Weltweit führender Personaldienstleister Adecco Group schafft mit Marke Modis den …

17. Mai 2018
Weltweit führender Personaldienstleister Adecco Group schafft mit Marke Modis den …

Düsseldorf/Berlin (ots) –

– Modis vereint Zukunftstechnologien Engineering, IT und Life Sciences – Bisherige euro engineering AG, Personality IT und DIS Interim sowie Geschäftsbereiche IT und Life Science der DIS AG gehen in neuer Marke auf – Weltweit Marktführer mit 2,4 Milliarden Euro Umsatz – Internationales Netzwerk durch Präsenz in 20 Ländern und große Kundennähe durch 55 Niederlassungen in Deutschland

Der weltgrößte Personaldienstleister Adecco Group schafft einen smarten Partner für die Industrie 4.0. Unter dem Dach der Marke Modis bündelt das Unternehmen seine Kompetenzen auf den Feldern Engineering, IT und Life Sciences. Dazu gehen zum 1. Juni 2018 die bisherigen Tochterunternehmen euro engineering AG, Personality IT und DIS Interim sowie die Geschäftsbereiche IT und Life Science der DIS AG in Modis auf. Weltweit ist Modis in 20 Ländern vertreten und erwirtschaftet einen Umsatz von 2,4 Milliarden Euro.

„‚Connect Smarter‘ heißt für uns, dass wir über Grenzen und Branchen hinweg für unsere Kunden die besten Lösungen für die digitale Zukunft liefern“, sagt Peter Blersch, Country Head der Adecco Group Deutschland. „Als Teil des globalen Modis-Netzwerks bieten wir die Sicherheit eines Großkonzerns gepaart mit der Flexibilität eines Mittelständlers. Wir denken global und handeln lokal.“

In Deutschland wird Modis mit 3.500 Mitarbeitern an 55 Standorten vertreten sein. Sitz der Modis GmbH ist Düsseldorf. Mit über 260 Millionen Euro Umsatz zählt Modis von Tag eins an zu den führenden Personaldienstleistern auf den Feldern Engineering, IT und Life Sciences in Deutschland.

Modis verbindet Zukunftstechnologien mit dem Ziel ganzheitlicher Lösungen für die Kunden -ob durch Vermittlung und Überlassung von Experten, Bereitstellung kompletter Projektteams, Managed Services bis Outsourcing, maßgeschneiderte Lösungen und Dienstleistungen oder Beratungsprojekte. Arbeitnehmern und Arbeitgebern bietet Modis ein einzigartiges, vernetztes und ganzheitliches Spektrum an Wissen für die Herausforderungen der digitalen Zukunft.

„Mit Kompetenzen etwa in den Bereichen Elektromobilität, autonomes Fahren oder Künstliche Intelligenz haben wir beste Voraussetzungen, auf dem Feld der Zukunftstechnologien an der Spitze mitzuspielen“, sagt Sebastiaan Krol, Leiter des Bereichs Modis Engineering. „Wir können Kunden mit Hilfe unseres weltweiten Netzwerks jetzt noch besser unterstützen.“

Der Leiter des Bereichs Modis IT, Christof Seiler, sagt: „Als Modis sind wir nun in der Lage, große interdisziplinäre Projekte umzusetzen. Hierbei wird besonders die Rolle der Informationstechnologie immer wichtiger.“

Beatrice Machon, Leiterin des Bereichs Modis Life Sciences, ergänzt: „Unseren Mitarbeitern können wir nun noch bessere Entwicklungsmöglichkeiten bieten, auch fachübergreifend zwischen den Bereichen Engineering, IT und Life Sciences.“

Weitere Informationen: www.modis.de

Über die Adecco Group

Die Adecco Group ist der weltweit führende Partner für Personallösungen. Wir bieten täglich über 700.000 Menschen dauerhafte und flexible Beschäftigungen. Mit mehr als 34.000 internen Mitarbeitern in 60 Ländern verwandeln wir die Welt der Arbeit mit jedem vermittelten Job. Unsere Kollegen versorgen mehr als 100.000 Unternehmen mit dem Talent, den HR-Services und der Spitzentechnologie, die sie brauchen, um in einer sich wandelnden Weltwirtschaft erfolgreich bestehen zu können. Als Fortune Global 500-Unternehmen gehen wir mit gutem Beispiel voran und schaffen gemeinsame Werte, die sozialen Bedürfnissen gerecht werden und gleichzeitig geschäftliche Innovationen vorantreiben. Unsere von Inklusivität, Fairness und Teamwork geprägte Kultur befähigt Einzelpersonen und Unternehmen, stärkt Volkswirtschaften und sorgt für die Schaffung besserer Gesellschaften. Diese Werte finden auch bei unseren Beschäftigten Anklang, die uns in der Liste der weltbesten Arbeitsplätze 2017 zur Nummer zwei gewählt haben. Wir schaffen Arbeit und Zukunft für alle.

Die Adecco Group ist in Zürich (Schweiz) ansässig. Die Adecco Group AG ist in der Schweiz registriert (ISIN: CH0012138605) und an der SIX Swiss Exchange (ADEN) notiert. Die Gruppe stützt sich auf acht Leitmarken: Adecco, Modis, Badenoch & Clark, Spring Professional, Lee Hecht Harrison, Pontoon, Adia und YOSS.

Über Modis

Als weltweit führender Anbieter von professionellen Lösungen für IT, Engineering und Life Sciences bietet Modis agile Komplettlösungen für seine Kunden, einschließlich professioneller Personal- und Beratung, Projektleistungen, Managed Services, kundenspezifischen Lösungen und Outsourcing. Als Teil des weltweit führenden Personaldienstleisters The Adecco Group ermöglicht Modis seinen Mitarbeitern, Beratern, Kunden und Kandidaten, sich durch Technologie, Innovation und internationales Fachwissen smarter in einer sich schnell verändernden Arbeitswelt zu vernetzen. Modis ist die einzige globale Marke dieser Art und beschäftigt rund 35.000 Mitarbeiter und Berater und ist für mehr als 6.000 Kunden in 18 Ländern weltweit tätig. Das Modis-Netzwerk mit 20 Kompetenzzentren und Lieferzentren bietet Kunden die Möglichkeit, von Best Practices in ihren Branchen zu profitieren. Kunden erhalten Zugang zu den Ressourcen, der Erfahrung und dem Expertennetzwerk der Adecco Group in 60 Ländern. Modis bietet Kandidaten ein konkurrenzloses, vielfältiges Portfolio an Projekten und Möglichkeiten zur Karriereentwicklung mit der Flexibilität und Sicherheit, die sie benötigen, um erfolgreich zu sein.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Adecco Germany Holding SA & Co. KG
Textquelle:Adecco Germany Holding SA & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/82944/3945895
Newsroom:Adecco Germany Holding SA & Co. KG
Pressekontakt:Pressestelle Adecco Group Deutschland
Philipp Schmitz-Waters
Telefon: +49 211 530653 527
philipp.schmitz-Waters@adecco.com

Weitere interessante News

Aon Hewitt Studie: Deutsche wollen Betriebsrenten Mülheim a.d. Ruhr (ots) - Wie viel ist den Deutschen eine Betriebsrente wert? Dieser Frage ist jetzt das Beratungsunternehmen Aon Hewitt mit einer repräsentativen Umfrage auf den Grund gegangen. Das Ergebnis: Arbeitnehmer und Arbeitgeber wollen in ihrer großen Mehrheit auf Konsum bzw. Gewinne verzichten, um in die Altersversorgung zu investieren. Drei Viertel der Arbeitnehmer und zwei Drittel der Arbeitgeber sind bereit, zusätzliche Zahlungen zu leisten. Ausgewertet wurden die Antworten von Mita...
BDI-Präsident Kempf zur EU-Datenschutz-Grundverordnung: Datenschutz darf nicht zum … Berlin (ots) - - Datensouveränität statt Datensparsamkeit - Rechtsunsicherheit für viele Unternehmen - Unternehmen beklagen hohe Kosten und Bürokratie Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat die Politik und Aufsichtsbehörden vor einer zu rigiden Anwendung des neuen Datenschutzrechts gewarnt. Dies verhindere sonst innovative, datengetriebene Geschäftsmodelle. "Keinesfalls darf Datenschutzrecht zum Innovationshemmnis und Standortnachteil werden", sagte BDI-Präsident Dieter Kempf am Son...
Neue Digitalisierungslösungen für die Ver- und Entsorgungswirtschaft Ettlingen/Stuttgart (ots) - Strategische Partnerschaft zwischen dem FinTech AcceptEasy und der Fichtner Management Consulting ermöglicht Einführung smarter Abrechungslösungen für die Ver- und Entsorgungswirtschaft Ziel der am 10.04.2018 unterzeichneten Partnerschaft ist es, Unternehmen aus der Ver- und Entsorgungswirtschaft zu unterstützen, ihre Kundenprozesse zu digitalisieren. Dabei profitieren die Unternehmen von der langjährigen Erfahrung und dem Know-how von Fichtner Management Consulting, ...
Driving tomorrow – Nutzfahrzeugindustrie unterwegs in die Mobilität von morgen Berlin (ots) - "Der Claim 'Driving tomorrow' steht für Anspruch und Versprechen zugleich: Als weltweit führende Mobilitätsplattform ist die IAA Nutzfahrzeuge im September Treiber des Dialogs und der Innovation zu den globalen Zukunftsfragen der Nutzfahrzeugindustrie", unterstrich Bernhard Mattes, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), anlässlich der Vorstellung des neuen IAA Key Visuals und Claims. "Wir spüren deutlich den konjunkturellen Rückenwind. Die Nutzfahrzeugmärkte in Deut...
BFFT baut autonomen Versuchsträger Gaimersheim (ots) - Wann übernehmen autonome Technologien das Fahren? Um diese Frage zu beantworten, hat BFFT zusammen mit dem Karlsruher FZI Forschungszentrum Informatik und dem US-amerikanischen Automobilzulieferer Visteon einen vollautonomen Versuchsträger auf Basis eines Audi A6 Avant aufgebaut. Dabei arbeiten Visteon als Auftraggeber, das FZI als Wissenschaftspartner mit langjähriger Erfahrung im autonomen Fahren und BFFT, der Spezialist für den Aufbau leistungsfähiger Prototypen, Hand in H...
Renate Lintz-Berkessel leitet neue ZDF-Redaktion „Tagesmagazine Mainz“ Mainz (ots) - Das "ZDF-Mittagsmagazin" sendet seit dem 3. April 2018 im wöchentlichen Wechsel mit dem "ZDF-Morgenmagazin" aus Berlin, zusammengeführt in der gemeinsamen Redaktion "Tagesmagazine Berlin". Nun geht das Pendant im ZDF-Sendezentrum an den Start: Die neue Redaktion "Tagesmagazine Mainz" legt ab 2. Mai 2018 los - die werktäglichen Sendungen "drehscheibe" und "hallo deutschland" werden in einer redaktionellen Einheit zusammengeführt. Elmar Theveßen, stellvertretender ZDF-Chefredakteur u...
Auf in die Zukunft! – Die geheimen High-Tech-Fantasien der Deutschen (AUDIO) Münster (ots) - Anmoderationsvorschlag: Erinnern Sie sich noch an 2003? Damals war man schon eine riesen Nummer, wenn das Handy mehr als 15 Kurznachrichten speichern konnte. Zugang zum Internet hatte man nur im Schneckentempo und meist über das 56k-Modem und den SmartSurfer. Wer hätte sich da träumen lassen, dass gerade mal 15 Jahre später Smartphones zum absoluten Standard gehören würden, mit denen sogar ganze Filme ohne Ruckeln und dafür in super Qualität gestreamt werden können? Und jetzt ...
BearingPoint gewinnt zum dritten Mal in Folge den Central Banking Award für seine … Frankfurt am Main (ots) - Die Management- und Technologieberatung BearingPoint, einer der führenden Anbieter von Regulatory und Risk Technology (RegTech/RiskTech), hat bei den Central Banking Awards 2018 den Award als "Consultancy and Advisory Provider of the Year (Data and Regulatory Management)" gewonnen. Die Jury zeichnete BearingPoint für seine profunden Marktkenntnisse und die daraus resultierende qualitativ hochwertige Beratung und Betreuung von Zentralbanken und Aufsichtsbehörden aus. Das...
Bei enyway gibt’s ab sofort Crowdfunding Hamburg (ots) - Enyway macht den nächsten Schritt. Der im November 2017 gestartete Online-Marktplatz für Strom direkt vom Erzeuger bietet ab sofort auch Crowdfunding-Projekte an. Verbraucher können damit nicht nur beim Strombezug auf Konzerne verzichten, indem sie ihren sauberen Strom direkt von anderen Menschen beziehen. Sie können nun optional gleichzeitig in die Solaranlage investieren und attraktive Renditen erwirtschaften. Und das schon für wenige hundert Euro. Enyway eröffnet damit endlich...
Quote der offenen Stellen in der EU bei 2,0% Luxemburg (ots) - In der EU28 lag die Quote der offenen Stellen im vierten Quartal 2017 bei 2,0%. Damit war sie unverändert gegenüber dem Vorquartal und verzeichnete einen Anstieg gegenüber 1,8% im vierten Quartal 2016. Im Euroraum (ER19) lag die Quote der offenen Stellen im vierten Quartal 2017 ebenfalls bei 2,0%. Damit verzeichnete sie einen Anstieg gegenüber 1,9% im Vorquartal sowie gegenüber 1,7% im vierten Quartal 2016. Das geht aus Zahlen hervor, die von Eurostat, dem statistischen Amt der...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.