ABBYY veröffentlicht FineReader Engine 12, das umfassende OCR SDK für virtuelle und Cloud-Umgebungen

17. Mai 2018
ABBYY veröffentlicht FineReader Engine 12, das umfassende OCR SDK für virtuelle und Cloud-Umgebungen

Die neue Version des Software Development Kits ermöglicht die Integration von Texterkennung (OCR), PDF-Konvertierung und Data Capture in Anwendungen, die in einer virtuellen Umgebung, in der Cloud oder on-premise laufen.

München, Deutschland – 17. Mai 2018 – ABBYY®, ein globaler Anbieter von Services für Content Intelligence, hat heute die Veröffentlichung von ABBYY FineReader Engine 12 bekanntgegeben. Das Software Development Kit (SDK) der nächsten Generation erlaubt Unternehmen die Integration von Funktionalitäten für Texterkennung, PDF-Umwandlung und Data Capture in Softwareanwendungen, die in virtuellen und Cloud-Umgebungen oder on-premise laufen.

Das neue SDK ist ein leistungsstarkes Tool, das Softwareanbietern, Systemintegratoren und Unternehmen dabei hilft, neue Geschäftsziele zu erreichen. Damit reagiert ABBYY auf die wachsende Nachfrage nach Anwendungen für Texterkennung (OCR) und Datenerfassung, die auf virtuellen Maschinen oder in der Cloud laufen. Es ermöglicht Unternehmen, das Spektrum ihrer Softwareanwendungen und Services mithilfe moderner Cloud-Plattformen wie Amazon AWS und Microsoft Azure zu erweitern. Virtuelle Umgebungen, z.B. VMware Workstation und ESXi, Docker Containers und Oracle VM VirtualBox, werden ebenfalls unterstützt.

FineReader Engine 12 bietet eine verbesserte und höchst genaue OCR für Japanisch und Farsi als neue Erkennungssprache. Layouts werden besser rekonstruiert, was besonders für das Arbeiten mit Finanzdokumenten von Bedeutung ist. Das neue Modul zur Klassifizierung verwendet maschinelles Lernen und Methoden zur Verarbeitung natürlicher Sprache, um Dokumente mit höchster Genauigkeit zu klassifizieren, selbst wenn sie sich nur geringfügig unterscheiden. Diese Funktionalitäten zusammen mit neuen Ausgabeformaten wie z.B. PDF 2.0, PDF/UA und HTML 5 ermöglichen Kunden, die Qualität ihrer Lösungen zu erhöhen oder sogar neue Services anzubieten und neue Märkte zu erschließen.

“ABBYY FineReader Engine 12 bedient die wachsende Nachfrage nach Anwendungen, die OCR und Datenerfassung auf virtuellen Maschinen oder in der Cloud nutzen. Diese Version des SDKs gibt Unternehmen und Organisationen die Freiheit, Software zu entwickeln, die am besten zu ihren Geschäftszielen passt. Das SDK hilft dabei, neue Märkte zu erschließen, indem es die erweiterten Funktionen und über 200 Erkennungssprachen bereitstellt”, kommentiert Dr. Rainer Pausch, Senior Director of Global Product Marketing of SDKs bei ABBYY.

Das SDK stattet Applikationen mit Funktionalitäten für Texterkennung, PDF-Konvertierung und Datenerfassung aus. Damit kann man Scans in durchsuchbare PDF- und PDF/A-Dateien, Word- oder Excel-Dokumente konvertieren und auf Daten in Fotos, Screenshots, Industriemonitoren oder Armaturen für Autos und Bildschirmen von Infotainment-Systeme zugreifen. Mithilfe des Toolkits können Anwendungen TIFF-Bibliotheken in PDF, PDF/A, Word oder andere Formate konvertieren und Feldwerte genau extrahieren.

Die weltweit führende ABBYY OCR setzt Maßstäbe für Qualität und Verlässlichkeit. FineReader Engine 12 basiert auf künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning. Sie unterstützt 208 Sprachen und bietet eine herausragende Erkennungsgenauigkeit sogar für mehrsprachige Dokumente. Die neuerstellten durchsuch- und bearbeitbaren digitalen Kopien behalten das ursprüngliche Layout bei.

Das SDK reduziert zudem die Zeit bis zur Marktreife deutlich, da es eine einfache Integration, vorkonfigurierte Tools, Code-Beispiele und andere Komponenten mitliefert. So können Unternehmen die Konkurrenz in unserem schnelllebigen Geschäftsumfeld hinter sich lassen.

Verfügbarkeit und unterstützte Plattformen

ABBYY FineReader Engine 12 für Windows ist ab sofort weltweit verfügbar. Die Versionen für Linux und Mac sind ab Mitte Juni beziehungsweise Ende Juli verfügbar. Das SDK kann in Applikationen integriert werden, die auf Cloud-Plattformen wie Amazon AWS und Microsoft Azure laufen. Virtuelle Umgebungen, z.B. VMware Workstation und ESXi, Docker Containers und Oracle VM VirtualBox werden ebenfalls unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: https://www.abbyy.com/de-de/ocr-sdk/ oder registrieren Sie sich für unser Webinar am 19. Juni um 14 Uhr: https://bit.ly/2KsFhk0.

ABBYY ist ein globaler Anbieter von Lösungen und Services für Content Intelligence. Wir bieten ein breites Spektrum an KI-basierten Technologien und Lösungen, die Geschäftsdokumente und andere Inhalte in nutzbare Informationen umwandeln. ABBYY hilft Unternehmen – wie Banken, Versicherungen, Logistikanbietern, Organisationen aus dem Gesundheitswesen und anderen Branchen – die Digitale Transformation zu meistern. ABBYY Technologien werden von einigen der größten internationalen Firmen, öffentlichen Institutionen und Behörden, aber auch von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie mehr als 50 Millionen Einzelanwendern genutzt.

ABBYY ist weltweit präsent, mit globalen Standorten in Europa (München, Deutschland), Russland (Moskau) und Nordamerika (Milpitas, Kalifornien). Wir unterhalten außerdem regionale Niederlassungen in Australien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, der Ukraine, Japan, Taiwan und Zypern. Mehr als 1.000 Angestellte weltweit entwickeln und vermarkten unsere Technologien und Lösungen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite: https://www.abbyy.com/de

ABBYY und das ABBYY Logo sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von ABBYY Software Ltd. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
ABBYY Europe GmbH
Christian Schwarzmann
Landsberger Straße 300
80687 München
+49 (0) 89 1730190
press_eu@abbyy.com
http://www.abbyy.de

Pressekontakt
LEWIS
Anna Frank
Karlstraße 64
80335 München
+49 (0) 89 17301924
abbyygermany@teamlewis.com
http://www.teamlewis.de

Weitere interessante News

Atomschmuggel und mehr: neue ZDFinfo-Dokus am Tschernobyl-Jahrestag Mainz (ots) - Die Angst vor einem nuklearen Terroranschlag treibt weltweit Ermittler und Wissenschaftler zu einem Wettlauf mit international agierenden Atomschmugglern. Das zeigt am Jahrestag der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl am Donnerstag, 26. April 2018, die "Frontal 21"-Dokumentation "Kampf gegen Atomschmuggler - Terrorgefahr durch schmutzige Bomben" in ZDFinfo um 20.15 Uhr. Und um 23.45 Uhr erkundet "Frontal 21"-Autor Joachim Bartz in der Dokumentation "Super-GAU Tschernobyl - Sarkophag...
Grüne: Etatentwurf der EU-Kommission führt Bauern auf Holzweg Osnabrück (ots) - Grüne: Etatentwurf der EU-Kommission führt Bauern auf Holzweg Bundesvorsitzender Habeck kritisiert geplante Kürzungen im Agrarbereich Osnabrück. Der Grünen-Bundesvorsitzende Robert Habeck hat die im Etatentwurf der EU-Kommission für die Jahre 2021 bis 2027 geplanten Kürzungen im Agrarbereich kritisiert. Das ginge "in die falsche Richtung", sagte Habeck der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). Den Grünen-Chef stört, dass Brüssel bei den Zahlungen an die Landwirte unterschiedli...
Bundesweite Analyse: Das sind die gefährlichsten Pflaster für Wohnwagen in Deutschland Berlin (ots) - Neben herkömmlichen PKW geraten auch immer wieder Wohnmobile und -wagen in den Fokus von Dieben, Brandstiftern und Vandalen. Die Kriminalstatistik gibt allerdings keine Auskunft darüber, in welchen Regionen es für Besitzer mobiler Eigenheime besonders gefährlich ist. Eine Analyse von Campanda (www.campanda.de), der weltweit größten Plattform zum Mieten und Vermieten von Wohnmobilen und Campern, kommt zu dem Ergebnis, dass in Nordrhein-Westfalen die meisten Straftaten im Zusammenha...
Hotelpreisentwicklung: Deutschland im ersten Quartal positiv -- Alle Daten und Grafiken http://ots.de/dwB8W5 -- Köln (ots) - Deutschlandweit sind die Hotelpreise im ersten Quartal und im Vergleich zum Vorjahr im Schnitt um rund ein Prozent auf 88 Euro gestiegen. Dies ergab eine Auswertung des Hotelportals HRS. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stiegen die Hotelpreise in vielen Städten um zwei bis sieben Prozent. Köln führt die Liste der deutschen Städte mit 112 Euro an. In Europa ist Zürich mit 170 Euro und weltweit Sydney mit 200 Euro an der Spitze. ...
Produkt des Monats Erfrischende Rhabarber-Säfte von Wolfra für den Start in den Frühling Erding, den 2. Mai 2018 – Der Frühling ist da und die Rhabarber-Saison eröffnet. Die Wolfra Bayrische Natursaft Kelterei GmbH aus Erding bei München macht deshalb den Rhabarber zum “Produkt des Monats Mai” und bietet das beliebte Stielgemüse gleich in verschiedenen erfrischenden Variationen an. Angebaut wird der Rhabarber für die Wolfra Säfte ausschließlich ...
Euler Hermes Rating bewertet die Scholz Gruppe mit CCC, positiv Hamburg (ots) - Euler Hermes Rating bewertet die Bonität der Scholz Gruppe nach der Übernahme durch die Chiho Environmental Group Limited, Hongkong sowie der Durchführung von Kapitalmaßnahmen mit CCC. Für die kommenden zwölf Monate erwartet die Ratingagentur eine positive Entwicklung der operativen Ertragskraft und Kapitalstruktur. Der Ausblick für das Rating ist daher positiv. Ausschlaggebend für die aktuelle Bonitätseinschätzung ist das aus Sicht von Euler Hermes Rating erhöhte Geschäftsrisiko...
30 Jahre Starlight Express – Großes Jubiläum in Bochum Das weltberühmte Musical Starlight Express mit den Songs von Andrew Lloyd Webber wird 30. Zur Feier erhält die Show 2018 eine Generalüberholung. 12. Juni 1988. Die Uraufführung von Starlight Express im Bochumer Starlight Express Theater. Höchstwahrscheinlich dachte keiner der Anwesenden, dass 2018 nach all den Jahren nach wie vor Zehntausende Zuschauer in die kreisfreie Stadt reisen, um das bekannte Musical mit eigenen Augen zu sehen. Viele Besucher kommen mehrmals und ...
Europa schneller besser machen Düsseldorf (ots) - Als Herz Europas wird sie bezeichnet. Als Motor der europäischen Integration. Als Kern des historischen Zusammenschlusses. In den Sonntagsreden der Politiker wird die deutsch-französische Freundschaft beschworen und besungen. Auch gestern wieder beim Zusammentreffen von Angela Merkel und Emmanuel Macron. Es ist ja richtig: Ohne die besondere Partnerschaft der einstigen Feinde wäre eine europäische Integration, wie wir sie heute dankbar erleben dürfen, nie vorstellbar gewesen. ...
TraceLink Steigert Marktanteil in DACH-Region mit Wachstum von 215% in 2017 Kunden nennen Konnektivität, Effizienz in der Anlaufphase der Partnerschaft und nahtlosen Datenaustausch als entscheidende Faktoren North Reading, Massachusetts (ots/PRNewswire) - TraceLink Inc (http://www.tracelink.com/)., das weltweit größte "Track & Trace"-Netzwerk für die Verknüpfung aller Lieferketten im Bereich Life Sciences mit Echtzeit-Informationsaustauch für eine bessere Patientenversorgung, gab heute bekannt, dass das Unternehmen in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und die...
Einladung zur Pressekonferenz „Todesfälle durch Ertrinken in Deutschland 2017“ Bad Nenndorf/Berlin (ots) - Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) informiert in einer Pressekonferenz in Berlin über die Todesfälle durch Ertrinken im vergangenen Jahr in der Bundesrepublik Deutschland und über die Verteilung nach Bundesländern. Diese Auswertung und Analyse nimmt die DLRG vor, um aktuell über die Sicherheit in und an bundesdeutschen Gewässern zu berichten. Ebenso werden wir auf die Fälle derer eingehen, die nach einer erfolgten Rettung aus dem Wasser verstorben (trock...

Über PR-Gateway.de

pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.


Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/343678
© Copyright 2017. IT Journal.