Sponsoring im E-Sport: Immer mehr branchenfremde Unternehmen engagieren sich

17. Mai 2018
Sponsoring im E-Sport: Immer mehr branchenfremde Unternehmen engagieren sich

Idstein (ots) – Prof. Dr. Susanne Epple von der Hochschule Fresenius beschäftigt sich intensiv mit dem Sponsoring im E-Sport. In ihrer Antrittsvorlesung in Idstein ging sie auf die Entwicklung dieses Geschäftszweiges ein und beleuchtete die Perspektiven für Investoren. Überraschend: Immer mehr Unternehmen, die man in diesem Bereich nicht vermuten würde, engagieren sich.

Knapp 700 Millionen US-Dollar Umsatz weltweit, 70 Millionen Euro allein in Deutschland. 2020 wird global mit einem Umsatz von 1,5 Mrd. USD und rund 590 Millionen Zuschauern* gerechnet: E-Sports gehört zu den Hypethemen unserer Zeit. Das weckt Begehrlichkeiten bei potenziellen Sponsoren. Jetzt möchten auch Unternehmen, die man dort nicht vermuten würde, ein Stück vom Kuchen abhaben.

„Ursprünglich haben Marken mit entsprechender Nähe zum Thema auf E-Sports gesetzt – zum Beispiel Hardwarehersteller, Energydrink- oder Snackproduzenten“, bestätigt Epple, Dozentin für Sportmanagement an der Hochschule Fresenius. „Aktuell präsentieren sich zunehmend Marken als Sponsoren von Preisgeldern, Events oder Teams, die man hier nicht vermuten wurde: Autohersteller oder Bausparkassen.“

Neben klassischen Zielen des Sponsorings – Steigerung des Bekanntheitsgrades, Imagebildung oder Markenstabilisierung – spielen hier laut Epple besondere Beweggründe eine Rolle: „Eine Bausparkasse hat über den E-Sport vielleicht erstmalig die Chance, eine wichtige Zielgruppe direkt zu erreichen und nicht wie früher über die Eltern oder Großeltern nur indirekt.“ Außerdem erhofft man sich einen Imagetransfer von den Protagonisten auf die Zielgruppe. Progamer – also professionelle Spieler, die selbst auf Platz hundert der Weltrangliste schon eine halbe Million US-Dollar an Preisgeldern erspielt haben – sind selbst meist recht jung. Mit Ende 20 gehört man schon zu den erfahrensten Spielern. Eine andere Motivation bewegte eine bekannte Automarke zum Investment in E-Sports: „Dieses passte sehr gut in die Gesamtstrategie des Konzerns, die Marke zu verjüngen“, so Epple.

Eines dürfe auch nicht vergessen werden: Medienwirksamkeit und Aufmerksamkeit sind aufgrund voller Hallen bei den Events und Liveübertragungen via Stream im Internet und teilweise im Fernsehen schon recht hoch, trotzdem halten sich die Kosten für das Sponsoring im Vergleich zu den großen Sportarten in erträglichen Grenzen. „Daher bietet sich E-Sports als Testfeld für neue Formate an“, sagt Epple.

Was ist E-Sports und welche Perspektiven ergeben sich für Unternehmen? – Mehr dazu im Interview mit Prof. Dr. Susanne Epple im Wissenschaftsblog adhibeo: http://bit.ly/E-Sport-Sponsoring

* Quellen: Newzoo und Deloitte, bei statista

Quellenangaben

Textquelle:Hochschule Fresenius, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/59909/3946327
Newsroom:Hochschule Fresenius
Pressekontakt:HOCHSCHULE FRESENIUS
STANDORT IDSTEIN
Limburger Straße 2
D – 65510 Idstein
Ansprechpartner/Presse:
Alexander Pradka
alexander.pradka@hs-fresenius.de
Tel. 069/870035320
Mobil: +49(0)152/53458441

Weitere interessante News

Überreichung des Nine Values Cups an Real Madrid Madrid (ots/PRNewswire) - Am 4. April erhielt der spanische Profifußballverein Real Madrid im Santiago Bernabeu-Stadium den Nine Values Cup, die einzigartige Auszeichnung des internationalen sozialen Kinderprogramms "Football for Friendship". Die jungen Programmteilnehmer aus verschiedenen Ländern zeichneten Real Madrid aufgrund der von der Real Madrid Foundation weltweit durchgeführten Kinderprojekte als sozial verantwortlichen Fußballverein des Jahres aus. Der Pokal wird jährlich für das größ...
Digitalisierung für den gehobenen Mittelstand: Über 500 Teilnehmer beim Customer … -- Keynotes downloaden http://ots.de/M2BgT3 -- Weinheim (ots) -Die Digitalisierung in all ihren Facetten ist ein zentrales Zukunftsthema für den industriellen Mittelstand. Das belegt die große Resonanz auf den Customer Innovation Day 2018 der Freudenberg IT eindrucksvoll: Über 500 Teilnehmer kamen am 22. Februar in der Frankfurter Klassikstadt zusammen, um sich in zahlreichen Fach- und Praxisvorträgen über den Status quo und die Zukunftsaussichten von Cloud, Internet of Things, SAP S/4HANA un...
Özil und Gündogan: Abseits (Kommentar von Ulli Tückmantel) Düsseldorf (ots) - Zwei türkischstämmige Fußball-Millionäre, die sich aufgrund der besseren Verdienstaussichten zu Beginn ihrer Karriere für die deutsche Staatsbürgerschaft entschieden haben, lassen sich im türkischen Auslandswahlkampf mit dem türkischen Diktator Erdogan fotografieren - da möchte man bloß noch fragen: Jungs, wer hat Euch denn vor die Schüssel getreten? Dass der DFB-Chef in Erahnung des aufziehenden Unmuts prophylaktisch grindelte, der Fußball und der DFB stünden für Werte, "die ...
DLRG Barometer: mindestens 404 Todesfälle durch Ertrinken Bad Nenndorf/Berlin (ots) - Im vergangenen Jahr sind in Deutschland mindestens 404 Menschen ertrunken. 329 Männer und Frauen, das sind mehr als drei Viertel der Opfer, verloren in Flüssen, Bächen, Seen und Kanälen ihr Leben. "Binnengewässer sind nach wie vor die Gefahrenquelle Nummer eins. Nur vergleichsweise wenige Gewässerstellen werden von Rettungsschwimmern bewacht. Das Risiko, an unbewachten Seen und Flüssen zu ertrinken, ist auch deshalb um ein Vielfaches höher als an Küsten oder in Schwim...
METAV 2018: DGQ und DQS präsentieren Trends und aktuelle Herausforderungen im … Frankfurt/Main (ots) - - DGQ und DQS als Partner der Quality Area (METAV 2018) - Roundtable diskutiert zentrale Herausforderungen von DIN EN ISO 9001:2015 - Spannende Vorträge von DGQ-Experten und Partnern zum Themenspektrum QM Auch auf der Internationalen Messe für Technologien der Metallbearbeitung (METAV) hat es die Deutsche Gesellschaft für Qualität wieder einmal verdeutlicht - das Thema "Qualitätsmanagement" ist facettenreich und nach wie vor hochaktuell. Gemeinsam mit der Deutschen Gesells...
Genesis Vision startet Alpha-Version der Asset-Managementplattform Moskau (ots/PRNewswire) - Am 1. April 2018 führte Genesis Vision https://genesis.vision die Alpha-Version seiner GV-Plattform ein, auf der Benutzer Transaktionen mit Krypto- und traditionellen Währungen, CFDs, Metallen und Rohstoffen tätigen, sich der Broker-Community anschließen und zwischen der Rolle des Managers, Investors oder Brokers des Genesis Vision-Systems wählen können. Die erforderlichen Partnerschaftsverträge mit den Brokern sind bereits unterzeichnet. (Logo: https://mma.prnewswire....
Mobility-Merger: Tank & Rast-Gruppe übernimmt fromAtoB Berlin (ots) - Ab sofort werden die fromAtoB-Internetportale von der zur Tank & Rast-Gruppe gehörenden Pinion Digital GmbH betrieben. Das Berliner Start-up-Team, das hinter fromAtoB steht, bleibt bestehen. Mit der Tank & Rast-Gruppe kann fromAtoB, Deutschlands führender und unabhängiger Online-Vergleichsdienst für Züge, Flüge, Fernbusse und Mitfahrgelegenheiten, einen starken Partner gewinnen, der das fromAtoB-Team darin unterstützt, das Produkt für seine Kunden weiter zu verbessern und ...
Eigenverwaltung toppt Insolvenzverwalter: Studie attestiert der Eigenverwaltung bessere … Berlin (ots) - Unternehmer, Gläubiger und Mitarbeiter profitieren Berlin, 23. Mai 2018 - Insolvenzen in Selbstverwaltung bringen eine höhere Quote für Gläubiger, sie sichern mehr Arbeitsplätze und häufiger den Erhalt von Unternehmen. Zudem sind die Verfahren deutlich kürzer als bei Regelinsolvenzen. Das sind die wichtigsten Ergebnisse einer Studie, die dem Online-Auftritt des Wirtschaftsmagazins 'Capital' exklusiv vorliegen. Durchgeführt wurde die Studie durch das Deutsche Institut für angewandt...
Risiken erkennen und managen, bevor sie den Geschäftserfolg bedrohen Köln (ots) - Man hätte es wissen können: Dass die neue US-Regierung Zollschranken als Mittel der Handelspolitik nutzen will, hat sie seit Amtsantritt immer wieder erklärt. Dennoch haben viele Verantwortliche offenbar nicht damit gerechnet, wie die Unruhe an den Börsen seit Verkündung der Strafzölle auf Stahl und Aluminium zeigt. Derartige unangenehme Überraschungen können durch eine systematische Erfassung und Bewertung von Risiken vermieden werden. Eine Studie der Unternehmensberatung INVERTO h...
Mars Petcare startet eine der größten technologiegestützten Studien zur Gesundheit von … Tragbare Technologie für Haustiere und elektronische Gesundheitsakte aus der tierärztlichen Praxis sollen Abgleich zwischen Verhalten und Gesundheit der Tiere ermöglichen College Station, Texas (ots/PRNewswire) - Mars Petcare (http://www.mars.com/global/brands/petcare) hat heute auf dem Veterinary Innovation Summit der North American Veterinary Community (NAVC) und Texas A&M University den Start einer dreijährigen Studie mit mehr als 200.000 Hunden in den Vereinigten Staaten bekanntgegeben. ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.