POL-ROW: ++ Falsche Polizeibeamte sorgen für Unruhe – Acht Anrufe bei Bremervörder Seniorinnen ++ Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall in Glinde ++ Zwei Mofafahrer unter Alkoholeinfluss ++

17. Mai 2018
POL-ROW: ++ Falsche Polizeibeamte sorgen für Unruhe – Acht Anrufe bei Bremervörder Seniorinnen ++ Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall in Glinde ++ Zwei Mofafahrer unter Alkoholeinfluss ++

Polizei / Polizeimeldungen -

Rotenburg (ots) – Falsche Polizeibeamte sorgen für Unruhe – Acht Anrufe bei Bremervörder Seniorinnen

Bremervörde. Bei der Bremervörder Polizei sind am Mittwoch gleich acht Strafanzeigen eingegangen, die sich gegen einen falschen Polizeibeamten richten. Der unbekannte Anrufer hatte sich in den meisten Fällen am Vormittag per Telefon gemeldet. Offenbar gezielt wurden nur Frauen im Alter zwischen 65 und 80 Jahren angerufen. Die Polizei vermutet, dass die mutmaßlich organisierten Kriminellen vorwiegend Personen mit ursprünglich deutschen Vornamen aus den Telefonverzeichnissen auswählen. Die Gespräche mit den Angerufenen verliefen immer nach dem gleichen Muster. Zunächst meldete sich ein angeblicher Beamter der örtlichen Polizei. Oft nannte er sich Andreas Schwarz, in einem Fall auch Hauptkommissar Stein. Dann folgten ganz unterschiedliche Geschichten, die der Mann den Frauen aufzutischen versuchte. Einige Male ging es um Zeugenaussagen zu angeblichen Verkehrsunfällen. Ein anderes Mal sei eine rumänische Einbrecherbande verhaftet worden. Bei ihnen habe die Polizei den Namen der Angerufenen auf einer Liste entdeckt. Alle Frauen verhielten sich richtig und ließen sich auf keine langen Gespräche ein. Polizeisprecher Heiner van der Werp erklärt das Vorgehen der Täter:“ Ihnen geht es zunächst darum, einen vertrauensvollen Kontakt herzustellen und die persönlichen Verhältnisse auszuspionieren. Hat das erst einmal geklappt, folgt der nächste Schritt. Den Angerufenen wird angeboten, ihren Besitz – Bargeld oder Wertgegenstände – durch die Polizei in Sicherheit zu bringen.“ Die Polizei empfiehlt, diese Telefonate möglichst schnell zu beenden.

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall in Glinde

Glinde. Nach einem Verkehrsunfall, der sich bereits am vergangenen Freitag, einen Tag nach Himmelfahrt, auf der B 71 bei Glinde ereignet hat, suchen die Unfallermittler der Bremervörder Polizei nach weiteren Zeugen des Vorfalls. Auf der, auch an diesem Morgen vielbefahrenen Bundestraße habe ein bislang noch unbekannter Autofahrer einen Lkw überholt. Der entgegenkommende 48-jährige Fahrer eines Subaru aus dem Landkreis Cuxhaven habe dem überholenden Fahrzeug ausweichen müssen. Er sei nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und habe sich im Seitenraum überschlagen. Der Mann aus Beverstedt erlitt dabei leichte Verletzungen. Nach Zeugenaussagen soll es sich beim dem überholenden Fahrzeug um einen schwarzen Pkw, vermutlich Kombi, gehandelt haben. Der Wagen sei von einem jungen Mann etwa Mitte 20 mit sehr kurzen Haaren gelenkt worden. Er habe die Unfallstelle als direkt Unfallbeteiligter verlassen, ohne seinen Verpflichtungen nachzukommen. Die Bremervörder Polizei bittet den Lkw-Fahrer, der direkt vor dem Unfall überholt worden ist oder weitere mögliche Zeugen, sich unter Telefon 04761/99450 zu melden.

Zwei Mofafahrer unter Alkoholeinfluss

Visselhövede. Beamte der Visselhöveder Polizeistation haben am Mittwochvormittag gleich zwei Mofafahrer aus dem Verkehr gezogen. Beide standen erheblich unter Alkoholeinfluss. In der Straße Auf der Loge war ein 52-jähriger Visselhöveder gegen 8.30 Uhr unterwegs. Bei ihm ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von über 2,3 Promille. Gegen 10 Uhr stoppten die Beamten einen 57-jährigen Visselhöveder auf dem Marktplatz. Auch er hatte reichlich getankt. Sein Atemalkoholwert lag bei fast 2 Promille. Beide Männer mussten eine Blutprobe abgeben. Es folgt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Einbruch in Mehrfamilienhaus misslingt

Sittensen. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch versucht in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Elbinger Straße einzubrechen. Durch die unverschlossene Eingangstür gelangten die Unbekannten in den Laubengang im ersten Obergeschoss. Dort versuchten sie vergeblich ein Toilettenfenster aufzuhebeln. Auch das Öffnen der Wohnungstür misslang. Ohne Beute machten sich die Täter davon.

Familie ohne Fahrerlaubnis chauffiert

Brüttendorf. Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei hat am späten Mittwochabend auf der Bundesstraße 71 einen 25-jährigen Autofahrer aus dem Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt gestoppt. Der Mann war gegen 22.30 Uhr mit seiner Ehefrau und seinem Kind unterwegs. Bei der Kontrolle legte der Fahrer die Fahrzeugpapiere und eine ausländische Fahrerlaubnis vor. Ermittlungen vor Ort ergaben jedoch, dass dem 25-Jährigen die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Bei genauer Betrachtung des vorgelegten Führerscheins erkannten die Beamten darauf Merkmale einer Fälschung. Daher leiteten sie gegen den Mann ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen des Verdachts der Urkundenfälschung ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-OS: Wallenhorst – Fahrraddiebstahl auf dem Porta-Parkplatz Polizeiinspektion Osnabrück Wallenhorst (ots) - Am Pfingstsonntag wurde zwischen 10 Uhr und 15.30 Uhr ein Pegasus Solero Trekkingrad auf dem Parkplatz in der Borsigstraße entwendet. Das schwarze Rad (Modell SL Sport) hat 28er Reifen und eine Kettenschaltung. Ob ein dunkles BMW ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
POL-OG: Appenweier – Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall Appenweier (ots) - Zwei Leichtverletze und etwa 5.000 Euro Sachschaden müssen nach einem Verkehrsunfall am heutigen Vormittag auf der Nesselrieder Straße bilanziert werden. Ein 80 Jahre alter Autofahrer war dort mit seinem VW in Richtung Nesselried unterwegs, als er kurz vor 11 Uhr aus noch unklarer Ursache mit einem am Fahrbahnrand abgestellten Toyota kollidierte. Durch den Aufprall zogen sich der Senior und seine zwei Jahre jüngere Beifahrerin leichte Verletzungen zu. /pb R&uum...
POL-HH: 180517-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Tötungsdelikt in Hamburg-Horn (vgl. Pressemitteilung 131104-1.) Hamburg (ots) - Tatzeit: 04.11.2013, gegen 00:45 Uhr Tatort: Hamburg-Horn, Rennbahnstraße Die Polizei Hamburg fahndet mit einer Videosequenz nach einem bislang unbekannten Mann, der im Verdacht steht, bereits im Jahr 2013 auf offener Straße mehrfach auf einen damals 24-Jährigen geschossen und diesen schwer verletzt zu haben (vgl. u.a. Pressemitteilung 131104-1.). Die Ermittlungen der Beamten des zuständigen Landeskriminalamts 65 führten zu dem Verdacht einer Auseinande...
POL-PDLU: Sachbeschädigung an Fahrzeugen Lambsheim (ots) - Der 27-jährige Fahrzeugbesitzer stellt seinen Opel Astra am 19.05.2018 in Lambsheim in der Waldstraße ab. Als er am 20.05.2018 zurückkehrt stellt er fest, dass die Fahrerseite des Fahrzeugs von der Front bis zur Hecktür zerkratzt worden ist. *sw Rückfragen bitte an:Polizeidirektion LudwigshafenPressestellePolizeiinspektion FrankenthalTelefon: 06233/313-202 (oder -0)E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.dewww.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafenPressemeldungen de...
POL-EL: Haren – Mehrere Wohnmobile aufgebrochen Haren (ots) - Unbekannte Täter drangen am Samstag zwischen 0.00 Uhr und 8.30 Uhr in insgesamt drei Wohnmobile auf dem Gelände des MSC Rütenbrock an der Straße Peterdose-Ost in Haren ein. Aus den Wohnmobilen wurden Bargeld in bislang unbekannter Höhe entwendet. Bei einem vierten Wohnmobil blieb es beim Versuch. Mögliche Tatzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Haren unter der Rufnummer (05932) 72100 in Verbindung zu setzen. /mal Rückfragen bitte an:Pol...
LPI-SHL: Radfahrerin leicht verletzt Barchfeld-Immelborn (ots) - Donnerstagabend wollte eine 18-jährige PKW-Fahrerin von der August-Bebel-Straße auf die Nürnberger Straße in Barchfeld-Immelborn abbiegen. Sie übersah dabei eine 73-jährige Radfahrerin und fuhr ihr in die Seite. Diese stürzte und verletzte sich zum Glück nur leicht. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion SuhlPressestelleCindy BeyerTelefon: 03681 32-1523E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thuer...
POL-TUT: (Winterlingen-Harthausen) Alkoholisierte Unfallflüchtige beleidigt Polizisten und leistet Widerstand Winterlingen-Harthausen (ots) - Eine 58-jährige Frau hat am Mittwochabend in der Neufraer Straße unter Alkoholeinwirkung einen Unfall verursacht und ist danach abgehauen. Ein Hinweis brachte die Polizei auf ihre Spur. Der Abend endete für die widerspenstige 58-Jährige im Polizeigewahrsam. Gegen 19.25 Uhr fuhr die Frau mit ihrem Auto auf der Neufraer Straße ortseinwärts. Kurz nach der Linkskurve am Ortseingang aus Richtung Neufra kam sie nach rechts von der Fahrbah...
POL-LIP: Augustdorf. Sperrpfosten immer noch verschwunden. Lippe (ots) - In der Nacht zum 7. Mai (Montag) sind in der Luisenstraße drei so genannte Sperrpfosten gestohlen worden (ein entsprechender Bericht ist am 8. Mai in den örtlichen Medien erschienen). Unbekannte müssen die Pfosten, die nur mit einem Spezialschlüssel aus der Verankerung entriegelt und gelöst werden können, mitgenommen haben. Entgegen ersten Meldungen in den Medien, wonach die Pfosten am besagten Montagabend wieder aufgetaucht seien, sind diese nach wie...
POL-VIE: Kempen: Einbruch in Zahnarztpraxis Kempen (ots) - Zwischen Mittwoch, 18.00 Uhr, und Donnerstag, 07.15 Uhr, brachen Unbekannte in eine Zahnarztpraxis auf der St.-Töniser-Straße in Kempen ein. Die Täter hebelten ein Fenster auf und stahlen aus den Praxisräumen medizinische Geräte und Bargeld. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Hinweise auf tatverdächtige Personen bitte an die Kriminalpolizei unter der Nummer 02162/377-0./wg (656) Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Vierse...
POL-ST: Pressebericht der KPB Steinfurt für Pfingstmontag, 21.05.2018 Steinfurt (ots) - Verkehrsunfall mit Trunkenheit und Flucht Lienen, Glandorfer Damm Sonntag, 20.05.2018, gegen 07:00 Uhr Ein 28jähriger aus Hörstel befuhr mit seinem Fahrzeug, einen weißen VW Golf, den Glandorfer Damm in Fahrtrichtung Kattenvenne. Ca. 200 Meter vor der Einmündung Kattenvenner Straße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in den angrenzenden Graben. Anschließend entfernte er sich zu Fuß von der Unfallörtlichkeit. Im Ra...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59459/3945935
© Copyright 2017. IT Journal.

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück