POL-VDMZ: Vollsperrung der A 61 nach Unfall mit drei Sattelzügen, Fahrer lebensgefährlich verletzt

17. Mai 2018
POL-VDMZ: Vollsperrung der A 61 nach Unfall mit drei Sattelzügen, Fahrer lebensgefährlich verletzt

Polizei / Polizeimeldungen -

Rheinhessen (ots) – Mit großer Wucht fuhr heute gegen 16.35 Uhr der 64-jährige Fahrer eines Sattelzuges bei stockendem Verkehr auf der A 61, kurz vor der AS Bingen-Mitte in Fahrtrichtung Worms, auf einen vor ihm stehenden Sattelzug auf. Dabei zog er sich schwere, lebensbedrohliche Verletzungen zu und musste von der Feuerwehr Bingen mit der Hydraulikschere aus seinem zerstörten Führerhaus gerettet werden. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik in Bad Kreuznach geflogen. Durch die Wucht des Aufpralls stieß der vorausfahrende Sattelzug mit einem dritten Sattelzug davor zusammen. Der 55-jährige Fahrer des mittleren Lkw wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 250.000 Euro geschätzt. Infolge der noch andauernden Bergungs- und Reinigungsarbeiten ist die A 61 ab der AS Waldlaubersheim voraussichtlich bis gegen 19.00 Uhr voll gesperrt. In der Gegenrichtung bildete sich zeitweise ein Rückstau wegen Gaffern. Einige der Gaffer wurden selbst von der Polizei fotografiert und werden angezeigt. Die Polizei setzte einen Hubschrauber zur Stauabsicherung und zur Verkehrsaufklärung, aber auch zur Beweissicherung hinsichtlich von Verstößen gegen die Pflicht zur Bildung einer Rettungsgasse ein.

/Chr

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Telefon: 06701 919-100
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere interessante News

POL-KN: Traktor mit Gülleanhänger kippt um Heiligenberg (ots) - Einen leicht Verletzten und Sachschaden von über 20.000 Euro forderte ein Unfall am heutigen Nachmittag gegen 15.35 Uhr bei Heiligenberg. Der 16-jährige Lenker eines Traktors hatte mit seinem gefüllten Gülleanhänger ein abschüssiges Wiesengrundstück befahren und war mit seinem Gespann auf dem nassen Untergrund ins Rutschen geraten. Hierbei verlor der Jugendliche die Kontrolle über das Fahrzeug und der Traktor mit Anhänger kippte a...
POL-HL: OH-Fehmarn-Fischereihafen Burgstaaken / Hochgeschwindigkeitsfestrumpfschlauchboot voll Wasser Lübeck (ots) - Am heutigen Donnerstagmorgen (17.05.) konnte festgestellt werden, dass das Hochgeschwindigkeitsfestrumpfschlauchboot am Liegeplatz in Burgstaaken voll Wasser gelaufen war. Drei Außenmotoren haben zusammen 1050 PS. Es bietet Sitzplätze für 12 Personen. Eine Ursache kann zurzeit nicht genannt werden, dazu laufen noch die Ermittlung der Wasserschutzpolizeistation Fehmarn. Wassergefährdende Stoffe drangen nicht in die Umwelt aus. Der Sachschaden wird mit ca...
POL-PPRP: Einsatzleitstelle: Gerücht in Umlauf Ludwigshafen (ots) - Derzeit wird die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rheinpfalz mit einem Gerücht konfrontiert, das in sozialen Medien und/oder über das Phänomen ähnlich der "stillen Post" entstanden sein dürfte. Wir weisen darauf hin, dass die diesbezügliche, augenscheinlich von Privatpersonen gegen 22 Uhr veröffentlichte Meldung in den sozialen Medien nicht der Wahrheit entspricht! Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium RheinpfalzTelefo...
POL-UN: Unna – Verkehrsunfall mit Personenschaden – 4 Verletzte nach Fahrstreifenwechsel Unna (ots) - Am 17.05.2018 (Do.), gegen 15.37 Uhr, befuhren 2 Fahrzeugführer gleichzeitig die Bundesstraße 1 in Fahrtrichtung Holzwickede. Sie befanden sich auf gleicher Höhe auf der dort zweispurig ausgebauten Bundesstraße. Kurz vor Erreichen der Kreuzung Bundesstraße 1 / Provinzialstraße wechselte ein 37jähriger Fahrzeugführer aus Hamm vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah hierbei vermutlich das dort befindliche Fahrzeug einer 49j&...
POL-HX: Diebstahl eines Sattel Aufliegers Brakel (ots) - In der Zeit zwischen Freitag, 18.05.2018, 18.00 Uhr und Samstag, 19.05.2018, 07.00h wurde ein im Wendehammer der Straße Rieseler Feld geparkter und beladener Sattel Auflieger komplett entwendet. Es entstand ein Schaden von etwa 25000 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Höxter unter 05271-9620. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Höxter- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -Bismarckstraße 1837671 HöxterTelefon: 05271 962-...
POL-HG: Pressemeldung vom Pfingstmontag, 21.5.2018, der Polizeidirektion Hochtaunus PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeistation Bad Homburg PKW Aufbruch Friedrichsdorf-Seulberg, Landwehrstr. Sonntag, 20.5.18, 21:30 - 22:00 Uhr Bislang unbekannte Täter warfen mit einem Stein die Scheibe der Beifahrertür eines geparkten PKW Toyota ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell
POL-DA: Nauheim: Diebe beim Bauhof / Zeugen gesucht Polizeipräsidium Südhessen Nauheim (ots) - Über das Pfingstwochenende waren Diebe auf das Gelände des Bauhofes in der Alten Mainzer Straße gelangt. Nach ersten Feststellungen entwendeten die Täter aus verschiedenen Lagerräumen mehrere Arbeitsgeräte. Weiterhin haben sie einige ... Lesen Sie hier weiter...Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
POL-EL: Lingen – Getränke gestohlen Lingen (ots) - Unbekannte brachen zwischen Donnerstag, 16.00 Uhr und Freitagmorgen, 8.00 Uhr, einen Getränkeanhänger auf und entwendeten Spirituosen im Wert von ca. 100 Euro. Der Getränkewagen stand vor einer Lagerhalle an der Alten Rheiner Straße, unterhalb der Südbrücke. Zeugen werden gebeten, sich bei der Lingener Polizei unter (0591) 870 zu melden. /mal Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimPressestelle Telefon: 0591 / 87-0E-Mail...
BPOL NRW: ICE 613 – Unbekannte schleudern Steine auf Zug – Bundespolizei sucht Zeugen! Bochum - Essen - Dortmund (ots) - Gestern Nachmittag (20. Mai) schleuderten Unbekannte mehrere Steine auf einen fahrenden ICE und beschädigten eine Scheibe. Der Zug konnte daraufhin nicht mehr weiterfahren. Die Bundespolizei sucht nun Zeugen. Gegen 16:30 Uhr war der ICE 613 auf dem Weg von Essen nach Dortmund, als Unbekannte im Bereich der Ortslage Bochum-Harpen (Abzweig Prinz von Preußen) den Zug mit vermutlich Schottersteinen bewarfen. Dabei wurde eine Abteilscheibe dermaßen b...
POL-UL: (GP) Bad Ditzenbach – Landwirte im Streit / Am Sonntag musste die Polizei in Bad Ditzenbach in den Streit zweier Landwirte eingreifen. Ulm (ots) - Wie die Polizei mitteilt, hatte sich die Beiden kurz nach 21 Uhr bei der Polizei gemeldet. Beide waren verletzt und schilderten den Sachverhalt unterschiedlich. Hintergrund ist nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ein Streit, der zwischen den Landwirten seit Längerem schwelt. Im Verlauf dieses Streits gingen die Männer am Sonntagabend aufeinander los. Mit einem Viehstock und einem Messer hätten sie sich gegenseitig verletzt, so die bisherigen Vorwürfe der Erm...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.


Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117706/3946705
© Copyright 2017. IT Journal.