POL-LG: ++ „Flexarbeiten“ – Motorroller brennt in Garage ++ Wohnhaus brennt – Totalschaden: Schadenshöhe 100.000 Euro ++ Transporter-Fahrer verunfallt – im Fahrzeug eingeklemmt

17. Mai 2018
POL-LG: ++ „Flexarbeiten“ – Motorroller brennt in Garage ++ Wohnhaus brennt – Totalschaden: Schadenshöhe 100.000 Euro ++ Transporter-Fahrer verunfallt – im Fahrzeug eingeklemmt

Polizei / Polizeimeldungen -

Lüneburg (ots) – Presse – 17.05.2018 ++

Lüneburg

Lüneburg, OT. Oedeme – „Flexarbeiten“ – Motorroller brennt in Garage

Zu einem brennenden Motorroller in einer Garage musste die Feuerwehr in den Mittagsstunden des 17.05.18 Im Sandfeld ausrücken. Ein Bewohner hatte gegen 12:45 Uhr Arbeiten mit einer Flex an dem Zweirad ausgeführt, als dieses dadurch Feuer fing. Es entstand Sachschaden. Der Bewohner begab sich aufgrund eingeatmeten Rauchs selbst in ärztliche Behandlung.

Handorf – Zusammenstoß – zwei Verletzte

Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es in den Morgenstunden des 17.05.18 auf der Kreisstraße 46 – An der Bundesstraße. Ein 21 Jahre alter Fahrer eines Pkw VW Golf wollte gegen 05:55 Uhr nach links auf die Bundesstraße auffahren und übersah dabei einen 50 Jahre alten Fahrer eines Pkw Skoda Fabia, der ihm entgegenkam. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden vorsorglich ins Klinikum nach Winsen gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 9000 Euro.

Lüneburg – Jutebeutel aufgeschnitten

Unbekannte Täter haben am 15.05.18, gegen 16.45 Uhr, unbemerkt den Jutebeutel einer 38-jährigen Lüneburgerin aufgeschnitten, als sie an der Kreuzung Am Schifferwall/ Lünertorstraße wartete. Aus dem Jutebeutel wurden eine Brille, Schlüssel und eine Brotdose gestohlen. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Zeugen nach Fahrraddiebstahl gesucht

Unbekannte Täter haben am 16.05.18 am Platz Am Sande ein orangefarbenes Mountainbike Cube entwendet. Das Fahrradschloss verblieb am Tatort. Die Tatzeit liegt zwischen 17.30 und 17.45 Uhr. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Scharnebeck – Geschwindigkeitskontrolle

Am Nachmittag des 16.05.18 hat die Polizei auf der K 53 eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Binnen 1 ½ Stunden wurden 11 Fahrzeuge kontrolliert, die in der 70 km/h Zone zwischen Scharnebeck und Echem zu schnell unterwegs waren. Der Schnellste wurde mit 102 km/h gemessen.

Lüneburg – Jugendliche werfen Scheibe ein

Aus einer Gruppe von drei Jugendlichen im Alter von jeweils ca. 15 Jahren ist am 16.05.18, gegen 12.15 Uhr, ein Stein auf das Fenster einer Praxis für Physiotherapie in der Straße Auf der Höhe geworfen worden. Der Stein durchschlug eine Fensterscheibe. Ein Zeuge hatte die Jugendlichen beobachtet, die nach der Tat davon liefen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Weitere Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Scharnebeck – Fensterscheibe zerstört

Am 16.05.18, zwischen 13.30 und 14.30 Uhr, haben unbekannte Täter eine Fensterscheibe eines Hauses im Eichenweg zerstört. In das Haus eingedrungen wurde nach bisherigen Erkenntnissen nicht. Es entstand jedoch ein Schaden von mehreren hundert Euro bei der Tat. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel.: 04136/912390, entgegen.

Lüneburg – Fußgängerin nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 16.05.18, gegen 13.50 Uhr, wurde eine 56 Jahre alte Fußgängerin in der Fußgängerzone Am Markt bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der 43-jährige Fahrer eines Kleintransporters VW war im des Wochenmarktes rückwärts gefahren. Trotz eingeschalteter Rückfahrkamera übersah der VW-Fahrer eine Fußgängerin, die mit zwei Gehhilfen unmittelbar hinter dem Kleintransporter ging. Es kam zu einem leichten Anstoß, durch welchen die 56-Jährige zu Fall kam und sich leicht verletzte.

Lüneburg – nach Auffahrunfall leicht verletzt

Am 16.05.18, gegen 16.50 Uhr, befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Kia die Reichenbachstraße. Als er in Höhe des Reichenbachparkplatzes verkehrsbedingt anhalten musste, bemerkte eine nachfolgende, 88-jährige Mercedes-Fahrerin dies zu spät. Sie fuhr zunächst auf den Kia auf und stieß im Anschluss noch gegen den VW Golf einer 31-Jährigen, der links neben dem Mercedes fuhr. Der Kia-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den beteiligten Pkw entstanden Sachschäden von geschätzten 11.000 Euro.

Bardowick – nach Unfall geflüchtet – Zeugen gesucht

Auf dem Parkplatz eines Einrichtungsmarktes in der Daimlerstraße ist es am 16.05.18 zu einer Unfallflucht gekommen. Ein 50-Jähriger hatte seinen VW Passat in der Zeit von ca. 17.30 bis 18.00 Uhr, auf dem Parkplatz abgestellt. Als er zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er fest, dass ein unbekanntes Fahrzeug gegen das Heck des VW gefahren war und einen Schaden von ca. 1.200 Euro verursacht hatte. Der Unfallverursacher war anschließend davon gefahren, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Bardowick, Tel.: 04131/925050, in Verbindung zu setzen.

Lüchow-Dannenberg

Luckau, OT. Zargleben – Wohnhaus brennt – Totalschaden: Schadenshöhe 100.000 Euro

Zu einem Brand des Wohnhauses eines landwirtschaftlichen Anwesens in Zargleben kam es in den Mittagsstunden des 16.05.18. Das Feuer bereitete sich im Obergeschoss des seitlichen Anbaus gegen 12:30 Uhr aus, so dass in der Folge Flammen aus dem Dach schlugen. Eine 86 Jahre alte Anwohnerin konnte noch rechtzeitig das Gebäude verlassen/aus diesem geholt werden. Mehr als 75 Einsatzkräfte der Feuerwehren Püggen, Sachau, Clenze, Bergen und Lüchow waren im Löscheinsatz. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mehr als 100.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Derzeit können weder eine technische Ursache noch Brandstiftung ausgeschlossen werden.

Küsten – betrunkener Radfahrer – 2,37 Promille

Einen betrunkenen Radfahrer stoppte die Polizei in den späten Abendstunden des 16.05.18 auf der Bundesstraße 493. Bei der Kontrolle des 32-Jährigen gegen 22:30 Uhr stellten die Beamten bei diesem einen Alkoholwert von 2,3 Promille fest.

Lüchow – unter Drogeneinfluss unterwegs

Einen 37 Jahre alten Fahrer eines Pkw Opel Meriva stoppte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 16.05.18 in der Tarmitzer Straße. Bei der Kontrolle des Mannes gegen 17:15 Uhr stellten die Beamten den Einfluss von Drogen fest. Ein Urintest auf THC und Amphetamine verlief positiv. Parallel stellten die Beamten bei dem 37-Jährigen eine geringe Menge Drogen fest. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Uelzen Uelzen, OT. Borne – Transporter-Fahrer verunfallt – im Fahrzeug eingeklemmt

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verunfallte ein 28 Jahre alter Fahrer eines Kleintransporters Daimler Sprinter in den späten Abendstunden des 16.05.18 auf der Kreisstraße 17 von Wrestedt kommend in der Ortsdurchfahrt Borne. Der 28 Jahre alter polnische Staatsbürger fuhr gegen 21:45 Uhr in einer Rechtskurve geradeaus, überfuhr zwei Gartenzäune und prallte gegen einen Birnenbaum. Der Mann wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste schwerverletzt durch Einsatzkräfte der Feuerwehr geborgen werden. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Uelzen gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 5000 Euro.

Ebstorf – Eindringlinge in Schulgebäude – Vandalismus

In ein Schulgebäude in der Fischerstraße drangen Unbekannte in der Nacht zum 17.05.18 ein. Die Eindringlinge hatten ein Kellerfenster geöffnet und waren durch dieses ins Gebäude eingestiegen. Im Schulgebäude beschädigten die Vandalen eine Scheibe mit einem Feuerlöscher und verteilten Weihnachtsbaumkugeln und Jacken im Gebäude. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Ebstorf, Tel. 05822-96091-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.05.2018 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn (ots) - Heilbronn: Kind angefahren Warum an einem an einer Haltestelle anhaltenden Bus nur mit äußerster Vorsicht vorbeigefahren werden soll, wurde bei einem Unfall am Freitagmorgen in Heilbronn deutlich. Kurz vor 8.30 Uhr hielt ein Linienbus an der Haltestelle in der Alexanderstraße an, um Fahrgäste aussteigen zu lassen. Ein Neunjähriger stieg aus und lief sofort vor dem Bus über die Fahrbahn. Der Junge wurde dabei von dem PKW einer genau zu diesem Zeit...
LPI-SHL: Mopedfahrer leicht verletzt Vacha (ots) - In der Bahnhofstraße in Vacha wurde am Dienstagnachmittag ein Mopedfahrer bei einem Unfall leicht verletzt. An der Einmündung zur Widemarkterstraße kam es zur Kollision mit einem Pkw Skoda, woraufhin der Mopedfahrer stürzte. Er wurde zunächst vom Rettungsdienst vor Ort versorgt und kam im Anschluss in das Bad Salzunger Klinikum. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 1700 Euro. Rückfragen bitte an:Thüringer Pol...
POL-BOR: Bocholt – Einbruchsserie geklärt / Tatverdächtiger in Untersuchungshaft Kreispolizeibehörde Borken Bocholt (ots) - Ende 2017 begann in Bocholt eine Serie von Einbrüchen in Geschäfte und Kellerräume - die Ermittler ordnen der Serie insgesamt 35 Taten zu. In den Fokus der Ermittler geriet ein einschlägig vorbestrafter 29-jähriger Bocholter, der ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell
POL-PPRP: Einsatzleitstelle: Gerücht in Umlauf Ludwigshafen (ots) - Derzeit wird die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rheinpfalz mit einem Gerücht konfrontiert, das in sozialen Medien und/oder über das Phänomen ähnlich der "stillen Post" entstanden sein dürfte. Wir weisen darauf hin, dass die diesbezügliche, augenscheinlich von Privatpersonen gegen 22 Uhr veröffentlichte Meldung in den sozialen Medien nicht der Wahrheit entspricht! Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium RheinpfalzTelefo...
POL-W: RS-Schlägerei in Remscheid Wuppertal (ots) - Gestern (16.05.2018), gegen 18.45 Uhr, kam es in Remscheid auf der Straße "Am Lenneper Hof" zu einer Schlägerei. Zwei Gruppen waren in Streit geraten und hatten sich daraufhin geschlagen. Dabei kamen auch Schlagwerkzeuge zum Einsatz. Zwei Männer im Alter von 19 und 21 Jahren verletzten sich dabei leicht und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Hintergrund der Auseinandersetzung ist nach ersten Erkenntnissen ein länger bestehender Streit zwischen zwei Be...
BPOLI-Flugh. STR: Reise in die Pfingstferien am Flughafen Stuttgart – Die Bundespolizei gibt Hinweise für einen guten Start in den Urlaub Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart (ots) - Am kommenden Freitag (18.05.2018) startet am Flughafen Stuttgart die große Reisewelle in die Pfingstferien. Insgesamt wird an diesem Tag mit über 35.000 ankommenden und abfliegenden Passagieren gerechnet. Daher kann es gerade zu Stoßzeiten auch an den Luftsicherheitskontrollen teilweise zu längeren Wartezeiten kommen. Die Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart empfiehlt aus diesem Grund allen Reisenden, sich mindesten...
POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Sachbeschädigung an PKW – PW überschlägt sich – Wildunfall Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Crailsheim: PKW in Tiefgarage beschädigt Ein PKW VW Touran, der am Donnerstag zwischen 07:30 Uhr und 09:30 Uhr in einer Tiefgarage im Jagstgartenweg abgestellt war, wurde an der hinteren linken Türe beschädigt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 in Verbindung zu setzen. Rot am See: Feldhase von PKW erfasst Auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Hilgartshausen und Küh...
POL-HI: Sachbeschädigung an Pkw in Sarstedt Hildesheim (ots) - Sachbeschädigung an Pkw in Sarstedt Im Brickelweg wurde am Samstag, 19.05.2018, in der Zeit zwischen 18.30 Uhr und 18.45 Uhr die Kofferraumklappe eines braunen 1ser BMW einer 34-jährigen Hannoveranerin mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Die beiden nahezu waagerechten Kratzer neben dem BMW Logo haben einen Schaden von ca. 800,00 Euro verursacht. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Sarstedt - Tel.: 05066/9850 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspe...
POL-KA: (Enzkreis) Illingen – Lkw fährt Ampelanlage um Illingen (ots) - Am frühen Mittwochmorgen kollidierte ein Lkw mit einer Ampelanlage, so dass diese komplett zerstört wurde. Der 23-jährige Lkw-Fahrer befuhr gegen 06.50 Uhr die B 10 von Illingen in Fahrtrichtung Vaihingen an der Enz und kam im Kreuzungsbereich mit der Landstraße 1125 auf der regennassen Fahrbahn nach rechts in den Grünstreifen. Dort prallte er mit der Ampelanlage zusammen, die dadurch umknickte und mit der zusätzlich angebrachten Beschilderung v&ou...
POL-HAM: Tageswohnungseinbruch Polizeipräsidium Hamm Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Unbekannte versuchten am Dienstag, zwischen 15 Uhr und 17 Uhr, in eine Doppelhaushälfte an der Straße Im Dreischland einzubrechen. Die Täter hebelten an der Terrassentür. Das Einsteigen in das Haus gelang nicht. Hinweise ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59488/3946398
© Copyright 2017. IT Journal.