Watzke: Borussia Dortmund hatte ein Führungsvakuum

17. Mai 2018
Watzke: Borussia Dortmund hatte ein Führungsvakuum

Düsseldorf (ots) – Borussia Dortmund hat die Lehren aus der zurückliegenden Saison gezogen. „Wir hatten ein Führungsvakuum“, sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). „Uns fehlte ein Stück weit die Griffigkeit, es fehlten Typen wie Vidal und Alonso, auf die du als Gegner zuläufst und schon Angst hast.“ Die Mannschaft habe zu sehr allein auf fußballerisches Vermögen gesetzt. Der neue Trainer müsse das Team stabilisieren und ihr „die Freude am Job zurückgeben“, sagte Watzke. Der Name des neuen Trainers werde bekannt gegeben, „wenn der richtige Zeitpunkt gekommen“ sei. Watzke sieht kein Konfliktpotenzial mit dem als Berater tätigen Matthias Sammer. „Das wird kein Problem, denn die sportlichen Entscheidungen trifft am Ende Michael Zorc, der trägt schließlich die Verantwortung“, sagte Watzke. Von Sammer, ihm selbst und dem neuen Leiter der Lizenzspieler-Abteilung, Sebastian Kehl, komme lediglich „Input“. Die Erdogan-Affäre um die beiden Nationalspieler Mesut Özil und den früheren BVB-Profi Ilkay Gündogan erklärt er mit dem kulturellen Umfeld der Spieler. „Ich glaube nicht, dass Gündogan Wahlwerbung betreiben wollte. Es gibt aus meiner Sicht gerade in diesem Kulturkreis auch familiär oft die Erwartung, dass man Menschen, die etwas darstellen, mit Respekt begegnet. Dass er als Mensch mit doppelter Staatsangehörigkeit findet, Erdogan sei sein Präsident, das muss ich akzeptieren. Auch wenn ich die Ansicht nicht teilen kann“, erklärte Watzke.

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/3945709
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Weitere interessante News

Auf zu neuen Zielen: HSV eröffnet Fußballschule in China Hamburg (ots) - Der Hamburger SV und die Beijing Changshi Sky Sports & Technology Ltd. bringen die HSV-Fußballschule in den fernen Osten. Bereits seit 14 Jahren begeistert die HSV-Fußballschule junge Nachwuchskicker in ganz Norddeutschland. Jetzt haben der HSV und die Beijing Changshi Sky Sports & Technology Ltd. sich zusammengeschlossen, um das Erfolgsmodell auch in China umzusetzen. Zunächst werden in Harbin (Heilongjiang Province), Ji'Nan (Shandong Province), Luzhou und Zigong (beide ...
Manuel Neuer äußert sich im stern zu seiner Verletzung und zur WM: „Denke schon, dass … Hamburg (ots) - Manuel Neuer hat erstmals Einblicke in seine siebe Monate währende Leidenszeit nach erlittenem Mittelfußbruch gegeben. "Natürlich gab es den Punkt, an dem die Heilung stagnierte. Da musste ich schon schlucken und habe mich gefragt: Warum geht das nicht weiter. Was hat das zu bedeuten, was macht gerade mein Körper mit mir?", erklärte der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft und des deutschen Meisters Bayern München dem Magazin stern (Donnerstagsausgabe). Die Anfangsphase sei d...
Die Pittsburgh Penguins, Covestro und das College of Engineering von Carnegie Mellon … Ein "Make-a-Thon" ist der erste Schritt in einer einzigartigen Zusammenarbeit, die neue Wege erforscht, um Hockey für Spieler aller Altersgruppen sicherer zu machen Pittsburgh (ots/PRNewswire) - Die Pittsburgh Penguins arbeiten mit zwei internationalen Giganten aus Wissenschaft und Technik zusammen, um Hockey auf allen Ebenen sicherer zu machen. "Rethink The Rink" ist ein neuartiges Projekt, mit dem Studenten des College of Engineering der Carnegie Mellon University herausgefordert werden, Werk...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.