Ölmühlen reduzieren Transfette seit Jahren erfogreich

17. Mai 2018
Ölmühlen reduzieren Transfette seit Jahren erfogreich

Berlin (ots) –

Transfette gelten als ungesund und sollen aus Lebensmitteln verschwinden. Das hat die Industrie bereits vor Jahren erkannt und umgesetzt. Für Verwirrung sorgt hingegen die verpflichtende Kennzeichnung bei der Härtung. Sie gehört abgeschafft.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat trans-Fettsäuren den Kampf angesagt und will sie innerhalb der nächsten fünf Jahre aus Lebensmitteln verbannen. Die WHO empfiehlt, höchstens ein Prozent der Nahrungsenergie in Form von Transfetten aufzunehmen. „Wir begrüßen diesen Schritt. Unsere Branche reduziert den Anteil an Transfetten schon seit Jahren äußerst erfolgreich“, so Jaana Kleinschmit von Lengefeld, Präsidentin von OVID Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland.

2017 veröffentlichte eine Allianz aus Wirtschaft und Wissenschaft den „Praxisleitfaden Siedefette“ zum Einsatz transfettsäurearmer Öle und Fette in Bäckereien. Basis war die bereits 2012 von OVID, der Lebensmittelwirtschaft und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) veröffentlichten „Leitlinien zur Minimierung von trans-Fettsäuren in Lebensmitteln“. Diese empfehlen den Einsatz vollständig gehärteter Fette. Denn im Gegensatz zur Teilhärtung werden Transfette bei der Vollhärtung eliminiert. „Das wird leider immer noch falsch kommuniziert. Die industrielle Härtung ist nicht gleichbedeutend mit hohen Gehalten von Transfetten“, so Kleinschmit von Lengefeld. Bereits seit 2012 gilt die Empfehlung der deutschen Lebensmittelindustrie zum Verzicht auf teilgehärtete Fette.

Ob ein Lebensmittel teil- oder vollständig gehärtetes Pflanzenöl enthält, muss im Zutatenverzeichnis auf der Verpackung stehen. Die Härtung verleiht Pflanzenölen eine bessere Konsistenz, dies macht etwa Margarine oder Brotaufstriche streichfähig und ist für viele Lebensmittel erforderlich. „Den Unterschied zwischen bedenklicher Teil- und unbedenklicher Vollhärtung versteht jedoch kein Verbraucher. Wir fordern daher die Abschaffung der irreführenden Härtungskennzeichnung. Sie verwirrt mehr, anstatt aufzuklären“, so Kleinschmit von Lengefeld.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/OVID, Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland e.V./OVID Verband
Textquelle:OVID, Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/77329/3946055
Newsroom:OVID, Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland e.V.
Pressekontakt:Maik Heunsch / Alexandra Meyer
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
Tel: +49 (0)30 / 72 62 59 – 57
presse@ovid-verband.de

Weitere interessante News

Mehr Gehölze für saubere Luft in europäischen Städten Berlin (ots) - Die Europäische Kommission hat am gestrigen Donnerstag, dem 17. Mai 2018, beim Gerichtshof der Europäischen Union Klage wegen Luftverschmutzung gegen sieben Mitgliedsstaaten eingereicht, darunter Deutschland. Auch wenn sich die Luftqualität in der Europäischen Union in den letzten Jahrzehnten insgesamt verbessert hat, sind chronische Krankheiten wie Asthma, Herz-Kreislauf-Probleme und Lungenkrebs, die oft mit der Luftverschmutzung in Verbindung gebracht werden, auf dem Vormarsch. ...
Deutsche Haut- und Allergiehilfe gibt neue Broschüre heraus: Behandlungsmöglichkeiten … Bonn (ots) - Patienten mit schwerer Neurodermitis haben einen hohen Leidensdruck. Die üblichen Behandlungsmethoden mit wirkstoffhaltigen Cremes stoßen bei den Betroffenen meist an ihre Grenzen. Sie brauchen eine Therapie, die von innen wirkt - je spezifischer, desto besser. Dank neuer Erkenntnisse über die entzündlichen Abläufe im Immunsystem haben sich nun Therapieoptionen eröffnet, die Hoffnung machen. Eine aktuelle Broschüre der Deutschen Haut- und Allergiehilfe e.V. informiert. Neurodermitis...
Wann Eltern aufhorchen sollten: Aufklärungsfilm sensibilisiert für seltene Erkrankung … Hamburg (ots) - Wenn ein Kind häufig Infekte hat, Hörprobleme und Verzögerungen in der kognitiven sowie motorischen Entwicklung aufweist, werden die Symptome in der Regel einzeln vom jeweiligen Facharzt behandelt. Daran, dass es sich bei Symptomen wie diesen um die seltene Erkrankung Alpha-Mannosidose handeln könnte, denkt meist kaum jemand. Ein Kurzfilm der Chiesi GmbH will dies ändern und klärt unter www.chiesi.de/seltene-erkrankungen über Anzeichen, Verlauf und Diagnose der Erkrankung auf. Je...
DKMS-Sonderzug: Einladung zu Pressetermin in Stuttgart Tübingen (ots) - Der DKMS-Sonderzug rollt Dank der Unterstützung des Hauptsponsors RailAdventure aus München eine Woche lang quer durch Deutschland. Er macht an folgenden Stationen Halt: München (23. Mai), Stuttgart (24. Mai), Köln (25. Mai), Leipzig (26. Mai), Hamburg (27. Mai) und Berlin (28. Mai). Das Motto lautet: "Jetzt bist Du am Zug - Setz ein Zeichen gegen Blutkrebs!" Am 23. Mai fällt der Startschuss und es wird an jedem einzelnen Bahnhof eine Registrierungsaktion für Max und alle andere...
Allergischer Schock: Keine Angst vor Adrenalin – frag‘ deinen Arzt Eschborn (ots) - Pollenzeit ist Allergiezeit - das ist den meisten bekannt. Was jedoch selbst Betroffenen oft nicht bewusst ist: Pollen-Allergiker haben ein erhöhtes Risiko einen allergischen Schock (Anaphylaxie) zu erleiden. Denn viele von ihnen reagieren auch auf bestimmte Nahrungsmittel allergisch und diese gehören zu den häufigsten Auslösern des allergischen Schocks. Auch das allergische Asthma, an dem viele Heuschnupfen-Patienten zusätzlich leiden, ist ein Risikofaktor für eine Anaphylaxie....
„Reset“ für erschöpfte Menschen Ismaning (ots) - Ständig im Stress, erschöpft, Muskeln und Gelenke schmerzen und das Gewicht stimmt auch nicht mehr? Solche Patienten kommen in der Praxis von Dr. med. Susanne Neuy immer wieder vor. Mit einer entsäuernden Regulationstherapie als Basis bringt sie den Stoffwechsel wieder ins Gleichgewicht, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Der Erfolg gibt ihr Recht: Die Patienten fühlen sich meist wieder voller Energie und haben deutlich an Lebensqualität gewonnen. "Der Mensch hat von Nat...
Sexuelle Belästigungen am Arbeitsplatz entschlossen zurückweisen – auch im Pflegealltag Hamburg (ots) - Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz kommt nicht nur zwischen Führungskräften und Beschäftigten und zwischen Kolleginnen und Kollegen vor. Pflegekräfte beispielsweise erleben sie auch im Kontakt mit betreuten Menschen und Angehörigen. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) rät, sexuelle Belästigungen in jeder Situation entschlossen zurückzuweisen. Alle Formen der Belästigung ernst nehmenSexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist für die Bereich...
Behörden versagen bei Marktüberwachung: Deutsche Umwelthilfe stoppt erneut den Verkauf … Berlin (ots) - Aufgrund unzureichender behördlicher Kontrollen werden in Deutschland besonders schadstoffhaltige Billigst-Leuchtstofflampen verkauft - Von der DUH in Auftrag gegebene Laboranalysen ergaben mehr als das Zweifache des erlaubten Grenzwertes für Quecksilber in Kompakt-Leuchtstofflampen Das Landgericht Würzburg hat den Leuchtmittelhersteller Steinigke Showtronic GmbH am 17. April 2018 dazu verurteilt, bestimmte Kompakt-Leuchtstofflampen der Serie Omnilux nicht mehr in Verkehr zu bring...
25.000 Euro Preisgeld beim Ideenwettbewerb Agrar und Ernährung Frankfurt am Main (ots) - Noch bis zum 17. Mai 2018 können sich kluge Köpfe mit innovativen Lösungsansätzen für den mit 25.000 Euro dotierten Ideenwettbewerb Agrar & Ernährung bewerben. Die agrarzeitung (dfv Mediengruppe) und Die ZEIT loben den Preis gemeinsam aus. Gesucht werden zukunftsweisende Ideen, beispielsweise neue Verfahren der Lebensmittelverarbeitung, aber auch Verwertung von Forschungsergebnissen sowie Vermarktungskonzepte von nachhaltig erzeugten Produkten oder Dienstleistungen ...
TAGESKLINIK ALTONAER STRASSE wird zur Frauenklinik an der Elbe Hamburg (ots) - Am 9. April 2018 eröffnet eine der größten gynäkologischen Tageskliniken Deutschlands, bisher in der Altonaer Straße, ihre neuen Räumlichkeiten im Deichtor Center Hamburg - zentral gelegen zwischen Elbe und Hauptbahnhof. Doch nicht nur die Adresse ändert sich, gleichzeitig firmiert die Hamburger Klinik zukünftig unter dem Namen Frauenklinik an der Elbe. In den neuen Klinikräumen stehen den insgesamt 15 Fachärzten über 2.500 qm zur Verfügung, das sind fast 70% mehr als bisher. Nac...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück