POL-LB: Ludwigsburg: Körperverletzung und Randale; Ditzingen: Verkehrsunfallflucht und Auffahrunfall; Schwieberdingen: Firmentor beschädigt

17. Mai 2018
POL-LB: Ludwigsburg: Körperverletzung und Randale; Ditzingen: Verkehrsunfallflucht und Auffahrunfall; Schwieberdingen: Firmentor beschädigt

Polizei / Polizeimeldungen -

Ludwigsburg (ots) – Ludwigsburg-Hoheneck: Körperverletzung und Randale

Zwei randalierende Männer brachten in der Nacht zum Donnerstag mehrere Anwohner des Stadtteils Hoheneck um ihren Schlaf. Gegen 01.30 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei, weil die beiden 29- und 34-Jährigen in einer Bushaltestelle in der Marbacher Straße herum tobten und grölten. Den eingesetzten Beamten gegenüber verhielten sich die alkoholisierten Männer ebenfalls aggressiv. Zunächst wurde ihnen ein Platzverweis erteilt, worauf sich die Zwei erst einmal davon machten. Nur wenig später beschwerten sich schließlich Anwohner aus dem Bereich der Reichertshalde, deren Schlaf ebenfalls durch lautes Herumbrüllen gestört wurde. Erneut trafen die Polizeibeamten auf den 29-Jährigen und seinen 34 Jahre alten Kumpan. Die Männer wurden hierauf zum Polizeirevier Ludwigsburg in die Gewahrsamseinrichtung gebracht. Mit richterlicher Anordnung mussten sie den Rest der Nacht und einen Teil des Tages dort verbringen. Darüber hinaus wird wegen gefährlicher Körperverletzung gegen sie ermittelt. Sie stehen im Verdacht am Mittwochabend vermutlich ebenfalls in Hoheneck einen 33 Jahre alten Mann, der mit beiden Tatverdächtigen bekannt ist, geschlagen und dabei schwer verletzt zu haben. Der 33-Jährige, der gegen 22.50 Uhr Anzeige erstattete, musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Zeugen, die hierzu sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141/18-5353, in Verbindung zu setzen.

Ditzingen: Verkehrsunfallflucht

Das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 09:30 Uhr in der Bildstraße in Ditzingen ereignete. Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker kollidierte aus noch ungeklärter Ursache mit dem Eck eines Hauses und beschädigte die Fassade. Ohne sich um den verursachten Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro zu kümmern, entfernte er sich anschließend von der Unfallstelle. Vermutlich war der Unbekannte mit einem dunkelblauen PKW unterwegs und hatte möglicherweise einen Beifahrer an Bord.

Ditzingen: Auffahrunfall – Radfahrer leicht verletzt

Zwei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro forderte ein Unfall, zu dem es am Mittwoch gegen 18:55 Uhr in der Gerlinger Straße in Ditzingen kam. Ein 39-Jähriger, der mit einem Rennrad unterwegs war, überholte auf Höhe der Einmündung Beutenbachweg mehrere verkehrsbedingt langsam fahrende Fahrzeuge. Als ihm ein Lkw entgegenkam, fuhr er zurück auf die rechte Spur. Er scherte hinter einem bis zum Stillstand abbremsenden 65-jährigen VW-Fahrer ein. Doch es gelang dem 39-Jährigen nicht mehr sein Fahrrad rechtzeitig abzubremsen, so dass er gegen das Heck des PKW prallte. Der 39-Jährige und die 63 Jahre alte Beifahrerin im VW wurden leicht verletzt.

Schwieberdingen: Firmentor beschädigt

Mutmaßlich beim Rückwärtsfahren beschädigte ein bislang unbekannter Lkw-Lenker zwischen Samstag 16:00 Uhr und Montag 07:00 Uhr das Tor eines Reifenhandels in der Dieselstraße in Schwieberdingen. Er hinterließ einen Sachschaden in vierstelliger Höhe und machte sich nach dem Unfall kurzerhand davon. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042/941-0, sucht Zeugen die Hinweise zum Unfallverursacher geben können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-SE: Kisdorferwohld – Drei Autos kollidiert Bad Segeberg (ots) - Gestern Nachmittag ist es in Kisdorferwohld zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Autos gekommen. Die Verursacherin war alkoholisiert. Um 16:50 Uhr fuhr eine 67-Jährige aus dem Kreis Segeberg mit ihrem Opel auf der Sievershüttener Straße (Kreisstraße 21) in Richtung Wakendorf II. Im Kreuzungsbereich mit der Segeberger Straße (Landesstraße 233) kollidierte sie mit dem BMW eines 52-jährigen Sievershütteners. Der Mann fuhr mit seinem ...
POL-OG: Offenburg – Betrügerische Gewinnversprechen Offenburg (ots) - Mit dem Anruf und der freudigen Nachricht eines Lotteriegewinnes im fünfstelligen Bereich wurde bereits am Samstag vergangener Woche ein Mann in Offenburg vermeintlich beglückt. Da der Gewinn durch ein Sicherheitsunternehmen überbracht werden sollte, müsse der Glückliche die Kosten dafür zunächst selbst tragen. Den hierfür notwendigen dreistelligen Betrag solle er gemäß den Anweisungen des Anrufers mit erworbenen Gutscheincodes...
POL-RE: Marl: Brand an einem Lastwagen auf der Heisterkampstraße Polizeipräsidium Recklinghausen Recklinghausen (ots) - Montag, gegen 3 Uhr, stellte ein Zeuge einen Brand unter einem Lastwagen, der auf einem Parkplatz an der Heisterkampstraße geparkt war, fest. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Es entstand jedoch umfänglicher ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell
POL-EN: Wetter – Kollision zwischen Radfahrer und 12-jährigem Jungen Wetter (ots) - Am 18.05.2018, gegen 11:15 Uhr, befährt ein 63-jähriger Bochumer mit seinem Fahrrad den Fuß- und Radweg entlang der Oberwengener Straße in Fahrtrichtung der Straße Haus Hove. Etwa in Höhe des Einmündungsbereiches zur Straße Haus Hove. Rennen plötzlich drei Kinder aus der Straße Haus Hove auf den Radweg. Hierbei kollidiert der Bochumer mit einem 12 jährigen Wetteraner Jungen. Die beiden Beteiligten verletzen sich hierbei...
POL-OB: Niederrheinpokalfinale RWO – RWE – Konzept der Polizei ist aufgegangen Polizeipräsidium Oberhausen Oberhausen (ots) - Das Konzept der Polizei im Zusammenhang mit dem Einsatz anlässlich des Niederrheinpokalfinales RWO gegen RWE ist aufgegangen. Bei fast ausverkauftem Stadion mit etwa 13.000 Zuschauern gab es nur einige nennenswerte Vorfälle. ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
POL-PDLD: Zu schnell unter Cannabiseinfluss unterwegs Landau (ots) - 18. Mai 2018, 10:22 Uhr Die Bereitschaftspolizei führte in der Wollmesheimer Straße eine Geschwindigkeitsmessung durch und hielt wegen einer Überschreitung von 10 km/h einen 25-jährigen Mann aus Landau mit seinen PKW Seat an. Bei der Kontrolle wurden Anzeichen für eine Betäubungsmittelbeeinflussung festgestellt. Ein Test verlief positiv auf THC (Cannabis oder Marihuana). Es wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Desweiteren erg...
POL-HR: Schwalmstadt-Treysa: Brandstiftung an Sonnenschirm einer Gaststätte Polizei Homberg Homberg (ots) - Schwalmstadt-Treysa Sonnenschirm angezündet Tatzeit: 21.05.2018, 01:30 Uhr Ein Sonnenschirm auf der Terrasse einer Gaststätte in der Bahnhofstraße wurde am Montagmorgen von unbekannten Tätern in Brand gesetzt. Die Täter begaben sich ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell
POL-K: 180518-3-K/BAB Angetrunken und ohne Fahrerlaubnis unterwegs – und mit Haftbefehl gesucht… Köln (ots) - Nach Unfallflucht mit Pkw auf der Autobahn liegengeblieben Nicht schlecht stauten Beamte der Autobahnpolizei Köln, als sie am gestrigen Abend (17. Mai) auf der Bundesautobahn 559 einen liegengebliebenen Pkw antrafen und kontrollierten. Dessen Fahrer (65) stand nicht nur erkennbar unter Alkoholeinfluss, er war auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Obendrein wurde er auch noch mit Haftbefehl gesucht. Das war jedoch bei Weitem noch nicht alles... Aber der Re...
POL-PDPS: 29-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt Nünschweiler (ots) - Ein 29-jähriger Fahrer einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine befuhr am Mittwochnachmittag die Landstraße von der Bärenhütte kommend in Richtung Contwig. An der Einmündung nach Nünschweiler übersieht ein Linienbusfahrer die Arbeitsmaschine beim Auffahren auf die Landstraße und es kommt zum Zusammenstoß zwischen Bus und Arbeitsmaschine. Dabei verletzte sich der 29-Jährige im Brust- und Halsbereich. Nach einer Erstverso...
POL-BS: Blitzermarathon – gemeinsame Aktion der Polizei und der Stadt Braunschweig Braunschweig (ots) - 16.05.2018 Braunschweig, Stadtgebiet Um auf die Gefahren durch zu schnelles Fahren aufmerksam zu machen, führte die Polizei Braunschweig unter Federführung des Polizeikommissariats Nord mit Unterstützung der Stadt Braunschweig am Mittwoch tagsüber Geschwindigkeitskontrollen durch. An acht verschiedenen Messstellen wurden Fahrzeugführer vormittags und nachmittags gemessen und bei Verstößen angehalten. Dabei wurde sowohl in Tempo-30-Gebieten...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3946011
© Copyright 2017. IT Journal.