt Düsseldorf (ots) - Stadtmitte - Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt Mittwoch, 16. Mai 2018, 19.35 Uhr Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend auf der Königsallee verletzte sich eine Radfahrerin so schwer, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei Düsseldorf bog ein 66-Jähriger mit seinem BMW an der Kreuzung Königsallee/Giradetbrücke nach links auf die Giradetbr&uu...
POL-HAM: Portemonnaie bei Friseurbesuch gestohlen Hamm-Mitte (ots) - Einem 25-Jährigen wurden am Donnerstag, 17. Mai, beim Friseurbesuch auf der Sedanstraße das Portemonnaie und der Schlüsselbund gestohlen. Der Mann hatte die Sachen gegen 14.30 Uhr im Wartebereich des Salons auf einen Tisch gelegt und dort vergessen, als er bedient wurde. Nach etwa zehn Minuten fielen dem Mann die Sachen auf dem Tisch wieder ein. Da war es aber schon zu spät. Unbekannte hatten das Portemonnaie und die Schlüssel entwendet. Als Täte...
POL-EU: Durch Belüftungsrohr in Lagerraum eingebrochen Euskirchen (ots) - Zwischen Dienstag- und Mittwochmorgen verschafften sich unbekannte Täter mehrfach Zugang zu einen Lagerraum eines Firmengeländes An der Vogelrute in Euskirchen. Die Täter entfernten hierzu eine Plexiglasscheibe und kletterten dann über das Belüftungsrohr in den angrenzenden Lagerraum. Dort entwendeten sie diverse Werkzeuge und Maschinen. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde EuskirchenPressestelle Polizei EuskirchenTelefon: 02251 799 203E-M...
POL-KLE: Missbrauch von Notrufen – Person in Gewahrsam genommen Goch (ots) - Wegen des Missbrauchs von Notrufen, Vortäuschen einer Straftat, Bedrohung und Beleidigung leitete die Polizei Kleve ein Strafverfahren gegen einen 54 jährigen Mann aus Goch ein. Er hatte am Freitag den 18.05.2018 zunächst über Notruf eine Straftat angezeigt, die sich nach Ermittlungen als erfunden herausstellte. Im weiteren Verlauf des Nachmittags wählte er mehrfach den Notruf obwohl kein Notfall oder eine Notlage vorlag. In den Telefonaten beleidigte und be...
POL-AUR: Pressemitteilung zum White Sands Festival auf Norderney vom 18. bis 21.05.2018 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Aurich/Wittmund (ots) - Aus polizeilicher Sicht sind die verschiedenen Veranstaltungen anlässlich des diesjährigen White Sands Festival vom 18.05. bis 21.05.2018 auf Norderney friedlich verlaufen. Die verstärkte polizeiliche Präsenz hat sicherlich ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell
POL-GT: Geldautomat der Deutschen Bank gesprengt, Täter flüchtig Gütersloh (ots) - Halle (LG)- In der Nacht zu Pfingstmontag, 21.05.18, wurde der Polizei gegen 03.29 Uhr von einer Alarmzentrale die Sprengung eines Geldautomaten in der Filiale der Deutschen Bank in der Bahnhofstraße gemeldet. Gleichzeitig meldeten sich Zeugen, die mehrere maskierte Männer im Eingangsbereich der Bank gesehen hatten. Außerdem wurde von ihnen eine graue Audi Limousine festgestellt, die mit dem Heck zum Eingang der Bank quer auf der Fahrbahn stand. An dem Aud...
FW-KA: Bretten – Nachtragsmeldung: PKW rutscht Abhang hinunter – Fahrer in Klinik verstorben Bretten (ots) - Der am Samstagmittag verunfallte 89-Jährige PKW-Fahrer in der Straße "Am Bahndamm" in Dürrenbüchig ist am Sonntag in einer Klinik verstorben. Der Fahrer musste einem entgegenkommenden PKW ausweichen und verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei konnte er sein Fahrzeug nicht mehr auf die Fahrbahn zurücklenken und überfuhr einen Baum auf einem angrenzenden Grundstück. Dieses durchquerte er noch, rutschte einen Abhang hinunter ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3945495
© Copyright 2017. IT Journal.

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück