Studie: Unternehmen setzen zunehmend auf IT-Freiberufler

17. Mai 2018
Studie: Unternehmen setzen zunehmend auf IT-Freiberufler

Eschborn (ots) – Vier von fünf Firmen arbeiteten 2017 mit Freelancern zusammen

– Pierer: „Freiberufler bieten vielfältige Skills“ – Arbeitgeber achten bei IT-Experten eher auf Qualifikation als auf zu zahlende Stunden- oder Tagessätze

Die Arbeitgeber haben im Jahr 2017 häufiger freie IT-Experten eingesetzt als im Vorjahr. 78,5 Prozent der Befragten gaben an, in den vergangenen zwölf Monaten auf externe Kräfte zurückgegriffen zu haben. Im Vergleich zur Vorjahresstudie bedeutet dies einen Anstieg um neun Prozentpunkte. 19 Prozent der Firmen verzichteten hingegen auf IT-Freelancer. Das sind unter anderem die Ergebnisse der aktuellen Studie „IT-Freiberufler 2018“, die IDG Research Services in Zusammenarbeit mit dem Personaldienstleister Experis, einem Unternehmen der ManpowerGroup, durchgeführt hat.

55 Prozent der Unternehmen ziehen grundsätzlich in Betracht, zumindest gelegentlich selbstständige ITler zu engagieren. 35 Prozent denken sogar darüber nach, verstärkt auf externe Fachkräfte zu setzen. „Die Freiberufler bieten vielfältige Skills“, sagt Sonja Pierer, Geschäftsführerin bei Experis, der Personalvermittlung für IT-Berufe. „Sie schließen so Wissenslücken in den Unternehmen und geben diesen außerdem die Möglichkeit, flexibel auf Veränderungen am Markt zu reagieren.“

Die Größe der Organisation spielt eine erhebliche Rolle, wenn es darum geht, ob zunehmend auf Freiberufler gesetzt werden soll oder nicht. Von den großen Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern sprechen sich 43,8 Prozent für einen stärkeren strategischen Einsatz der Freelancer aus, bei kleineren Firmen sind es lediglich 27,5 Prozent.

Geld spielt untergeordnete Rolle

Die Mitarbeiterstruktur in den Unternehmen wandelt sich durch den Freelancer-Trend ebenfalls. 50 Prozent der IT-Fachkräfte sind heutzutage fest angestellt. Im vergangenen Jahr belief sich der Anteil noch auf 55 Prozent. Generell gilt: Je kleiner eine Firma ist, desto mehr Festangestellte gibt es. Der Unterschied zwischen kleineren und größeren Organisationen ist jedoch minimal: Firmen, die weniger als 100 Millionen Euro Umsatz generieren, haben 53 Prozent feste Mitarbeiter, Konzerne mit mehr als fünf Milliarden Euro Einnahmen kommen auf 48 Prozent hausinterne IT-Experten.

Die Unternehmen suchen externe IT-Fachkräfte nach drei wesentlichen Kriterien aus: der Qualität der Profile, den Erfahrungswerten aus gemeinsamen Projekten sowie den Referenzen aus vorausgegangenen Projekten. Die Stunden- und Tagessätze der in Frage kommenden ITler landen nur auf dem fünften Platz der wichtigsten Entscheidungshilfen. Im Vorjahr lagen sie noch auf dem dritten Platz. „Für die Unternehmen steht die Wertigkeit des Projekts und der langfristige Return bei der Umsetzung im Vordergrund“, sagt Sonja Pierer. „Deshalb hat die Höhe des Freelancer-Honorars an Bedeutung verloren.“

Über die Studie

Die Ergebnisse der Studie „IT-Freiberufler 2018“ ermittelte IDG Business Research Services im Rahmen einer Onlinebefragung, für die insgesamt 567 qualifizierte Interviews geführt und analysiert wurden. Unter den Befragten waren 236 IT-Freiberufler und 331 Unternehmen, die IT-Selbständige einsetzen. Untersuchungszeitraum war vom 20. Dezember 2017 bis 2. Februar 2018. Durchgeführt wurde die Studie von IDG Research Services.

Über Experis

Experis ist spezialisiert auf das Recruiting und den projektbasierten Einsatz qualifizierter Mitarbeiter in den Bereichen IT, Engineering sowie Healthcare. Innerhalb von Experis ist STEGmed der Personalexperte in Medizin, Pflege, Pharmaindustrie und Pädagogik. Die Spezialmarke STEGdoc betreut Fachärzte für Interimslösungen im medizinischen Bereich. Der Personaldienstleister ist weltweit in 50 Ländern präsent und bietet ambitionierte Projekte für Berufseinsteiger, Experten und Freiberufler bei Top-Unternehmen.

Über die ManpowerGroup

Die ManpowerGroup ist weltweit führend in der Bereitstellung innovativer Lösungen und Dienstleistungen, mit denen Unternehmen in der sich verändernden Welt der Arbeit erfolgreich sein können. Mit mehr als 29.000 Mitarbeitern zählt die ManpowerGroup zu den drei größten Personaldienstleistern in Deutschland. Unter dem Dach der Unternehmensgruppe agieren an bundesweit 360 Standorten die Gesellschaften Manpower, Stegmann, Experis, ManpowerGroup Solutions, Proservia, Right Management sowie spezialisierte Einzelmarken. Mehr Informationen erhalten Sie unter https://de.experis.com oder http://www.manpowergroup.de.

Quellenangaben

Textquelle:ManpowerGroup Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/56465/3946410
Newsroom:ManpowerGroup Deutschland GmbH
Pressekontakt:Faktenkontor GmbH
Clemens Hoh / Nicole Schütze
Wiesenhüttenplatz 26
60329 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 2474980-20
E-Mail: manpower@faktenkontor.de

Weitere interessante News

Neues Konzept: Parfümeriekette Douglas will Apotheker einstellen Berlin (ots) - Die Parfümeriekette Douglas ist auf der Suche nach einer neuen Identität - und will dabei ein bisschen Apotheke werden. Ab August soll ein neues Konzept getestet werden, bei dem medizinische Kosmetikmarken eine wichtige Rolle spielen. Für Verkauf und Beratung werden Apotheker gesucht. Das berichtet der Branchendienst APOTHEKE ADHOC. Die neue Filiale soll im Hamburger Stadtteil Eppendorf eröffnet werden; bis zum Start im Sommer bleibt das Konzept geheim. Bereits vor Monaten hat Dou...
Die Preisträger im Wettbewerb „TOP SERVICE Deutschland 2018“ stehen fest Köln (ots) - Die Preisträger im Wettbewerb "TOP SERVICE Deutschland 2018" stehen fest. In feierlichem Rahmen verliehen gestern Abend die Veranstalter, das Beratungsunternehmen ServiceRating, das IMU der Universität Mannheim, Ipsos und das Handelsblatt, im bauwerk Köln die Preise an die Sieger. Die Sixt Autovermietung, CEWE FOTOBUCH und die Deutsche Vermögensberatung haben es auf die ersten 3 Plätze des B2C Rankings geschafft. Im B2B Ranking heißen die Sieger Jobware GmbH, Witty GmbH und die abcf...
METAV 2018: DGQ und DQS präsentieren Trends und aktuelle Herausforderungen im … Frankfurt/Main (ots) - - DGQ und DQS als Partner der Quality Area (METAV 2018) - Roundtable diskutiert zentrale Herausforderungen von DIN EN ISO 9001:2015 - Spannende Vorträge von DGQ-Experten und Partnern zum Themenspektrum QM Auch auf der Internationalen Messe für Technologien der Metallbearbeitung (METAV) hat es die Deutsche Gesellschaft für Qualität wieder einmal verdeutlicht - das Thema "Qualitätsmanagement" ist facettenreich und nach wie vor hochaktuell. Gemeinsam mit der Deutschen Gesells...
Neuer Partner in der Mittelstandsallianz: Bundesverband Mergers & Acquisitions Berlin (ots) - Der Bundesverband Mergers & Acquisitions e.V. (BM&A) ist neuer Partnerverband in der Mittelstandsallianz des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW). Der vor 15 Jahren gegründete BM&A versteht sich als Wissens-Drehscheibe für alle Belange und Prozesse bei Unternehmensfusionen, von der Strategieentwicklung über die Transaktion bis zur Implementierung. Mittelstandspräsident Mario Ohoven: "Die Unternehmensnachfolge ist eine der größten Herausforderungen für den ...
Handwerk digitalisiert seine kaufmännischen Prozesse München (ots) - Handwerker treiben die Digitalisierung in ihren Betrieben voran. Dabei haben sie auch einen Blick auf die effizientere Gestaltung der kaufmännischen Prozesse. Das zeigt eine repräsentative Umfragestudie, die vom Institut ResearchNow im Auftrag der DATEV eG und dem handwerk magazin durchgeführt wurde. Demnach wollen fast drei Viertel der Betriebe "sicher" oder "eher ja" in den kommenden zwölf Monaten ihre kaufmännischen Prozesse effizienter gestalten. Dabei steht das Thema Rechnun...
Facebook muss in Deutschland trotz Daten-Skandal keinen Werbe-Boykott befürchten Berlin (ots) - 18. April 2018 - Die großen Facebook-Werbekunden aus Deutschland halten dem sozialen Netzwerk trotz des Skandals um die unerlaubte Weitergabe von Nutzerdaten die Treue. Das zeigt eine Umfrage des Wirtschaftsmagazins 'Capital' (Ausgabe 5/2018, EVT 19. April) unter den 25 Unternehmen mit den größten Online-Werbe-Etats der letzten drei Monate. Keine der angefragten Firmen beabsichtigt, wegen des Skandals das Werbe-Engagement auf Facebook auszusetzen oder gar zu beenden. Damit bleibt ...
Shire würdigt den 29. Welthämophilietag Berlin (ots) - Für Shire, das weltweit führende Biotechnologie-Unternehmen auf dem Gebiet der seltenen Erkrankungen, besitzt der Welthämophilietag, alljährlich am 17. April, und das diesjährige Motto "Sharing Knowledge Makes us Stronger" ("Geteiltes Wissen macht uns stärker") eine ganz besondere Bedeutung. Auf der Basis von über 70 Jahren Erfahrung in der Behandlung von Blutgerinnungsstörungen setzt Shire weiterhin auf Innovationskraft und Wissensaustausch, um das Verständnis für die Hämophilie ...
Ein riesiger Spiegel in São Paulo konfrontiert die Menschen damit, dass auch sie Opfer … Die Kampagne zeigt, dass jeder einzelne ein Opfer der Veruntreuung öffentlicher Ressourcen ist. Die präsentierten Informationen sind ein wirkungsvolles Mittel, um Menschen mit der aktuellen Situation zu konfrontieren und sie zu motivieren, intelligent zu wählen (#smartvote) Sao Paulo (ots/PRNewswire) - Haben Sie sich jemals gefragt, ob eine Person, die unversorgt in einem Krankenhausgang eines öffentlichen Krankenhauses stirbt, ein Opfer von Korruption ist? Was ist mit den Menschen, die Mühe hab...
Auf der Bestenliste ganz vorne: EY rückt im Potentialpark-Ranking weiter nach oben Gütersloh (ots) - EY erreichte im Potentialpark-Ranking, das jährlich die besten Arbeitgeberauftritte Deutschlands auszeichnet, in drei Kategorien die Top Ten und in der Gesamtwertung den hervorragenden vierten Platz. Unterstützt wird EY dabei seit Jahren in einzelnen Bereichen, wie z.B. Social Media, von TERRITORY Embrace. Seit über zehn Jahren wird das digitale Personalmarketing von EY mit Top-Platzierungen bewertet. Während sich die Karriere-Website Platz sechs sicherte, hat sich EY in der Ka...
ManpowerGroup Arbeitsmarktbarometer: Hochstimmung in deutschen Betrieben: … Eschborn (ots) - - Zwölf Prozent der deutschen Arbeitgeber planen Einstellungen - Vor allem der Mittelstand und das produzierende Gewerbe tragen den Trend - Jedes fünfte Berliner Unternehmen plant im zweiten Quartal neues Personal einzustellen Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist hervorragend, die Auftragsbücher sind zumeist voll. Daher planen deutlich mehr Unternehmen als in den Vormonaten, neue Mitarbeiter einzustellen. Der saisonbereinigte Netto-Beschäftigungsausblick liegt im zweiten...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.