Energiespartipps für heiße Tage – So bewahren Sie auch im Sommer einen kühlen Kopf …

29. Mai 2018
Energiespartipps für heiße Tage – So bewahren Sie auch im Sommer einen kühlen Kopf …

Hamburg (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Die Sonne scheint, vor den Eisdielen bilden sich Schlangen und in den Freibädern und an den Badeseen wagen viele den Sprung ins erfrischende Wasser. Es ist Sommer – und trotzdem behalten die Deutschen bei den steigenden Temperaturen einen kühlen Kopf. Besonders wenn es ums Thema Energiesparen geht – da sind wir sogar regelrechte Energiesparmeister. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von LichtBlick. Mehr dazu von Helke Michael.

Sprecherin: Egal, ob Sommer, Frühling, Herbst oder Winter: 75 Prozent der Deutschen achten wirklich immer darauf, Energie zu sparen. Das ergab eine aktuelle Umfrage im Auftrag von LichtBlick, sagt Pressesprecher Volker Walzer.

O-Ton 1 (Volker Walzer, 11 Sek.): „Gerade einmal jeder Zehnte ist der Meinung, dass Energiesparen nur in den kühlen Monaten relevant ist. Und das Tolle: besonders energiefressende Klimageräte kommen hierzulande bisher kaum zum Einsatz.“

Sprecherin: Um tatsächlich möglichst wenig Energie zu verschwenden, geben die Deutschen Stromfressern gar keine Chance. Besonders, wenn es in den Sommerurlaub geht.

O-Ton 2 (Volker Walzer, 24 Sek.): „Fernseher, Stereoanlagen, Satellitenreceiver und Co. – allen wird rigoros der Stecker gezogen. Und energiefressende oder gar umweltschädliche Klimaanlagen kommen erst gar nicht zum Einsatz – nur rund fünf Prozent nutzen sie hier. Die meisten kühlen sich quasi klimaneutral ab – sprich: Sie lüften morgens gut durch, schließen im Anschluss die Fenster und lassen die Rollos herunter. Jeder Fünfte springt für eine eiskalte Erfrischung sogar mal kurz unter die Dusche.“

Sprecherin: Apropos abkühlen: Wer zusätzlich noch Energie sparen will, sollte sich mal den Kühl- und Gefrierschrank vornehmen.

O-Ton 3 (Volker Walzer, 18 Sek.): „Die Geräte vor dem nächsten Großeinkauf auf jeden Fall noch einmal ordentlich enteisen. Denn bereits eine zwei Millimeter dünne Eisschicht kann den Stromverbrauch um 15 Prozent erhöhen. Außerdem die Temperaturen checken! Optimal sind sieben Grad beziehungsweise minus 18 – alles was niedriger ist, verbraucht einfach nur unnötige Energie.“

Sprecherin: Ein völlig unnötiger Stromfresser im Sommer ist außerdem der Wäschetrockner.

O-Ton 4 (Volker Walzer, 15 Sek.): „Klar ist das am bequemsten, aber bei schönem Wetter und Sonnenschein lässt sich die Wäsche auch wunderbar schnell auf der Wäscheleine trocknen und sie riecht dann auch frisch nach Sommer. Durch den Verzicht auf den Wäschetrockner sparen Verbraucher bis zu 130 Euro im Jahr.“

Abmoderationsvorschlag:

Energiesparen im Sommer ist kein Problem und bringt wirklich niemanden zum Schwitzen! Wem das jetzt zu schnell ging: Alle Tipps rund ums Thema „Energiesparen“ sowie die Ergebnisse der Sommer-Umfrage finden Sie im Netz unter LichtBlick.de.

Quellenangaben

Textquelle:LichtBlick SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/22265/3955620
Newsroom:LichtBlick SE
Pressekontakt:Volker Walzer
Pressesprecher
LichtBlick SE
Zirkusweg 6
20359
Hamburg
Tel: 040 / 6360-1260
E-Mail: volker.walzer@lichtblick.de
LichtBlick auf Twitter: @lichtblick_de

Weitere interessante News

Suntech stellt schwarzes 300W-Halbzellen-Module auf der Solar Solutions Int. 2018 im … Haarlemmermeer, Niederlande (ots/PRNewswire) - Wuxi Suntech Power Co., Ltd. ("Suntech") kündigte heute seine Teilnahme an der Solar Solutions Int. 2018 in Haarlemmermeer an. Solar Solutions Int. ist die größte kommerzielle Plattform für die Solarbranche in den Niederlanden, in Belgien und Luxemburg. Fachleute, die in der Lieferkette auf diesem Gebiet tätig sind, finden hier Vertriebs- und Handelsmöglichkeiten. Suntech stellt die komplett schwarzen Half-Cut-Solarmodule mit 300 Watt Leistung vor. ...
Eigenheim: Regelmäßige Pflege zahlt sich aus Stuttgart (ots) - 56 Prozent der Wohnungen in Deutschland wurden zwischen 1949 und 1990 erbaut. Rund ein Viertel der fast 40 Millionen Wohnungen ist sogar noch älter. Grundsätzlich benötigen Bestandsbauten eine regelmäßige Pflege und Instandhaltung - je älter das Baujahr, desto umfassender die Maßnahmen. Modernisierungen steigern den Wert der Immobilie, verbessern die Wohnqualität und können zum Klimaschutz beitragen. Eine Bestandsimmobilie entspricht häufig nicht mehr den heutigen energetischen...
Getreten, misshandelt, totgeschlagen: Aktuelle Videoaufnahmen aus dem Schweinehochhaus … Berlin/Maasdorf (ots) - Das sogenannte Schweinehochhaus steht in Maasdorf bei Halle (Sachsen-Anhalt). Auf sechs Etagen werden ca. 500 Sauen gehalten, die jedes Jahr Tausende Ferkel zur Welt bringen. Transportiert werden die Tiere in die einzelnen Etagen mit Fahrstühlen, Auslauf gibt es nicht. Das Schweinehochhaus wurde 1970 erbaut und galt als DDR-Prestigeobjekt, es ist "einzigartig" in ganz Europa. Seit Jahren deckt das Deutsche Tierschutzbüro Missstände im Schweinehochhaus auf. So wurde z.B. 2...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.