E-Mail made in Berlin

29. Mai 2018
E-Mail made in Berlin

Berlin (ots) – Unter www.mail.berlin können Berlinerinnen und Berliner ab sofort E-Mail-Adressen mit der Endung .berlin registrieren. Damit ist Berlin die erste Stadt weltweit, in der Bürger, Unternehmen und Selbstständige ihre Verbundenheit zur Stadt anhand der E-Mail-Adresse zeigen.

„Die .berlin-E-Mail-Adressen passen vor allem zu Privatpersonen und kleinen Unternehmen – allen also, die keine eigene Webseite benötigen, die ihre Zugehörigkeit zur Hauptstadt aber trotzdem gerne digital zeigen möchten“, sagt Dirk Krischenowski, Geschäftsführer der Betreiberfirma dotBERLIN. Mit dem neuen E-Mail-Dienst können noch mehr Berliner im Netz Flagge zeigen. Bisher konnte eine .berlin-E-Mail-Adresse nämlich nur registrieren, wer eine zugehörige Internetadresse besaß.

Berliner können sich ihre Wunschadresse aus drei Varianten aussuchen: FreeMail nach dem Schema wunschname@mail.berlin; PremiumMail mit vier verschiedenen Auswahlmöglichkeiten – beispielsweise wunschname@business.berlin; und ExklusivMail, die nach dem Schema wunschname@wunschname.berlin bei der Namenswahl keine Grenzen setzt.

Mithilfe der Endung .berlin profitieren Nutzer nicht nur von der Marke „Berlin“, über den lokalen Bezug der E-Mail-Adresse können sie sich außerdem digital zu ihrer Heimat bekennen. Wer seine E-Mail-Adresse zu Geschäftszwecken betreibt, kommuniziert seinen Standort gegenüber Kunden einfach und professionell über die Endung. Außerdem können Nutzer des Berliner E-Mail-Dienstes Wunschadressen registrieren, die bei anderen Anbietern längst vergeben sind.

Damit Privates privat bleibt, erfüllt der Berliner E-Mail-Dienst höchste Ansprüche an den Datenschutz: Alle Server stehen in Berlin und fallen damit unter das Europäische Datenschutzgesetz; Kundendaten werden nach deutschem Recht behandelt. Im Gegensatz zu einigen anderen Anbietern, die gezielt Werbung schalten, ist der Service von dotBERLIN außerdem komplett werbefrei.

Mit .berlin war Berlin die weltweit erste Stadt mit einer eigenen Internet-Endung. Seit 2014 können Unternehmen, Privatpersonen und Organisationen Internetadressen mit der Stadt-Endung registrieren und damit ihren persönlichen oder geschäftlichen Bezug zur Hauptstadt online sichtbar machen. Der neue E-Mail-Dienst macht diese Möglichkeit noch mehr Berlinern zugänglich.

Quellenangaben

Textquelle:dotBERLIN GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/67010/3955477
Newsroom:dotBERLIN GmbH & Co. KG
Pressekontakt:Ann-Kathrin Gräfe
0173 2175140
graefe@dot.berlin

Weitere interessante News

Arduino stellt neue IoT- und Profiprodukte auf der Maker Faire Bay Area 2018 #MFBA2018 vor Zu den Höhepunkten zählen neue Produkte, interaktive Demos und Arduinos Geschäftsleitung San Mateo, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Maker Faire Bay Area 2018 -- Arduino (https://www.arduino.cc/), das Unternehmen hinter dem führenden Open-Source-Ökosystem mit einer weltweiten Community von über 30 Millionen aktiven Anwendern in den Profi-, Macher- und Bildungsmärkten, wird auf der #MFBA2018 im San Mateo Event Center in San Mateo, Kalifornien, verschiedene innovative Produkte und Projekte präsentie...
Carnival implementiert die weltweit erste Multi-Orbit- und Triband-fähige … Größtes Kreuzfahrtunternehmen der Welt nutzt Intellians neueste 2,4-Meter Antenne, um beispiellose globale Konnektivität und Gigabit-Breitbandlösungen bereitstellen zu können. London (ots/PRNewswire) - Intellian, der weltweit führende Anbieter von maritimen Satelliten-Antennenanlagen, gab heute bekannt, dass Carnival die nächste Generation der v240MT Triband- und Multi-Orbit-fähigen 2,4 Meter-Antennen von Intellian an Bord mehrerer Kreuzfahrtschiffe von Carnival installiert hat, was zu einer deu...
Neue DSL-Technologie Supervectoring 35b mit FRITZ!Box 7590 gestartet Berlin (ots) - Die FRITZ!Box 7590 ist das erste Endgerät, das in Deutschland an Supervectoring-35b-Anschlüssen zum Einsatz kommt. Im Rahmen eines Pilotprojektes der inexio GmbH in Frankfurt nutzen bereits erste Kunden eine FRITZ!Box 7590 mit der neuen DSL-Technologie. Supervectoring 35b erlaubt auf den aktuellen VDSL-Leitungen durch die Erweiterung des Frequenzbandes von 17 MHz auf 35 MHz und dank neuester Vectoring-Techniken Downloadraten von bis zu 300 MBit/s. Je nach Leitungslänge und Anschlu...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.