POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg – Hintergründe unklar, Durchsuchungsmaßnahmen – Nachtragsmeldung

17. Mai 2018
POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg – Hintergründe unklar, Durchsuchungsmaßnahmen – Nachtragsmeldung

Polizei / Polizeimeldungen -

Offenburg (ots) – Mit Hochdruck arbeiten die Beamten der Offenburger Kriminalpolizei seit Samstag an der Aufklärung eines Tötungsdeliktes am Kreisverkehr Richtung Ortenberg. Die hierbei gewonnenen Ermittlungsergebnisse führten zu verschiedenen Überprüfungen im Raum Lahr. Die daraus resultierenden Durchsuchungen, teilweise auch mit Unterstützung von Spezialkräften, erhärteten die anfänglichen Verdachtsmomente allerdings nicht. So wurde am Samstag (12. Mai) ein Mann nach der Durchführung polizeilicher Maßnahmen ebenso wieder entlassen, wie die am Dienstagabend (15. Mai) bei einer Durchsuchung angetroffenen Personen. Nach derzeitigen Erkenntnissen dürften die überprüften Personen nicht mit der Tat im Zusammenhang stehen.

/ks/wo/mk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-GS: Pressemitteilung PI Goslar vom Freitag, 18.05.2018, 12.00 Uhr bis Samstag, 19.05.18, 09.00 Uhr Goslar (ots) - Wohnungseinbruchdiebstahl Bislang unbekannte Täter drangen in der Zeit vom 14.05.18 bis 18.05.18 in ein Ferienhaus in Langelsheim ein. Zum möglichen Diebesgut konnten bislang keine Angaben gemacht werden. Fahren ohne Fahrerlaubnis Am 18.05.18, um 17.50 Uhr , wurde ein 57-jähriger Fahrzeugführer aus Goslar, auf seinem Kleinkraftrad von der Polizei in der Baßgeige, Goslar kontrolliert. Wie sich bei der Überprüfung herausstellte, war der Fahrzeugf&...
POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Einbrüche, Diebstahl von Fahrrädern, tödl. Verkehrsunfall, Verkehrsunfallflucht, 24-Jähriger Unruhestifter Schwäbisch Hall (ots) - Frankenhardt: Einbruch in Kindergarten Ein bislang unbekannter Täter brach zwischen Sonntagabend und Montagmorgen ein Fenster eines Kindergartens in der Hauptstraße auf, stieg in das Gebäude ein und durchwühlte Schubladen und Schränke. Entwendet wurde nach jetzigem Stand nichts. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten sich unter 07951/480-0 bei der Polizei Crailsheim zu melden. Crailsheim: Diebstahl von Fah...
POL-WAF: Beckum. Einbruch in Getränkemarkt Warendorf (ots) - Am Freitag, 18.05.2018, um 21.30 Uhr, kam es zu einem Einbruch in einen Getränkemarkt auf der Oelder Straße in Beckum. Ein unbekannter Täter verschaffte sich Zugang zu dem umzäunten Leergutlager. Als ein Zeuge dies beobachtete und den Täter ansprach, flüchtete dieser mit einem Fahrrad mit Anhänger. Der Unbekannte war im Alter von 45 bis 50 Jahren und etwa 170 Zentimeter groß. Er hatte helle Haare. Personen, die Angaben zu der gesuchten ...
POL-PDLD: Bad Bergzabern: Versuchte Computersabotage durch USB Rubber Ducky Bad Bergzabern (ots) - Bei der Polizeiinspektion Bad Bergzabern wurde jetzt eine versuchte Computersabotage mittels einem sogenannten USB-Stick "Rubber Ducky" beanzeigt. Nach Auskunft wurde der herrenlose Stick in einer Sporthalle in Bad Bergzabern oberhalb des Schulzentrums aufgefunden und von einem Jungen nach Hause mitgebracht. Der Vater des Jungen witterte beim Betrachten des Sticks Verwerfliches und nahm als fachkundiger Informatiker das Ding näher unter die Lupe. Hierbei konnte er fes...
LPI-J: Pressebericht PI Apolda Apolda (ots) - Pressebericht für den Zeitraum von Freitag, den 18.05.18, 06:00 Uhr bis Montag, den 21.05.18, 06:00 Uhr Verkehrsgeschehen Am 18.05.2018, gegen 13:00 Uhr ereignete sich in Apolda ein Verkehrsunfall, wobei eine Person verletzt wurde. Die Fahrerin eines Pkw Opel befuhr die Robert- Koch- Straße in Apolda aus Richtung Buttstädter Straße kommend. In Höhe des dortigen Verbrauchermarktes querte ein 13-jähriger Fußgänger aus Richtung Busbahnhof ko...
POL-HM: Tödlicher Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Motorradfahrers Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Bad Pyrmont / L430 Hagener Berg (ots) - Am Sonntag, 20.05.18, 16:50 Uhr, verunglückte ein 19 jähriger Motorradfahrer aus Lügde in Bad Pyrmont am sogenannten "Hagener Berg" tödlich. Beim Durchfahren einer Linkskurve verlor er, vermutlich aufgrund ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell
POL-MS: 87-Jährige fährt mehrfach in geparkten Wagen Münster (ots) - Polizisten nahmen einer 87-Jährigen am Dienstag (22.5., 11.20 Uhr) nach missglückten Einparkversuchen An der alten Ziegelei den Führerschein ab. Die Münsteranerin wollte sich auf einem Parkplatz mit ihrem Renault neben einen BMW stellen. Nach Angaben von Zeugen fuhr die 87-Jährige mehrfach mit ihrem Fahrzeug vor und zurück und stieß jedes Mal beim Vorwärtsfahren gegen die linke Seite des abgestellten Wagens. Bei anschließe...
POL-OG: Sasbachwalden – Kradfahrer schwer verletzt Sasbachwalden (ots) - Am Montag, um 14.40 Uhr, befuhr ein Kradfahrer die Bergstraße (L86) von Sasbachwalden in Richtung B500 bergwärts. Im OT Bischenberg überholt der aus Frankreich stammende Kradfahrer mehrere PKW, von denen einer nach links in eine Seitenstraße abbiegen wollte. Dies erkannte der Kradfahrer zu spät und fuhr dem bereits abbiegenden PKW ins Heck. Hierbei zog er sich eine Unterschenkelfraktur zu. Zur Bergung und Unfallaufnahme ist die L86 momentan in bei...
POL-CLP: Pressemeldungen aus den Bereichen Lohne und Steinfeld Cloppenburg/Vechta (ots) - Steinfeld - Geburtstagparty außer Kontrolle geraten Am Freitagabend (18.05.2018) ist in Steinfeld (Landkreis Vechta) die Geburtstagparty einer nun 16-Jährigen aus Steinfeld außer Kontrolle geraten. Während sich im elterlichen Wohnhaus des Geburtstags-"Kindes" gut 40 zumeist jugendliche Gäste aufhielten, standen draußen dort der Tür weitere gut 50 Personen, die Einlass begehrten. Anwohner der Nachbarschaft riefen die Polizei an und ...
POL-UL: (UL) Weidenstetten – Motorrad übersehen / Ein Autofahrer hat am Montag in Weidenstetten die Vorfahrt einer Bikerin missachtet. Polizeipräsidium Ulm Ulm (ots) - Der 73-Jährige kam kurz vor 9.30 Uhr von Neenstetten her und wollte die Kreuzung mit der Altheimer Straße überqueren. Auf der näherte sich von Altheim her ein Motorrad. Das übersah der Senior. Sein Audi stieß mit der Kawasaki zusammen. ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3946619
© Copyright 2017. IT Journal.