Zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Fragen

17. Mai 2018
Zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Fragen

Franziska Brandt-Biesler weiß, wie sich Verkäufer zum Abschluss fragen

“Abschlusssicher zu sein bedeutet, zum richtigen Zeitpunkt, die richtige Frage zu stellen. Sie würden nicht glauben, wie viele Verkäufer an dieser Stelle “Muffensausen” bekommen”, sagt Franziska Brandt-Biesler. Mit ihrer Vertriebswerkstatt unterstützt sie Verkäufer durch Trainings und Workshops, ihren Verkaufserfolg zu steigern. In ihrem Buch “Verkaufen und überzeugen mit Fragen” gibt sie einen Einblick in das A und O des Verkaufs – Fragen. “Mithilfe der 400 Fragen im Buch können Verkäufer ganz praxisnah lernen, alle Phasen des Verkaufsgesprächs zu meistern und damit ihre Verkaufsquote zu erhöhen”, führt Brandt-Biesler aus.

Eine der Verkaufsphasen ist die sogenannte Abschlussphase. Manchmal braucht ein Verkäufer keine Fragen, um den Abschluss zu holen. “Aber nicht alle Kunden sagen von selbst “Ja”. Und genau dann sind Fragen der beste und einfachste Weg, der Verkäufer ihrem Abschluss näherbringt”, betont die Vertriebsexpertin. Welche Fragen in der Abschlussphase Verwendung finden, hänge dabei von dem Mut und der Sicherheit der Verkäufer ab.

Ob unsicher, fast sicher oder mutig bzw. sehr sicher – für jede Sicherheitsstufe gibt es spezielle Fragen, die den Gesprächspartner zum Sprechen, offene Abstimmungspunkte auf den Tisch oder den Kunden zum finalen “Ja” bringen. “Auch Kunden, die sich eigentlich schon entschieden haben, brauchen gelegentlich eine direkte Frage, um aus ihrem Kauf-Konflikt herauszukommen, denn ein “Ja” ist verbindlich. Und für diese Verbindlichkeit braucht es manchmal einen kleinen Schubs”, so Brandt-Biesler.

Sie ist grundsätzlich davon überzeugt, dass der Abschluss schon von Beginn des Verkaufsprozesses an eingeleitet wird. “Je besser Verkäufer diesen steuern, desto weniger müssen sie am Schluss noch tun.” Sie favorisiert, in allen Phasen so direkt, freundlich und interessiert wie möglich zu sein und ebenfalls viel zu fragen, denn dann finden Verkäufer und Kunde gemeinsam die passende Lösung. Und diese erleichtere dem Kunden schließlich das Kaufen.

Nicht nur für die Abschlussphase, auch für alle anderen Phasen des Verkaufsgespräches finden Leser in “Verkaufen und überzeugen mit Fragen” die passenden Fragen. Mehr zur Publikation und Autorin Franziska Brandt-Biesler finden Sie unter: https://www.franziskabrandtbiesler.ch/publikationen/verkaufen-und-ueberzeugen-mit-fragen/

Franziska Brandt-Biesler arbeitet seit 2000 als Verkaufs- und Verhandlungstrainerin mit Schwerpunkt im technischen Vertrieb. Dieser Zielgruppe widmete sie 2012 auch ihr erstes Buch: “SMART SELLING B2B – Köpfchen statt Hardcore”. Mittlerweile sind weitere Veröffentlichungen erschienen. Franziska Brandt-Biesler ist Lehrbeauftragte an der Hochschule Luzern und Gewinnerin des internationalen deutschen Trainingspreises in Bronze 2012.

Kontakt
Franziska Brandt-Biesler
Franziska Brandt-Biesler
Grindel 3
6017 Ruswil
+41 41 4101074
info@FranziskaBrandtBiesler.ch
http://www.franziskabrandtbiesler.ch

Weitere interessante News

Großer Schlag gegen organisierte Schwarzarbeit Vier Festnahmen im Rhein-Main-Gebiet Frankfurt M./ Gießen (ots) - Die Sonderkommission "Rhein-Main" des Zolls und die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main sind in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages im Rhein-Main-Gebiet und in vier weiteren Bundesländern in einer großangelegten Durchsuchungs- und Einsatzmaßnahme mit nahezu 1.000 Einsatzkräften von Zoll, Polizei und Bundespolizei gegen organisierte Schwarzarbeit vorgegangen. Bei dem unter dem Decknamen MIDAS geführten Einsatz wurde ein mutmaßlich illegales Netzwerk von Bau- ...
CineStar unterstützt „Ärzte ohne Grenzen“ und spendet Einnahmen des Special-Screenings … Lübeck (ots) - Am 23. April steht "Eldorado", die aufrüttelnde Dokumentation über Flucht und Flüchtlingshilfe, bundesweit bei CineStar auf dem Programm. Alle Einnahmen gehen an die Organisation "Ärzte ohne Grenzen". Um wirklich dort anzupacken, wo Hilfe bitter nötig ist und auch in die Tat umgesetzt werden kann, unterstützen CineStar, der Filmverleih Majestic und der preisgekrönte Filmemacher Markus Imhoof die mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Organisation "Ärzte ohne Grenzen". Alle Einn...
Fahrerflucht – Die 10 wichtigsten Fragen und Antworten 1. Mir wird Fahrerflucht vorgeworfen – Wie kann ich mich verteidigen? Die Fahrerflucht ist ein sehr umfassender Vorwurf. Dieser kann strafrechtliche, führerscheinrechtliche und versicherungsrechtliche Folgen haben. Nehmen Sie den Vorwurf deshalb nicht auf die leichte Schulter. Äußern Sie sich nicht vorschnell und suchen Sie unverzüglich einen versicherten Fachanwalt für Verkehrsrecht auf. Dieser kann für Sie eine milde Strafe oder sogar Straffreiheit erreiche...
Ohoven: Deutschland braucht die steuerliche Forschungsförderung – Bundesregierung muss … Berlin (ots) - Anlässlich der Sitzung der Unternehmerkommission Steuern und Finanzen des BVMW erklärt Mittelstandspräsident Mario Ohoven: "Mittelständische Unternehmen in Deutschland benötigen dringender denn je eine einfache und unbürokratische steuerliche Forschungsförderung. Dies fordert auch die Expertenkommission Forschung und Innovation in ihrem Jahresgutachten 2018. Nach dem Scheitern der Gesetzesinitiative im letzten Sommer erwartet der Mittelstand, dass die neue Bundesregierung unverzüg...
Surfen über den Wolken: Nur jede dritte europäische Airline bietet WLAN an Bord München (ots) - Viele internationale Flughäfen bieten Internetzugang ohne GebührenNur jede dritte europäische Airline bietet ihren Passagieren einen Internetzugang über den Wolken.*) Während Fluggäste von Norwegian Air auf der Kurzstrecke in allen Klassen während der gesamten Flugzeit kostenlos im Internet surfen, werden bei anderen Gesellschaften in der Regel Gebühren fällig. Rund zwei Drittel der betrachteten Airlines stellen gar keinen Internetzugang zur Verfügung. WLAN im Flugzeug: Minute...
Bundesregierung will Straßenverkehrsordnung erst nach Diesel-Urteilsbegründung ändern Düsseldorf (ots) - Entgegen ihrer Ankündigung will die Bundesregierung nun doch nicht völlig unabhängig vom Diesel-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts die Straßenverkehrsordnung ändern. Das teilte das Verkehrsministerium auf Anfrage der Grünen-Fraktion mit. "Das weitere Vorgehen wird nach Vorliegen der Entscheidungsgründe des Bundesverwaltungsgerichts geprüft", heißt es in einer Antwort des Parlamentarischen Staatssekretärs im Verkehrsministerium, Norbert Barthle (CDU), an den Grünen-Abgeordnet...
RECO am Start Erste Kryptowährung mit Betreffzeile kann jetzt gehandelt werden Seit kurzem gibt es eine neue Kryptowährung. RECO heißt die neue Währung und steht für “Reference Line Coin” (deutsch: Betreffzeilenmünze). Sie bietet als erste Kryptowährung die Möglichkeit, bei Transaktionen einen verschlüsselten Verwendungszweck mit zum Empfänger zu senden. “Dies ist einzigartig und neu”, so Christian Kassler, Entwickler der Kryptowä...
Giftanschlag Bielefeld (ots) - Der größte stationäre und beste Staatszirkus der Welt hat seinen Platz immer noch in Moskau. Das muss Russlands Außenamtssprecherin irgendwie nicht bedacht haben, als sie Theresa Mays Ultimatum als »Zirkusnummer« abtat. Tatsächlich schrillten die Alarmglocken. Die britische Reaktion auf den Giftanschlag gegen Sergej Skripal hat es in sich. Mays Rede vor dem Unterhaus entlarvt Russland als finsteren Aggressor im Geheimen. Mitten im Wahlkampfrausch nationaler Exzesse und selbstg...
Nährstoffe aus Orangensaft haben hohe Bioverfügbarkeit Der Gesundheitswert von Orangensaft hängt im Wesentlichen von der Bioverfügbarkeit der enthaltenen Nährstoffe und sekundären Pflanzenstoffe ab. Mittlerweile zeigen viele Studien, dass diese höher ist als bisher gedacht. Bei bestimmten Flavonoiden schneidet industriell hergestellter Orangensaft sogar besser ab als frisch gepresster Orangensaft oder ganze Früchte. Orangensaft ist wegen seines guten Geschmacks, aber auch aufgrund seines hohen Gehaltes an Nährstoff...
Repräsentative Umfrage: Senioren sorgen sich vor Alzheimer Düsseldorf (ots) - Mit zunehmendem Alter steigt die Sorge, an Alzheimer zu erkranken. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag der gemeinnützigen Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI). Von den über 70-Jährigen fürchten insgesamt 61 Prozent eine solche Erkrankung. In der Gesamtbevölkerung sind es noch 40 Prozent, bei den unter 30-Jährigen lediglich 14 Prozent. Während sich Männer (33 Prozent) weniger Sorgen über eine Alzheimer-Erkrankung machen, liegt dieser Wert bei Frauen (47 Prozen...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle: https://www.pr-gateway.de/s/343674
© Copyright 2017. IT Journal.

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück