Runde: Die BAMF-Affäre – Ist der Staat überfordert? – Dienstag, 29. Mai 2018, 22.15 Uhr

29. Mai 2018
Runde: Die BAMF-Affäre – Ist der Staat überfordert? – Dienstag, 29. Mai 2018, 22.15 Uhr

Bonn (ots) – Korruption, Blauäugigkeit, Überforderung? Was hat zu den zahlreichen Fehlentscheidungen in der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge geführt? Von 2013 – 2017 wurden dort rund 1200 meist aussichtslose Asylanträge positiv beschieden. Bremen ist nicht allein im Focus, untersucht werden ähnliche Fälle in NRW, Hessen und Brandenburg. Schon früh soll es Hinweise an die Politik gegeben haben – ohne Folgen.

An diesem Dienstag muss sich Bundesinnenminister Horst Seehofer in einer Sondersitzung des Innenausschusses unangenehme Fragen dazu gefallen lassen. Zwar ist er erst seit wenigen Wochen im Amt, das Ministerium aber schon seit 13 Jahren in der Hand der Union.

Was steckt hinter der BAMF-Affäre? Wer trägt die Verantwortung: die Politik oder die Behördenleitung? Welche Konsequenzen müssen gezogen werden?

Anke Plättner diskutiert mit

– Barbara John, ehemalige Berliner Ausländerbeauftragte – Stephan Hocks, Rechtsanwalt – Günter Burkhardt, Pro Asyl – Alexander Marguier, Cicero

Wiederholung um 24.00 Uhr.

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3955940
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Weitere interessante News

Eskalierende Gewalt im Kongo zwingt weiter Menschen zur Flucht nach Uganda – Fast jede … Kyangwali/Bonn (ots) - Eskalierende Gewalt in der Demokratischen Republik Kongo reißt auch zwei Monate nach der Geberkonferenz nicht ab und zwingt viele Menschen zur Flucht in Nachbarländer. Alleine in Uganda kamen bis Ende April in diesem Jahr rund 285.000 Menschen überwiegend aus den kongolesischen Provinzen Ituri und Nord-Kivu an. Wie so oft sind Frauen und Mädchen am schlimmsten von den Folgen der Flucht betroffen. CARE ist vor Ort und hilft mit dem Nötigsten - bei der Hygiene- sowie Gesundh...
WDR Fernsehen sendet am Montag Reportage über jüdisches Leben zwischen Alltag und Angst Köln (ots) - Aus aktuellem Anlass ändert der WDR sein Programm und nimmt kurzfristig die Reportage "Jüdisches Leben: Zwischen Alltag und Angst?" ins Programm. Der halbstündige Film aus der Reihe "Unterwegs im Westen" läuft am kommenden Montag (23.4.) um 22.10 Uhr im WDR Fernsehen. "Heute werden wir mit Klarnamen im Internet beschimpft. Und aus Schulen hören wir, dass Jude wieder ein Schimpfwort auf den Schulhöfen ist", erzählt Michael Rubinstein. Er ist Geschäftsführer des Landesverbandes der jü...
„ZDFzeit“ startet „Nelson Müllers Essens-Check“ Mainz (ots) - Nelson Müller macht im ZDF den "Essens-Check": Der Spitzenkoch verfolgt den Weg beliebter Lebensmittel vom Erzeuger bis ins Supermarktregal - zu sehen am Dienstag, 29. Mai 2018, 20.15 Uhr, in "Nelson Müllers Essens-Check - Wie gut sind Olivenöl, Lachs & Obst to go?". Vermeintlich frisch geschnittenes Obst, das hierzulande im Kühlregal oder im Bahnhofsladen in Plastikschälchen angeboten wird, kommt nicht selten bereits vorgeschnitten und portioniert aus Afrika. Nelson Müller beg...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.