Pressestellen vernachlässigen Influencer-PR

17. Mai 2018
Pressestellen vernachlässigen Influencer-PR

Hamburg (ots) –

Schizophrenie bei der Influencer-PR: Obwohl Influencer-PR unter deutschen Pressesprechern hochgejubelt wird, spielt sie in der eigenen Pressearbeit nur eine untergeordnete Rolle. Denn jeder zweite PR-Profi findet Influencer für die Kommunikation seines Unternehmens unwichtig. Das ergab die aktuelle Umfrage der dpa-Tochter news aktuell und Faktenkontor. Über 590 Fach- und Führungskräfte aus deutschen Pressestellen haben am PR-Trendmonitor teilgenommen.

Eine große Mehrheit der Befragten glaubt, dass Promis, Branchenexperten, Blogger oder andere Meinungsmacher in Zukunft immer wichtiger für die Unternehmenskommunikation werden (76 Prozent). Nur vier Prozent sehen Influencer-PR zukünftig auf dem absteigenden Ast.

Trotzdem setzen nur wenige Pressesprecher in der Praxis Influencer als Sprachrohr für ihre Unternehmensbotschaften ein. So gibt weit über die Hälfte der Befragten an, dass Influencer-PR in ihrem Haus unwichtig (41 Prozent) beziehungsweise völlig unwichtig sei (13 Prozent). Immerhin: Für jeden dritten Befragten ist die Zusammenarbeit mit Meinungsführern für die eigene Pressearbeit wichtig (35 Prozent) und für fünf Prozent sogar sehr wichtig.

Quelle: PR-Trendmonitor 2018 Datenbasis: 596 Fach- und Führungskräfte aus deutschen Pressestellen Methode: Online-Befragung, Mehrfachnennungen möglich Befragungszeitraum: Februar 2018

Initiatoren der Umfrage: www.newsaktuell.de www.faktenkontor.de

Über news aktuell:

Mit ihren drei starken Marken ots, zimpel und studio macht die dpa-Tochter news aktuell die Kommunikation von Unternehmen und Organisationen besser und erfolgreicher. Das Netzwerk ots stellt Reichweite und Sichtbarkeit für PR-Inhalte her. Die PR-Software zimpel bietet Qualitätskontakte für die direkte Ansprache von Journalisten. Der Produktionsservice studio stellt wirkungsvolle Inhalten her und macht Unternehmensstories erlebbar. news aktuell ist seit 1989 am Markt und beschäftigt über 135 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Firmensitz ist in Hamburg. Weitere Standorte sind Berlin, Frankfurt, München und Düsseldorf.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/news aktuell GmbH/Sebastian Könnicke
Textquelle:news aktuell GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6344/3946027
Newsroom:news aktuell GmbH
Pressekontakt:news aktuell GmbH
Janina von Jhering
Stellvertretende Leiterin Konzernkommunikation
Telefon: +49 40/4113 – 32598
vonjhering@newsaktuell.de
https://twitter.com/JvJhering

Weitere interessante News

Tagessieg für das Pokal-Halbfinale: 8,23 Millionen Zuschauer sahen Bayern-Triumph München (ots) - Den souveränen 6:2-Erfolg des FC Bayern München bei Bayer 04 Leverkusen haben gestern 8,23 Millionen Zuschauer im Ersten verfolgt. Das entspricht einem Marktanteil von 28,2 Prozent für das erste DFB-Pokal-Halbfinalspiel. Das "Sportschau-Studio" vor dem Spiel haben 5,26 Millionen Zuschauer eingeschaltet (20,4 % MA). Das zweite Halbfinale zwischen dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt überträgt Das Erste am heutigen Mittwoch ab 20:15 Uhr. Gerhard Delling moderiert den Pokalaben...
Zu viele Keime und falsche Angaben zu Sternen in norddeutschen Hotels Hamburg (ots) - Auffallend hohe Keimbelastungen, teilweise sogar multiresistente MRSA-Keime, sowie falsche Angaben zu Hotelsternen - das ist das Ergebnis einer Stichprobe der NDR Verbraucherredaktion in drei großen norddeutschen Hotels. Sachverständige und der Hotelverband zeigen sich alarmiert. Getestet wurden das Schlosshotel Klink an der Mecklenburger Seenplatte (169 EUR / DZ inkl. Frühstück, Eigenangabe: 4 Sterne), das Wyndham Garden Bad Malente am Dieksee (119 EUR / DZ inkl. Frühstück, Eige...
Deutschland XXL: „ZDF.reportage“ über Frankfurter Flughafen Mainz (ots) - Mehr als 61 Millionen Menschen starten und landen jedes Jahr am Frankfurter Flughafen. Und rund 80.000 Mitarbeiter sorgen auf Deutschlands größtem Airport dafür, dass die Flieger fliegen und die Passagiere heil ankommen. Rundum-Einblicke in den "Flughafen der Superlative" bietet am Sonntag, 20. Mai 2018, 18.00 Uhr, der zweite Teil der "ZDF.reportage: Deutschland XXL". In der ZDFmediathek ist die Doku bereits am Sonntag ab 9.00 Uhr verfügbar. Die dreiteilige Reihe ist in Ultra-HD pr...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.