FW-HH: Feuerwehr Hamburg versorgt verletzte Fahrgäste eines Linienbusses nach Notbremsmanöver

17. Mai 2018
FW-HH: Feuerwehr Hamburg versorgt verletzte Fahrgäste eines Linienbusses nach Notbremsmanöver

Polizei / Polizeimeldungen -

Hamburg (ots) – Hamburg Osdorf, 17.05.2018, 13.09 Uhr, Technische Hilfeleistung bei Notfallrettungseinsatz mit bis zu zehn Verletzten (THMANV10), Bornheide

Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde von der Betriebslenkung des HVV mitgeteilt, dass ein Linienbus aus bisher unbekannter Ursache ein Notbremsmanöver einleiten musste und in dessen Folge vier Fahrgäste verletzt wurden, weil sie im Bus gestürzt waren. Daraufhin wurden zunächst ein Löschfahrzeug und vier Rettungswagen zur Einsatzstelle alarmiert. Aufgrund vieler weiterer Notrufe, eines unklaren Meldebildes und einer zu erwartend hohen Anzahl an Verletzten und Betroffenen wurde daraufhin von den Beamten der Rettungsleitstelle mit dem Einsatzstichwort „Technische Hilfeleistung – Notfall – MANV10“ ein weiter erhöhtes Kräfteaufgebot an Rettungsfahrzeugen, Notärzten und Führungsbeamten zur Einsatzstelle alarmiert

Vor Ort erkundete der Fahrzeugführer des ersteintreffenden Löschfahrzeugs zusammen mit den Notfallsanitätern der Feuerwehr Hamburg, dass sich vier Fahrgäste im Bus leicht verletzt hatten und somit sämtliche zusätzlich alarmierten Rettungs- und Einsatzkräfte ihren Einsatz abbrechen konnten.

Im weiteren Verlauf wurde ein Patient rettungsdienstlich versorgt und anschließend in einem Rettungswagen der Feuerwehr Hamburg in ein nahegelegenes Krankenhaus befördert. Die übrigen drei Personen lehnten eine Beförderung in ein Krankenhaus ab und verblieben nach rettungsdienstlicher Versorgung an der Einsatzstelle. Diese wurde nach Abschluss der Rettungsmaßnahmen der Polizei für weitere Ermittlungen zur Unfallursache übergeben.

Insgesamt waren rund 50 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Hamburg und des Deutschen Roten Kreuz – ein Löschzug, ein Löschfahrzeug, zwei Führungsdienste (A- und B-Dienst), ein Leitenden Notarzt, ein Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, ein Großraumrettungswagen, drei Notarzteinsatzfahrzeuge, sechs Rettungswagen und ein Gerätewagen MANV im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Torsten Wesselly
Telefon: 040/42851-4023
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-HA: Unter Drogeneinfluss in die Innenstadt gefahren Hagen (ots) - In den frühen Morgenstunden des Samstag, 19.05.2018, fiel einer Polizeistreife ein weißer VW Transporter aus Hagen im Bereich der Oberen Wasserstraße auf. Im Rahmen der Überprüfung des Fahrzeuges fanden die Beamten einen Rucksack auf dem Beifahrersitz des VW. Im Rahmen der Identitätsklärung fanden sich dann mehrere Joints im Rucksack. Der zwischenzeitlich vor Ort erschienene Fahrzeugführer, ein 59 jähriger Mann aus Hagen, räumte s...
POL-TUT: (VS-Villingen) Fahrradfahrerin bei Zusammenstoß mit Auto leicht verletzt VS-Villingen (ots) - Bei einem Zusammenstoß mit einem aus einer Tiefgarage herausfahrenden Auto ist eine 54-jährige Radfahrerin am Dienstag, gegen 13 Uhr, an der Ecke Benediktinerring und Mönchweilerstraße leicht verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Rad - aus Richtung Waldstraße kommend - verbotswidrig auf dem Gehweg entlang des Benediktinerringes unterwegs und wollte gerade die Tiefgaragenausfahrt am Gebäude Benediktinerring 10 passieren. Just in diesem Momen...
POL-KS: Kassel: Folgemeldung zum 33-jährigen Vermissten am Buga-See: Suche wird morgen fortgesetzt Kassel (ots) - (Beachten Sie bitte auch unsere heute veröffentlichte Erstmeldung von 9:11 Uhr) Die Suche nach dem 33 Jährigen, der wahrscheinlich Opfer eines Badeunfalls geworden ist, brachen die Einsatzkräfte am heutigen Nachmittag ab. Bislang konnte der Mann, dessen Angehörige am gestrigen Dienstagabend bei der Polizei eine Vermisstenanzeige aufgaben, nicht gefunden werden. Sie hatten sein Fahrrad und seine abgelegte Kleidung am gestrigen Nachmittag auf einer Bank, unmittel...
POL-GF: Autodiebe in Isenbüttel Isenbüttel (ots) - Isenbüttel, An der Hehlenriede 16.05.2018 - 17.05.2018 Gleich drei neuwertige VW Busse des Typs T 6 im Gesamtwert von rund 160.000 Euro entwendeten bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag allesamt aus der Straße An der Hehlenriede in Isenbüttel. Alle drei Transporter waren am Mittwochabend von ihren Besitzern auf den jeweiligen Privatgrundstücken verschlossen abgestellt worden. Die Diebstähle wurden dann am Donnerstagmorgen von...
BPOLD-B: Bundespolizei verhaftet gesuchten Mann Angermünde(Uckermark) (ots) - Bundespolizisten nahmen am Freitagmorgen einen mit Haftbefehl gesuchten Mann in der Regionalbahn fest. Gegen 7:15 Uhr kontrollierten die Beamten einen 47-jährigen Mann in der Regionalbahn zwischen Angermünde und Eberswalde. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass die Staatsanwaltschaft Osnabrück im Mai dieses Jahres einen Haftbefehl gegen den polnischen Staatsangehörigen erlassen hatte. Er wurde im April 2018 durch das ...
POL-MA: Heidelberg-Altstadt: Erst ausfallend, dann tätlich geworden, Zeugenhinweise erbeten! Heidelberg (ots) - Mit zwei renitenten Fahrgästen hatte es in der Nacht zum Sonntag ein 35-jähriger Busfahrer in der Heidelberger Altstadt zu tun. Im Moonliner Nr.2 provozierten gegen 03:40 Uhr zwei bislang Unbekannte einen dunkelhäutigen Fahrgast zunächst mit rassistischen Sprüchen. Als es dem Fahrer des Busses zu viel wurde, hielt er am Friedrich-Ebert-Platz an, stellte die Beiden zur Rede und wollte sie des Fahrzeugs verweisen. Bei dem anschließenden Streitgespr...
POL-WAF: Oelde. Ennigerloher Straße, Verkehrsunfall mit Verletzten Warendorf (ots) - Am Mittwoch, 23.05.2018, gegen 00.01 Uhr, befuhr eine 47-Jährige in Oelde mit ihrem PKW die Ennigerloher Straße (L792) in FR Oelde. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie etwa 300 Meter nach der Einmündung mit der Vellerner Straße mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW eines 44-Jährigen, der die Ennigerloher Straße in Gegenrichtung befuhr. Beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht...
POL-SI: Mountainbike Fahrer auf Waldweg gestürzt und schwer verletzt 57074 Siegen, Waldgebiet Deuzer Höhe (ots) - Am Samstagnachmittag, 19.05.2018 gegen 17:25 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Mountainbike Fahrer einen Waldweg im Bereich der Deuzer Höhe. Dort kam er auf dem ausgewaschenen Weg aufgrund der schlechten Bodenverhältnisse in Verbindung mit einem Fahrfehler zu Fall und verletzte sich schwer. Der getragene Fahrradhelm verhinderte vermutlich noch schlimmere Verletzungen. Er wurde in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert. Rückfragen bit...
POL-EL: Schapen – Versuchter Einbruch in Wohnhaus Schapen (ots) - Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag versucht, in ein Wohnhaus am Wiesengrund einzudringen. Es gelang ihnen dabei jedoch nicht, die Eingangstür aufzubrechen. Die Höhe des Sachschadens ist bislang unbekannt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05977)929210 bei der Polizei Spelle zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimDennis DickebohmTelefon: 0591 87 104E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.nied...
LPI-SHL: Fahren unter Alkohol Kaltennordheim (ots) - Beamte der Einsatzunterstützung Suhl kontrollierten am Donnerstagabend einen 38-jährigen Fahrzeugführer im Tiefenweg in Kaltennordheim, bei dem ein freiwilliger Atemalkoholtest 0,62 Promille ergab. Der Mann durfte nicht weiterfahren und er erhielt eine Ordnungswidrigkeitsanzeige. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion SuhlPressestelleCindy BeyerTelefon: 03681 32-1523E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.dehttp://www...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/82522/3946649
© Copyright 2017. IT Journal.

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück