Fester Termin im Frühjahr: „Erfurt Exchange“

17. Mai 2018
Fester Termin im Frühjahr: „Erfurt Exchange“

Erfurt (ots) –

Am 23. und 24. Mai treffen sich Programmschaffende für Vorschulformate in der thüringischen Landeshauptstadt zur internationalen Fachtagung „Erfurt Exchange“. Zur 14. Auflage der Veranstaltung mit Teilnehmern aus aller Welt lädt der Kinderkanal von ARD und ZDF in das Kindermedienzentrum ein.

Fernsehprogramme für Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren stehen erneut im Mittelpunkt, werden erstmals jedoch von digitalen Inhalten ergänzt. Für die jeweiligen Redakteure besteht die Möglichkeit, ihre Beiträge anzubieten und im Austausch dazu Produktionen der anderen Teilnehmer in ihr eigenes Angebot einzubinden. Einen wesentlichen Nutzen liefert auch der Erfahrungsaustausch, bei dem neue kulturelle Gesichtspunkte und Entwicklungen auf dem internationalen Kinderfernsehmarkt diskutiert werden können.

KiKA-Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk: „Seit einigen Jahren hat sich die `Erfurt Exchange´ als fester Treffpunkt für Redakteure von Vorschul-Content etabliert. In diesem Jahr erweitern wir das Portfolio um digitale Angebote, denn die nehmen schon in diesem Alter einen hohen Stellenwert ein. Das zeigt nicht zuletzt die Beliebtheit unserer KiKANiNCHEN-App. Programmverantwortliche aus aller Welt schätzen den gegenseitigen Austausch und folgen gern der Einladung nach Erfurt – die mit diesem neuen Schwerpunkt einmal mehr innovative Akzente setzt.“

Ein Format, das in diesem Rahmen erfolgreich eingebracht wurde, ist „ICH bin ICH“ (KiKA). In der Doku-Reihe werden auch Beiträge gesendet, die von den Exchange-Teilnehmern verschiedener Länder produziert wurden. Seit 14. Mai ist „ICH bin ICH“ von Montag bis Freitag um 9:25 Uhr bei KiKA zu sehen. Im Mittelpunkt der Reihe steht das einzelne Kind, das zeigt, was es gerne macht, was es schon kann, was es sich traut, was es will und wovon es träumt.

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Thüringer Staatskanzlei: „Wir freuen uns, dass die European Broadcasting Union in bewährter Kooperation mit KiKA ihre internationale Tauschbörse von TV-Programmen für Kleinkinder in diesem Jahr erneut in Erfurt veranstaltet. Insbesondere das Leitmedium Fernsehen gehört heute auf vielfältige Weise zur Alltagswelt von Kindern und spielt eine bedeutsame Rolle bei altersspezifischen Entwicklungsaufgaben. Die internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüße ich herzlich in der Landeshauptstadt – und im Kindermedienland Thüringen!“

Bereits seit 1975 veranstaltet die „European Broadcasting Union“ (EBU) die internationale Austauschbörse. Nach Saarbrücken hat sich seit 2005 Erfurt als Austragungsort etabliert, der Kinderkanal von ARD und ZDF fungiert hierbei als Gastgeber.

Karen Simha und Jens Ripke von der EBU: „In diesem Jahr wird es ein Forum geben, um wichtige Themen für öffentlich-rechtliche Medien rund um den Globus kennenzulernen und zu diskutieren, wie zum Beispiel die digitale Transformation und ihre Auswirkungen auf die Arbeit der Sender und die Medienkompetenz für Vorschulkinder.“

Die „Erfurt Exchange“ findet am 23. und 24. Mail 2018 auf dem Gelände des Kindermedienzentrums in Erfurt statt. Ansprechpartner für die Veranstaltungsorganisation der internationalen Fachtagung sind bei KiKA Silvia Keil (+49 361.218-1821) und Karen Simha bei der EBU (+41 22.717-2885).

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Der Kinderkanal ARD/ZDF
Textquelle:Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6535/3946347
Newsroom:Der Kinderkanal ARD/ZDF
Pressekontakt:Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0361/218-1827
eFax: 0361/218-291827
Email: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Weitere interessante News

Die Psyche als Notfall – im SWR Wissensmagazin „odysso“ Baden-Baden (ots) - "odysso: Wissen im SWR. Notfall Psyche" / Donnerstag, 5. April, 22 Uhr, SWR Fernsehen Die Zahl psychiatrischer Notfälle ist in den letzten Jahren stark angestiegen, sie sind mittlerweile die dritthäufigste Einsatzursache für den Rettungsdienst. "odysso" gibt Einblicke in die bislang kaum öffentlich beleuchtete Welt der Notfallpsychiatrie und beschäftigt sich mit der Wirkung und den Nebenwirkungen von Psychotherapie. Außerdem zeigt die Sendung auf, wie man einen guten Therape...
Skandal um Asylbescheide in Bremen: BAMF-Leiterin soll Hotelübernachtung und … Hamburg (ots) - Der Vorwurf der Korruption gegen die ehemalige Leiterin der Außenstelle des Bundesamtes für Migration in Bremen gründet sich nach Informationen von NDR und Radio Bremen auf eine Hotelübernachtung und eine Essenseinladung. Die Essenseinladung sei im Rahmen des jesidischen Neujahrsfestes erfolgt. So geht es aus dem Durchsuchungsbeschluss der Staatsanwaltschaft Bremen hervor. Der jeweilige Gegenwert der Übernachtung und der Einladung wird in dem Dokument nicht aufgeführt. Die Beschu...
Der Traum für jeden Amateurfußballer: Das „Sky Spiel des Lebens powered by Jeep®“ am … Unterföhring (ots) - - Sky erfüllt einem Amateurverein den großen Traum und produziert am 8. September 2018 ein Amateur-Ligaspiel live auf Erstliga-Niveau und überträgt es auf Sky Sport News HD live im Free-TV - Dr. Rainer Koch, der für den Amateurfußball zuständige 1. Vizepräsident des DFB, ist Schirmherr des Projekts - Hauptsponsor Jeep® präsentiert das "Sky Spiel des Lebens"- Die Bewerbungsphase läuft ab sofort, ausführliche Informationen und Teilnahmebedingungen unter spieldeslebens.sky.d...
Starker Abend bei RTL II: Erfolgreiche Rückkehr von „Hartz und herzlich“ München (ots) - Erfolgreiche Rückkehr von "Hartz und herzlich" mit 7,0 % MA "Pop Giganten: 90er Pop" mit 6,3 % MA RTL II-Tagesmarktanteil von 5,9 % Erfolgreicher Auftakt für die RTL II-Sozialdokumentation "Hartz und herzlich - Rückkehr in die Benz-Baracken": Das Format überzeugte in der Prime Time mit starken 7,0 % Marktanteil in der Zielgruppe 14-49 Jahre und bis zu 1,48 Mio. Zuschauer gesamt. Im Anschluss holten die "Pop Giganten" mit dem Thema 90er Pop 6,3 % MA bei den 14-49-Jährigen. Insgesa...
„ZDF.reportage“ über Attacken gegen Rettungskräfte Mainz (ots) - Sanitäter, Ärzte und Feuerwehrleute geraten bei ihrer oft lebensrettenden Arbeit immer häufiger selbst in Bedrängnis. Die "ZDF.reportage" berichtet am Sonntag, 6. Mai 2018, 18.00 Uhr, in "Bedroht, beschimpft, beleidigt - Wenn Rettungskräfte zum Opfer werden" über Attacken im Arbeitsalltag der Helfer. Nach einer Studie der Uni Bochum wurde im vergangenen Jahr jede vierte Rettungskraft in Nordrhein-Westfalen Opfer körperlicher Gewalt, zirka 60 Prozent der Sanitäter wurden mehrmals im...
Antisemitismusbeauftragter will Vorfälle künftig zentral erfassen Berlin (ots) - Der künftige Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, will dafür sorgen, dass antisemitische Vorfälle künftig bundesweit zentral erfasst werden. "Das ist eins der ersten Dinge, um die ich mich kümmern werde, wenn ich im Amt bin", sagte Klein am Donnerstag im Inforadio vom rbb. Zwar gebe es "einige gute regionale Initiativen", die solche Fälle erfassten, wie die Recherche- und Informationsstelle gegen Antisemitismus in Berlin. Bundesweit gebe es das aber noch nic...
Ab 5.3. bei RTL II: Neue Soap „Schwestern – Volle Dosis Liebe“ München (ots) - - Neue Daily-Soap mit 15 Episoden über dramatische Ereignisse aus dem Leben zweier Krankenschwesternschülerinnen - Ausstrahlung ab 5. März 2018, montags bis freitags um 17:00 Uhr bei RTL II - Mehr Bildmaterial unter https://we.tl/5GNSKPn5i2 Harter Klinikalltag, emotionale Familiendramen und jede Menge Herzklopfen: Die neue RTL II Soap "Schwestern - Volle Dosis Liebe" erzählt die Geschichte von Anna und Miri, die gemeinsam eine Krankenschwesternausbildung in einer Berliner Klin...
Runde: Trump droht mit Strafzöllen – Kommt der Handelskrieg? – Mittwoch, 7. März 2018, … Bonn (ots) - "Unser Land ist beim Handel von praktisch jedem Land der Welt abgezockt worden", sagt US-Präsident Donald Trump und begründet damit seine Pläne, Strafzölle auf Stahl und Aluminium einzuführen. Warnungen vor einem Handelskrieg schrecken ihn nicht ab. Im Gegenteil, Trump twitterte, ein Handelskrieg sei gut und leicht zu gewinnen. Sollte er seine Pläne umsetzen, will die EU im Gegenzug Jeans, Harley Davidsons und Whiskey mit Strafzöllen belegen. Wenn das passiert, würde Trump auch Impo...
ZDF dreht Thriller „Getrieben“ mit Petra Schmidt-Schaller Mainz (ots) - In Berlin haben die Dreharbeiten für einen ZDF-Thriller mit dem Arbeitstitel "Getrieben" begonnen. Petra Schmidt-Schaller, gerade mit der Goldenen Kamera als beste Schauspielerin ausgezeichnet, spielt darin eine Psychologin, die in die Ermittlungen in einem brutalen Mordfall gerät. Unter der Regie von Maris Pfeiffer spielen zudem Ulrike C. Tscharre, Matthias Matschke, Kai Scheve, Andreas Pietschmann, Alexander Finkenwirth, Nina Gummich und viele andere. Das Drehbuch schrieben Sabri...
Drei Jahre „heute+“ im ZDF Mainz (ots) - Die ersten drei Jahre runden sich: "heute+" blickt am Freitag, 18. Mai 2018, auf volle drei Jahre im Dienste der crossmedialen Vernetzung. Um 23.45 Uhr startet die 783. Sendung im ZDF, fast genauso oft war "heute+" seit dem 18. Mai 2015 live um 23.00 Uhr auf Facebook, Twitter und heute.de zu sehen. Zum Geburtstag diskutieren Hanna Zimmermann und Daniel Bröckerhoff, die sonst im wöchentlichen Wechsel moderieren, zusammen in einem Livestream mit Usern über Nachrichten in sozialen Med...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.