FW-PI: Elmshorn: Chlorgas-Austritt im Freibad – ein Mitarbeiter leicht verletzt – Badegäste unverletzt

17. Mai 2018
FW-PI: Elmshorn: Chlorgas-Austritt im Freibad – ein Mitarbeiter leicht verletzt – Badegäste unverletzt

Polizei / Polizeimeldungen -

Pinneberg (ots) – Elmshorn: Chlorgas-Austritt im Freibad – ein Mitarbeiter leicht verletzt – Badegäste unverletzt

Datum: Donnerstag, 17. Mai 2018, 11.19 Uhr Einsatzort: Elmshorn, Zum Krückaupark (Freibad) Einsatz: THG X R1 (Technische Hilfeleistung größer Standard, Gefahrstoffe an der Einsatzstelle, Rettungsdiensteinsatz 7-10 Betroffene)

Elmshorn – Ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungsdienst ist am späten Donnerstagvormittag zum Elmshorner Freibad geeilt. Grund war ein vermuteter Chlorgasaustritt. Badegäste wurden nicht verletzt, lediglich ein Mitarbeiter des Bades kam mit Kopfschmerzen zur näheren Untersuchung ins Krankenhaus.

Die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn und Komponenten des Löschzugs Gefahrgut/ABC-Dienst wurden um 11.19 Uhr mit dem Stichwort TH X (Technische Hilfeleistung, Gefahrstoffe) alarmiert. Neun Minuten später wurde das Stichwort auf THG R1 erhöht und zusätzlich insgesamt neun Rettungswagen, drei Notärzte, Leitender Notarzt und Einsatzleiter Rettungsdienst sowie die Führungsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes alarmiert.

Die erste Lage bedeutete dann schon Entspannung: Die zu diesem Zeitpunkt anwesenden 15 Badegäste waren allesamt unverletzt im Kabinentrakt. Sie wurden dort vorsorglich vom Rettungsdienst-Personal gesichtet und konnten anschließend nach Hause entlassen werden.

Der Chlorgasaustritt war in einem Lagerraum für das zur Klärung des Wassers benötigten Gases erfolgt. Das Chlor lagert dort in großen Druckluftflaschen. In dem Raum war von Mitarbeitern des Badeparks bereits die installierte Sprinkleranlage ausgelöst worden, um das ausgetretene Gas mit Wasser zu binden. Ein Trupp der FF Elmshorn ging unter Atemschutz in diesen Raum vor. Er stellte fest, dass alle Gasflaschen unbeschädigt waren. Ursächlich für den stechenden Geruch war ein Defekt an der Mischeinrichtung, über die das mit neuem Chlor versetzte Wasser wieder in Richtung Becken geleitet wird. Die Anlage wurde dann von einem Mitarbeiter der Stadtwerke außer Betrieb genommen. Damit war die Gefahr gebannt. Die Kräfte des Löschzugs Gefahrgut/ABC-Dienstes mussten nicht mehr tätig werden. Damit war der Feuerwehr-Einsatz nach 45 Minuten beendet.

Im Nachgang meldete sich ein Mitarbeiter des Badeparks beim Rettungsdienst und klagte über starke Kopfschmerzen. Er wurde zur Beobachtung mit einem RTW ins Krankenhaus gebracht. Über die Ursache können seitens der Feuerwehr keine Auskünfte erteilt werden.

Kräfte FF Elmshorn: 23 mit sieben Fahrzeugen LZ-G/ABC-Dienst: KFV Pinneberg: Kreiswehrführer Frank Homrich, Pressesprecher RKiSH: 9 RTW, 2 NEF, LNA, EL-RD BF Hamburg: 1 NEF DRK Elmshorn: ELW Polizei

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Mobil: (0170) 3104138
E-Mail: Michael.Bunk@kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

LPI-GTH: Auffahrunfall mit 12 Tausend Euro Sachschaden Eisenach - Kreisfreie Stadt (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 16.00 Uhr, fuhr in der Langensalzaer Straße eine 18jährige Golffahrerin auf einen Hyundai auf. Die junge Frau habe den an der Einmündung zur August-Rudloff-Straße verkehrsbedingt haltenden Hyundai zu spät bemerkt und sei aufgefahren. An den Fahrzeugen entstand 12 Tausend Euro Sachschaden. Der Golf musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. (aha) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandesp...
POL-BI: Ergebnis des 4. Verkehrsaktionstages „Überwachung des Radverkehrs“ Bielefeld (ots) - EW/Bielefeld - Innenstadt - Wie bereits berichtet, führte die Polizei am 17.05.2018 in der Bielefelder Innenstadt einen Verkehrsaktionstag durch. Bei den Kontrollorten handelte es sich neben der Fußgängerzone um die Herforder Straße/Zimmerstraße, Elsa-Brändström-Straße/Am Zwinger sowie den Niederwall/Ravensberger Straße. Neben 24 Verwarnungsgeldern für das Fahren in der Fußgängerzone und Fahren auf dem falschen R...
POL-FR: Küssaberg: Unter Drogeneinfluss hinterm Steuer Freiburg (ots) - Eine 31 Jahre alte Autofahrerin wurde am Donnerstagabend zur Anzeige gebracht, weil der Verdacht bestand, dass sie unter Drogeneinfluss gefahren war. Gegen 23:20 Uhr wurde sie in Rheinheim angehalten. Es folgte ein Drogentest, da sie auffällige Symptome zeigte. Dieser zeigte ein positives Ergebnis auf die Beeinflussung durch THC. Die Frau musste mit zur Blutprobe. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Medienrückfragen bitte an:Polizeipräsidium FreiburgPressestelleMat...
LPI-GTH: Geldbörsen gefunden – Zeugen gesucht Gotha - Stadt (ots) - Gestern Nachmittag wurden in der Parkstraße drei Geldbörsen mit verschiedenen Dokumenten und etwas Bargeld darin gefunden. Schnell war die Inhaberin ermittelt. Ihr seien am Tag zuvor, zwischen 18.00 Uhr und 18.10 Uhr, die Geldbörsen aus ihrem Pkw in der Reinhardsbrunner Straße gestohlen worden. Eine Anzeige habe sie aber noch nicht erstattet. Bei der Überprüfung des Inhalts, stellte sie das Fehlen von 60 Euro fest. Es wurde Anzeige wegen Dieb...
POL-FR: Schopfheim: 12-jährige Radfahrerin bei Unfall verletzt – im Kreisverkehr übersehen Freiburg (ots) - Ein 12-jähriges Mädchen wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen am Kreisverkehr in der Wehrer Straße verletzt. Sie wurde zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus nach Lörrach gebracht. Gegen 07:25 Uhr übersah ein 63 Jahre alter Autofahrer die junge Radfahrerin, als er von der Wehrerstraße in den Kreisverkehr an der Stettiner-/Eichener-/Goethestraße einfuhr. Das Mädchen befand sich bereits im Kreisverkehr und war deshalb vorfa...
LPI-SLF: Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt Külmla, Saale-Orla-Kreis (ots) - Am Montag gegen 15:20 Uhr befuhr ein 53-jähriger Motorradfahrer die Kreisstraße von Külmla kommend in Richtung Ziegenrück. Etwa 450 m nach der Ortschaft Külmla verbremste sich der Motorradfahrer in einer Linkskurve und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stürzte und verletzte sich dabei schwer. Ein Rettungswagen verbrachte ihn zur Behandlung ins Klinikum nach Jena. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolize...
POL-FR: Bad Säckingen: Hund beißt Zusteller Freiburg (ots) - Zwei Hundebisse bekam ein 38 Jahre alter Zusteller am Donnerstag ab, als er der Tochter einer Hundebesitzerin Waren zustellen wollte. Der Geschädigte betrat kurz vor 14:00 Uhr zusammen mit einem Kollegen das Grundstück des Hauses, um Waren abzuliefern. Als der Hund zusammen mit seiner Besitzerin von einem Spaziergang zurückkam, biss er dem Mann unvermittelt ins rechte Knie. Obwohl die Besitzerin den Hund wegnahm, konnte sich dieser wieder befreien und schnappte er...
POL-EL: Bad Bentheim – Zwei Autos aufgebrochen Bad Bentheim (ots) - Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch zwei Auto am Berliner Ring und am Mühlenberg aufgebrochen. Sie schlugen jeweils eine Scheibe der Fahrzeuge ein und durchsuchten sie nach Wertsachen. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie lediglich einen geringen Münzgeldbetrag. Der angerichtete Sachschaden wird allerdings auf etwa 800 Euro beziffert. Möglicherweise stehen die Taten in Zusammenhang mit einem versuchten Einbruch in ein Wohnhaus am B...
LPI-GTH: Einbruch in Backwarengeschäft – Zeugen gesucht Goldbach - Landkreis Gotha (ots) - Zwischen Samstagabend, 20.15 Uhr, und gestern Morgen, 04.50 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Backwarengeschäft in der Sonneborner Straße ein. Aus einem Nebenraum stahlen Bargeld im vierstelligen Bereich. Zeugenhinweise bitte an Telefon 03621/781124 unter der Bezugnummer 01-010402. (aha) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621/781805E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.dehttp:...
POL-MA: Mannheim-Waldhof: Einbruch in Büro eines Fußballvereins, Zeugen gesucht! Mannheim-Waldhof (ots) - Am Mittwoch zwischen 03.20 Uhr und 05.20 Uhr brachen ein oder mehrere unbekannte Täter in die Büroräumlichkeiten eines Fußballvereins im Alsenweg ein und entwendeten dort Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Zeugen, die verdächtige Personen oder Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Sandhofen unter der Telefonnummer 0621 777690 in Verbindung ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/3946447
© Copyright 2017. IT Journal.

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück