POL-BI: Polizei bittet um Hinweise nach Raubüberfall

17. Mai 2018
POL-BI: Polizei bittet um Hinweise nach Raubüberfall

Polizei / Polizeimeldungen -

Bielefeld (ots) – EW / Bielefeld – Innenstadt –

Die Bielefelder Polizei fahndet nach einem etwa 30-jährigen Mann, der am frühen Donnerstagmorgen, 17.05.2018, gegen 07:20 Uhr, eine 61-jährige Bielefelderin in ihrer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses am Zumsandeweg aufgesucht hat.

Der Täter überraschte die Bewohnerin, die das Schlafzimmerfenster zum Lüften geöffnet hatte. Er kletterte durch das Fenster in ihre Wohnung, als sie sich im Badezimmer befand.

Durch verdächtige Geräusche aufmerksam geworden, ging die 61-Jährige in das Schlafzimmer um nachzusehen. Hier traf sie auf einen fremden Mann, der die Schubladen ihrer Kommode geöffnet hatte.

Als das Opfer ins Badezimmer flüchtete, folgte ihr der Täter, forderte Geld und setzte sie verbal unter Druck.

Die 61-Jährige nahm daraufhin eine Geldbörse aus ihrer Handtasche. Der Räuber entriss ihr diese und nahm das Bargeld heraus.

Die Bewohnerin nutzte den Moment, um sich in den Hausflur zu flüchten und bei den Nachbarn in der ersten Etage um Hilfe zu bitten.

Als diese dann gemeinsam mit dem Opfer deren Wohnung aufsuchten, fehlte von dem Täter jede Spur.

Der Räuber erbeutete ein Handy Huawei, 40-45 Euro Bargeld sowie Modeschmuck.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Die 61-Jährige beschrieb den Täter als circa 30-jährigen südländischen Mann mit normaler Statur. Er ist 175-180cm groß, hat schwarze, krause Haare und einen starken Vollbart, der nach unten hin rund verläuft. Bekleidet war er mit einer auffälligen knallroten Kapuzenjacke und einer schwarzen Hose, die nach unten hin eng wird.

Die Polizei bittet um Mithilfe.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 14 unter Tel.: 545-0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-GM: 200518 – 605 Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer auf der Westtangente in Gummersbach Gummersbach (ots) - Am 20.05.2018 gegen 13:45 Uhr befahren 2 Motorradfahrer aus Gummersbach und Bergneustadt die B 256 von Gummersbach kommend in Fahrtrichtung Mühle. Ca. 300 Meter hinter der Kreuzung B 256 / Dr. Ottmar-Kohler-Str. kommt der Motorradfahrer aus Bergneustadt, 36 Jahre alt, aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er rutscht über die Fahrbahn, den angerenzenden Fahrradweg und einen sich anschließenden Grünstreifen. Der Mann prallt dann in e...
POL-PDLU: Erneuter Einbruch in Kellerräume Speyer (ots) -Speyer Unbekannte Täter drangen von Donnerstag auf Freitag in den Kellerbereich des Mehrfamilienhauses in der Sophie-de-la-roche-Straße 9 ein und beschädigten an fünf Kellerräumen die angebrachten Vorhängeschlösser. Hierdurch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200EUR. Aus den Kellerräumen wurden nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen keine Gegenstände entwendet. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion LudwigshafenPre...
POL-NB: Widerstand gegen Polizeibeamte nach dem Verdacht einer Trunkenheitsfahrt in Neubrandenburg, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte Neubrandenburg (ots) - Am 20.05.2018, um 00:10 Uhr, stellten Beamte des Polizeihauptreviers Neubrandenburg einen Pkw auf dem Friedrich-Engels-Ring fest, der in die Große Wollweberstraße abbog, jedoch dort auf die Gegenfahrbahn fuhr. Das Fahrzeug wurde gestoppt und stieß beim Anhalten auch noch leicht gegen ein Verkehrsschild. Als sich die Beamten dem Fahrzeug näherten, konnten sie erkennen, wie der Fahrer und die Beifahrerin die Plätze tauschten. Bei der durchgefü...
POL-NE: Mit Haftbefehl Gesuchter leistet erheblichen Widerstand bei Festnahme Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss Grevenbroich (ots) - Am Dienstagabend (22.05), gegen 18:25 Uhr, entdeckte eine Streife der Wache Grevenbroich eine verdächtige Person auf der Christian-Kropp-Straße in Gustorf. Die Polizisten wussten, dass gegen den polizeibekannten Mann ein ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
POL-PDNR: Pressebericht der Polizei Straßenhaus vom 20.05.2018 Polizeidirektion Neuwied/Rhein Straßenhaus (ots) - Presseverteiler PI Straßenhaus POLIZEIINSPEKTION STRAßENHAUS Ellinger Straße 1 56587 Straßenhaus Telefon 02634 9520 Telefax 02634 952100 pistrassenhaus@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz 20.05.2018 Mein Aktenzeichen 19 ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell
POL-FR: Trunkenheitsfahrt Freiburg (ots) - LKR LÖ - Rheinfelden Ein 25-jähriger Verkehrsteilnehmer meldete über die 110, dass er mit seinem Mercedes-Benz auf einen Pflasterstein gefahren sei. Da nun ein Schaden an seinem Pkw entstanden ist, brauche er die Polizei um dies seiner Versicherung melden zu können. Am Pkw konnten u.a. Beschädigungen an den Vorderrädern des Pkw festgestellt werden. Diese dürften aber eher von einer überfahrenen Bordsteinkante stammen. Der entstandene Sa...
POL-DU: Beeck: Hundegebell verscheucht Exhibitionisten Duisburg (ots) - Mit ihren Schäferhunden ist gestern Nachmittag (15. Mai, 15 Uhr) eine 29 Jahre alte Frau im Park an der Schellenstraße spazieren gegangen. Dabei kam ihr ein etwa 1,75 Meter großer Mann entgegen, der sie anschaute, die Hosen runterließ und anfing, an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren. Die Frau rannte weg, der Mann wollte ihr folgen. Daraufhin fingen die Schäferhunde an zu bellen. Der etwa 35 Jahre alte Mann erschreckte sich und lief davon. Zur Tat...
POL-WES: Wesel – Radfahrer stürzte schwer Wesel (ots) - Ein 52-jähriger Radfahrer aus Schermbeck ist gestern gegen 17.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Ein 69 Jahre alter Autofahrer aus Wesel hielt auf dem Gehweg an der Schermbecker Landstraße, um an einem Verkaufsstand Erdbeeren zu kaufen. Beim Öffnen der Fahrertür kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Pedelec-Fahrer, der auf dem Radweg fuhr. Der Mann stürzte zu Boden und verletzt sich schwer. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ei...
POL-KA: (KA) Bruchsal – Einbruch in Mehrfamilienhaus Bruchsal (ots) - Unbekannte verschafften sich am Montag, in der Zeit zwischen 18.30 Uhr und 20.05 Uhr, Zutritt in ein Mehrfamilienhaus und hebelten dort die Eingangstür einer Wohnung auf. Ob etwas entwendet wurde ist nicht bekannt. Die Höhe des Einbruchschadens steht bislang noch nicht fest. Das Polizeirevier Bruchsal bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Einbruch machen können, sich unter 07251/7260 zu melden. Stefan Kühn, Pressestelle Polizeipräsidium Karlsru...
POL-NB: Schreckschusswaffe und Drogen bei Fahrzeugkontrolle gefunden – LK Vorpommern-Greifswald Eggesin (ots) -Am 20.05.2018 gegen 20:00 Uhr wurde bei einer Verkehrskontrolle in Eggesin ein VW Transporter angehalten und kontrolliert. Sowohl der 29-jährige Fahrer als auch der 26-jährigen Beifahrer hatten keine Ausweispapiere bei sich. Dafür hatte der Beifahrer ein Tütchen mit Betäubungsmitteln dabei. Bei der anschließenden Durchsuchung des VW Transporters wurde unter dem Beifahrersitz auch noch eine geladene Schreckschusswaffe sowie 10 sogenannte "Polenb...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3946445
© Copyright 2017. IT Journal.

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück