POL-COE: Kreis Coesfeld/ 163 Fahrzeuge bei Fahndungs- und Kontrolltag überprüft

17. Mai 2018
POL-COE: Kreis Coesfeld/ 163 Fahrzeuge bei Fahndungs- und Kontrolltag überprüft

Polizei / Polizeimeldungen -

Coesfeld (ots) – Die Kreispolizeibehörde Coesfeld hat sich am Donnerstag, 17. Mai, an der landesweiten Fandungs- und Kontrollwoche beteiligt. An vier Kontrollorten in Coesfeld, Dülmen, Südkirchen und Ascheberg sind am Vormittag insgesamt 163 Fahrzeuge und deren Fahrer überprüft worden. Gesuchte Straftäter waren nicht dabei. 30 Verkehrsverstöße wurden geahndet. Einige Autofahrer wurden beim Fahren mit Handy in der Hand erwischt, andere waren nicht angeschnallt oder hatten ihren Führerschein nicht dabei. Einem Autofahrer aus Münster wurde eine Blutprobe entnommen, weil er unter Drogeneinfluss unterwegs war (siehe Meldung vom 17.05., 10:45 Uhr). Ihn erwartet ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein Fahrverbot von mindestens einem Monat. Ein Ziel des Fahndungs- und Kontrolltages ist es, Wohnungseinbrecher zu verunsichern. „Unsere Botschaft an die Banden lautet: Ihr könnt euch nirgendwo sicher sein“, hatte NRW-Innenminister Herbert Reul im Vorfeld der Aktionstage gesagt. Wohnungseinbrüche werden nach Erkenntnissen der Polizei vor allem von mobilen Banden begangen. Deshalb wurden Kontrollen an vielbefahrenen Straßen und an Autobahnanschlüssen durchgeführt. So wurde unter anderem auf dem Autobahnzubringer an der A43 in Dülmen (B474) sowie an der A1-Abfahrt Ascheberg kontrolliert, außerdem auf der B525 in Coesfeld und der Selmer Straße in Südkirchen. Neben der Fahndung nach Einbrechern dienen die Kontrolltage der Unfallprävention. Zu schnelles Fahren sowie das Telefonieren am Steuer ohne Freisprecheinrichtung zählen zu den Hauptunfallursachen und werden entsprechend geahndet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-FR: Schopfheim: 12-jährige Radfahrerin bei Unfall verletzt – im Kreisverkehr übersehen Freiburg (ots) - Ein 12-jähriges Mädchen wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen am Kreisverkehr in der Wehrer Straße verletzt. Sie wurde zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus nach Lörrach gebracht. Gegen 07:25 Uhr übersah ein 63 Jahre alter Autofahrer die junge Radfahrerin, als er von der Wehrerstraße in den Kreisverkehr an der Stettiner-/Eichener-/Goethestraße einfuhr. Das Mädchen befand sich bereits im Kreisverkehr und war deshalb vorfa...
POL-WES: Moers-Hülsdonk – Bürgerberatung Moers (ots) - Am Donnerstag, 24.05.2018, in der Zeit von 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr, steht der Bezirksdienstbeamte, Polizeihauptkommissar Hans-Bernd Croonenbroeck, interessierten Bürgerinnen und Bürgern in der ev. Kirchengemeinde, Schwanenring 5, als Ansprechpartner zur Verfügung. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle Telefon: 0281 / 107-1050Fax: 0281 / 107-1055E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.dehttps://wesel.polizei.nrwOriginal-Content von: Kreisp...
POL-KB: Waldeck- Einbrecher erbeuten Rotwein Korbach (ots) - Unbekannte Diebe versuchten in der Zeit von Donnerstagnachmittag, 16.30 Uhr bis Freitagabend 21.30 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Straße "Stelzerstal" einzubrechen. Der oder die Diebe versuchten die Eingangstür gewaltsam zu öffnen, scheiterten jedoch. In der Nachbarschaft waren sie erfolgreicher. Sie drangen in einen Lagerraum ein und öffneten anschließend gewaltsam ein Schlafzimmerfenster und drangen in das Haus ein. Sie durchsuchten das Haus entwe...
POL-PDMT: Vandalismus / Sachbeschädigung Bad Ems (ots) - Am 18.05.2018 in der Zeit von 22:30 h - 19.05.2018 01:30 h kam es im Bereich der Römerstraße / Lahnstraße zu Sachbeschädigungen an Blumenkübeln. Weiterhin wurden aus mehreren Blumenkästen die Bepflanzung entrissen und auf die Fahrbahn bzw. den Fußweg geworfen. Zeugen die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Ems unter der Telefonnumer: 02603-9700 zu melden. Rückfragen bitte an:Po...
POL-MI: Unruhige Nacht für Polizei im Mühlenkreis; NACHTRAG Kreis Minden-Lübbecke (ots) - Ergänzend zum Pressebericht vom 20.05.2018, 09:16 Uhr, ist anzumerken, dass sich Tatort des Zigarettenautomatenaufbruchs in Porta Westfalica, am Flurweg, befand. Rückfragen bitte an:Polizei Minden-LübbeckePressestelleTelefon: 0571/8866 3140E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.deOriginal-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell
POL-MS: 87-Jährige fährt mehrfach in geparkten Wagen Münster (ots) - Polizisten nahmen einer 87-Jährigen am Dienstag (22.5., 11.20 Uhr) nach missglückten Einparkversuchen An der alten Ziegelei den Führerschein ab. Die Münsteranerin wollte sich auf einem Parkplatz mit ihrem Renault neben einen BMW stellen. Nach Angaben von Zeugen fuhr die 87-Jährige mehrfach mit ihrem Fahrzeug vor und zurück und stieß jedes Mal beim Vorwärtsfahren gegen die linke Seite des abgestellten Wagens. Bei anschließe...
POL-KB: Willingen – Bike-Festival – Bilanz Tag 1 bis 14 Uhr Korbach (ots) - Aus polizeilicher Sicht ist der bisherige Verlauf als ruhig zu bezeichnen. Das Einsatzprotokoll verzeichnet nur wenige polizeiliche Einsätze. Am Freitagnachmittag ereignete sich in der Zeit von 14 - 14.30 Uhr ein Autoaufbruch in der Briloner Straße. Unbekannte Diebe öffneten widerrechtlich die Tür eines, in einer Hofeinfahrt geparkten, silbernen Mercedes mit Soester Kennzeichen, durchsuchten ihn und fanden ein Portmonee mit Bargeld. Am Freitagabend mussten le...
POL-COE: Havixbeck-Walingen: Alleinunfall mit schwerverletzter Person Coesfeld (ots) - Am Montag, 21.05.2018, 01.01 Uhr, befuhr eine 24-jährige Frau aus Coesfeld mit ihrem Pkw die K 1 in Havixbeck, in Fahrtrichtung Münster. In Höhe Walingen 8 kam sie aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und überschlug sich mit dem Fahrzeug. Bei dem Verkehrsunfall erlitt die Frau lebensgefährliche Verletzungen. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde sie einem Krankenhaus zugef&...
POL-HA: Sachbeschädigung in Wehringhausen Hagen (ots) - Am Freitag, 18.05.2018, meldete eine Anwohnerin der Bismarkstraße eine Sachbeschädigung im öffentlichen Verkehrsraum auf der Bismarkstraße in Wehringhausen. In der Zeit von Mittwoch, 16.05.2018 und Freitag, 18.05.2018, entfernten bislang unbekannte Täter einen massiven Begrenzungspfosten aus der Verankerung und entfernten sich. Durch das Entfernen des Pfostens wurden einige Pflastersteine aus dem Verbund ebenfals entfernt und es entstand ein Loch in der V...
POL-OG: POL-OG: Achern – Betrunkener Radfahrer gestürzt – Schwerverletzt – Ergänzung – Polizeipräsidium Offenburg Achern (ots) - Unfallzeit: Montag, 13:45 Uhr Achern (ots) - Ein 29-jähriger Radfahrer befuhr die Sasbacher Straße in Richtung Stadtmitte. Aufgrund seiner Alkoholisierung kam er ins Schlingern und stürzte auf den dortigen Gehweg. Beim Sturz zog er ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6006/3946546
© Copyright 2017. IT Journal.