POL-VER: Außenbootmotoren wieder da – Tatverdächtiger in Haft

17. Mai 2018
POL-VER: Außenbootmotoren wieder da – Tatverdächtiger in Haft

Polizei / Polizeimeldungen -

Landkreis Verden (ots) – Achim/Hamburg. Nachdem in der Nacht auf Mittwoch unbekannte Täter zwei hochwertige Außenbootmotoren im Yachthafen Achim-Uesen entwendet hatten (wir berichteten, https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/3946014), ist das Diebesgut mittlerweile wieder aufgetaucht. Ein litauischer Staatsbürger war nach dem Diebstahl in einen Verkehrsunfall in Hamburg verwickelt. Als die Hamburger Polizisten den Verkehrsunfall aufnahmen, fanden sie die Motoren im Unfallfahrzeug. Sie überprüften die Individualnummern in der EDV, die ihre Kollegen des Streifendienstes des Polizeikommissariats Achim zuvor im gesamten Schengengebiet gespeichert hatten. Da die Motoren folglich als Diebesgut identifiziert werden konnten, wurden sie sichergestellt und der Litauer festgenommen. Mittlerweile wurde gegen den Mann Haftbefehl erlassen. Die Motoren werden zeitnah an den Geschädigten zurückgegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-HAM: Wie der Sohn so der Vater – Trunkenheitsfahrten beendet Hamm, Mitte (ots) - Am frühen Montagmorgen, 21. Mai, um 3.35 Uhr, fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Motorroller über die Hafenstraße und kam ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten dann fest, dass der junge Mann stark alkoholisiert war. Weil er sich bei seinem Sturz auch noch leicht verletzt hatte, wurde der junge Fahrer in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde er ambulant behandelt und musste auch noch eine Blutprobe und seinen Führers...
POL-SU: 2 verletzte Kradfahrer nach Verkehrsunfall Windeck-Wilberhofen, L 333 (ots) - Gegen 13.20 Uhr wollte eine 20-jährige PKW-Fahrerin aus Windeck, die aus Richtung Wilberhofen in Richtung Altwindeck unterwegs war, von der L 333 nach links in die Zufahrt nach Altwindeck abbiegen. Dazu hielt sie auf der L 333 an, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Der erste nachfolgende Kradfahrer, ein 58-jähriger Mann aus Rheinland-Pfalz, nahm dies zu spät war, bremste und verlor die Kontrolle über sein Krad. Das Krad kippte um, und ...
POL-MFR: (746) Helfer in Krankenhaus geprügelt Nürnberg (ots) - Am frühen Montagmorgen (21.05.2018) ereignete sich eine folgenschwere körperliche Auseinandersetzung vor dem Nürnberger Hauptbahnhof. Ein Mann wurde hierbei schwer verletzt. Nach bisherigem Erkenntnisstand wurde gegen 00:30 Uhr eine bislang unbekannte Frau von sechs Männern vor dem Nürnberger Hauptbahnhof verbal bedrängt. Daraufhin kamen zwei Männer (23 und 38 Jahre alt) der Frau zu Hilfe. Die beiden Männer wurden im weiteren Verlauf ...
POL-BN: Tödlicher Verkehrsunfall in Bornheim-Hemmerich am Freitag, 18.05.2018 gegen 14.30 Uhr Polizei Bonn Bonn (ots) - Der am Freitag, 18.05.2018 gegen 14.30 Uhr in Bornheim-Hemmerich tödlich verunglückte Fahrradfahrer ist identifiziert. Es handelt sich bei ihm um einen 69-jährigen Mann aus St. Augustin-Menden. Das zuständige Verkehrskommissariat hat ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell
POL-WES: Kreis Wesel – Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom 21.05.2018 bis zum 27.05.2018 Kreis Wesel (ots) - In der Woche von Montag, dem 11.05., bis Sonntag, dem 27.05., führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen durch. Wir wollen Sie und Ihre Familien vor schweren Unfällen schützen! Zu schnelles Fahren gefährdet Alle überall! Zu Ihrer Sicherheit planen wir Geschwindigkeitskontrollen: Montag, 21.05.: Voerde Dienstag, 22.05.: Xanten - Wardt, Hamminkeln - Mehrhoog Mittwoch, 23.05.: Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Moers - Holderberg Donnerstag, 24.05.: Rhei...
LPI-SLF: Stromkabel beschädigt Saalfeld (ots) - Remptendorf/Saale-Orla-Kreis: Am Mittwoch, dem 09.05.2018, zwischen 16:00 und 20:00 Uhr, wurde in der Ortslage Ruppersdorf ein über der Straße verlaufendes Stromkabel zerrissen. Dies geschah vermutlich durch eine größere Landmaschine oder ein Transportfahrzeug. Das verursachende Fahrzeug fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Schadenshöhe wird auf ca. 1000,00 Euro beziffert. Wer kann Angaben zum Sachverhalt machen? Hinw...
FW-LK Leer: Ausgedehnter Heckenbrand in Neudorf Neudorf (ots) - An der Firreler Straße in Neudorf ist es am Montagabend zu einem ausgedehnten Heckenbrand gekommen. Um 18:22 Uhr ging der erste Notruf zu dem Feuer ein. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wenige Minuten später standen rund 40 Meter einer sechs Meter hohen Hecke in Vollbrand. Das Feuer bedrohte unmittelbar ein Wohnhaus. Sofort wurde seitens der Feuerwehr eine Riegelstellung aufgebaut um das Wohnhaus vor den Flammen zu schützten. Die Ausbreitung konnte er...
POL-NB: Gleich 2 alkoholisierte PKW Fahrer wollten vor Polizei flüchten, LK VG Ueckermünde (ots) - Fluchtversuch 1 Am 18.05.2018 um 23:05 Uhr befuhr ein 30jähriger Mann mit seinem Pkw Opel die Gundelach Str. in Ferdinandshof aus Richtung Wilhelmsburg kommend in Richtung Dorfmitte. Eine Polizeistreife wollte den Pkw stoppen und den Fahrer kontrollieren. Aus diesem Grund schalteten die Beamten im Lichtbalken "Stopp Polizei" ein. Daraufhin gab der Pkw Fahrer Gas und fuhr durch die Straßen mit Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h. In der Gießerei Straß...
POL-GT: Ohne Fahrerlaubnis unterwegs – 32-Jähriger schwer verletzt Gütersloh (ots) - Gütersloh (FK) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Münsterlandstraße wurde am Mittwochnachmittag (16.05., 14.15 Uhr) ein 32-jähriger Mann aus Bielefeld schwer verletzt. Eine 37-jährige Bielefelderin beabsichtigte von der Münsterlandstraße auf die Straße Im Krupploch abzubiegen. Um den Gegenverkehr passieren zu lassen, wartete sie. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr der 32-Jährige mit seinem Ford auf den VW der Dame auf. Er w...
FW-HH: Feuerwehr Hamburg versorgt verletzte Fahrgäste eines Linienbusses nach Notbremsmanöver Hamburg (ots) - Hamburg Osdorf, 17.05.2018, 13.09 Uhr, Technische Hilfeleistung bei Notfallrettungseinsatz mit bis zu zehn Verletzten (THMANV10), Bornheide Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde von der Betriebslenkung des HVV mitgeteilt, dass ein Linienbus aus bisher unbekannter Ursache ein Notbremsmanöver einleiten musste und in dessen Folge vier Fahrgäste verletzt wurden, weil sie im Bus gestürzt waren. Daraufhin wurden zunächst ein Löschfahrzeug und vier ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/3946621
© Copyright 2017. IT Journal.