35 deutsche Dschihadisten sitzen in kurdischen Gefängnissen – 100 radikalisierte Kinder …

18. Mai 2018
35 deutsche Dschihadisten sitzen in kurdischen Gefängnissen – 100 radikalisierte Kinder …

Köln (ots) – Nach den großen Gebietsverlusten der Terror-Miliz „Islamischer Staat“ (IS) sind mindestens deutsche 35 Islamisten in kurdischen YPG-Lagern gefangen, 13 von ihnen stammen nach Recherchen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Freitag-Ausgabe) aus Nordrhein-Westfalen. Viele von ihnen drängen ihre Familien und Anwälte in Deutschland bei ihrer Rückkehr zu helfen. „Der Druck der Haft ist so groß, dass viele deutsche Dschihadisten zurückkehren wollen“, sagte Burkhard Freier, Chef des NRW-Verfassungsschutzes, der Zeitung. „Auch hat der Mythos IS an Glanz verloren. Das heißt aber noch lange nicht, dass sie ihren radikalen Idealen abgeschworen haben, wenn sie zurückkommen.“ Dies gelte vor allem für die Frauen. Sieben Mütter sind mit 13 Kindern im vergangenen halben Jahr nach NRW heimgekehrt. „Die Hälfte von ihnen ist wieder in die salafistische Szene eingetaucht“, sagte Freier.

Die Verfassungsschützer rechnen mit einer großen Rückreisewelle und erwarten bis zu 400 minderjährige Rückkehrer aus Syrien und dem Irak, ein Drittel von ihnen soll nach NRW kommen. „Viele von ihnen verroht, traumatisiert und vergiftet durch die Dschihad-Ideologie des IS“, so Verfassungsschützer Freier. Es werde Jahre dauern, diese Kinder und Jugendliche sowie deren Mütter mit Hilfe der örtlichen Jugendämter in ein normales Leben zu überführen. Zumal derzeit in NRW die Zahl junger Radikaler sprunghaft ansteigt.

https://www.ksta.de/politik/is-kaempfer-aus-nrw-in-syrien-behoerde n-fuerchten-rueckreisewelle-potenzieller-attentaeter-30419936

Quellenangaben

Textquelle:Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/66749/3946754
Newsroom:Kölner Stadt-Anzeiger
Pressekontakt:Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Weitere interessante News

Altmaier sieht Energiewende als Motiv für Eon-Innogy-Fusion Düsseldorf (ots) - Aus Sicht des künftigen Bundeswirtschaftsministers Peter Altmaier (CDU) hat die Übernahme von Innogy durch Eon mit der Energiewende zu tun. "Es handelt sich um eine unternehmerische Entscheidung", sagte der Kanzleramtsminister der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). Diese Entscheidung mache deutlich, "dass die großen Energieversorger sich auf die Energiewende einstellen und neue Geschäftsmodelle etablieren", erklärte der CDU-Politiker. www.rp-online...
Bewegendes Doku-Drama im Ersten: „Das Wunder von Leningrad“ München (ots) - August 1942: Inmitten des unfassbaren Leids der Blockade von Leningrad durch die deutsche Wehrmacht soll ein Orchesterdirigent einen nahezu unmöglichen Auftrag erfüllen: die Uraufführung von Dimitri Schostakowitschs "Leningrader Sinfonie". Die Aufführung wird zum Symbol eines kurzen Triumphs der Kultur über die Barbarei des Krieges. Eindrückliche Interviews mit Zeitzeugen, einzigartige Archivaufnahmen aus dem besetzten Leningrad und aufwendig produzierte Spielszenen zeichnen die ...
Trotz Niederlage: Simone Lange kündigt weiteres Engagement in der SPD an Osnabrück (ots) - Trotz Niederlage: Simone Lange kündigt weiteres Engagement in der SPD an Flensburgs OB will sich erst einmal von den Strapazen des Wahlkampfes erholen Osnabrück. Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange hat trotz der Niederlage um den Parteivorsitz angekündigt, sich weiter in der SPD zu engagieren. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Montag) sagte die 41-Jährige, sie sei von ihrem Wahlergebnis von 28 Prozent "positiv überrascht". "Klar, ich wollte gewinnen...
Beyer wird neuer Amerikabeauftragter der Bundesregierung Düsseldorf (ots) - Der Ratinger CDU-Abgeordnete Peter Beyer (47) wird neuer Koordinator der Bundesregierung für die transatlantische Zusammenarbeit. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf Koalitionskreise. Danach soll das Kabinett die Personalie an diesem Mittwoch beschließen. Der bisherige Amtsinhaber, der Solinger CDU-Abgeordnete Jürgen Hardt, werde sich auf seine Aufgaben als außenpolitischer Sprecher der Unionsfraktion konzentriere...
Grimme-Preis für sieben ARD-Ko- und Auftragsproduktionen München (ots) - Die Jury des 54. Grimme-Preises hat ihre Entscheidungen bekanntgegeben: 15 Produktionen wurden in diesem Jahr mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet. Davon sind sieben ARD-Auftrags- bzw. Ko- oder Eigenproduktionen. Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "Der Grimme-Preis ist der Gradmesser für Qualität im deutschen Fernsehen. Knapp die Hälfte der ausgezeichneten Produktionen sind im Auftrag und unter Beteiligung der ARD entstanden. Das zeigt, dass wir, wenn es ...
Sachsen-AnhaltPolitik Angriffe auf Spitzenpolitiker: Sachsen-Anhalts Landesregierung … Halle (ots) - Sachsen-Anhalt gibt immer mehr Geld für den Schutz gefährdeter Politiker aus. Seit 2011 wuchs die Anzahl der Personenschützer, die das Landeskriminalamt (LKA) einsetzt, um mehr als ein Drittel. Das sagte der AfD-Innenpolitiker Hagen Kohl der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Freitagsausgabe). Der Landtags-Abgeordnete hatte dies beim Innenministerium erfragt. Wie sich der Ausbau der Schutztruppe in konkreten Zahlen ausdrückt, halten das Ministerium und das LKA jedoch g...
Vorsitzende der Arbeiterpartei: Keine demokratische Normalitaet in Brasilien Berlin (ots) - Mit der Amtsenthebung von Staatschefin Dilma Rousseff 2016 erfolgte ein Bruch der demokratischen Regeln in Brasilien. Das Land entferne sich unter der Regierung von Michel Temer immer weiter davon. In einem Gastkommentar für die in Berlin erscheinende Tageszeitung junge Welt nimmt die Präsidentin der brasilianischen Arbeiterpartei (Partido dos Trabalhadores, PT), Senatorin Gleisi Hoffmann, Stellung zur aktuellen politischen Lage in ihrem Land: »Wir leben nicht in der demokratische...
das Westfalen-Blatt (Bielefeld) zu Politik und Tierschutz Bielefeld (ots) - Die Wölfe haben es ungewollt in den Koalitionsvertrag von Union und SPD geschafft. Neben Digitalisierung, Baukindergeld und Innerer Sicherheit. Wölfe seien zur Gefahr geworden und die Sicherheit der Menschen müsse oberste Priorität haben, meinen CDU, CSU und SPD. Notfalls müssten Tiere, die Weidezäune überwinden oder sich in der Nähe von Kindern auffällig verhalten, getötet werden. Das Verhalten der Wölfe sorge für immer mehr Probleme, behauptet Niedersachsens Umweltminister Ol...
Arbeitgeber geben Spahn in Hartz-IV-Debatte Recht Düsseldorf (ots) - Der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes BDA, Steffen Kampeter, hat sich in der Armutsdebatte um Hartz IV hinter den künftigen Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gestellt. "Jens Spahn hat doch vollkommen Recht: Hartz IV bedeutet nicht Armut, sondern ist die Antwort unserer Solidargemeinschaft auf drohende Armut und aktive Armutsverhinderung", sagte Kampeter der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Armut bekämpfe man nicht, indem man in D...
DeutschlandFrankreich Halle (ots) - Der Koalitionsvertrag ist in europapolitischer Hinsicht ziemlich ambitioniert. Wir werden in den kommenden Wochen erleben, wie sich aus den Visionen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron und den Absprachen der hiesigen Koalitionäre eine gemeinsame Reformagenda bildet. Es wird interessant sein zu beobachten, wie viel politisches Kapital Kanzlerin Merkel in diesen Prozess investiert. Eigentlich weiß man gar nicht, welche Reformpläne sie für Europa hat.QuellenangabenTextquel...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.