Supermicro gibt 2 PetaFLOPS Super-Server basierend auf neuer NVIDIA HGX-2 bekannt, der …

30. Mai 2018
Supermicro gibt 2 PetaFLOPS Super-Server basierend auf neuer NVIDIA HGX-2 bekannt, der …

Entwickelt für die nächste Generation von KI setzt das neue HGX-2-System mit 16 Tesla V100 GPUs und NVSwitch über 80.000 CUDA Cores ein, um beispiellose Leistung für Deep Learning zu bieten und Betriebsbelastung umsetzen.

Taipei, Taiwan (ots/PRNewswire) – Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI), ein Weltmarktführer im Business-Computing, in der Datenspeicherung, von Netzwerklösungen und im Green IT für Unternehmen gab heute bekannt, dass es als eines der ersten Unternehmen die NVIDIA® HGX-2 Cloud-Server-Plattform einführt, um die weltweit leistungsfähigsten Systeme für künstliche Intelligenz (KI) und High Performance Computing (HPC) zu entwickeln.

Supermicro präsentiert sich auf einem Platinum Sponsor Messestand auf der GPU Technology Conference (GTC) Taiwan 2018, Taipei Marriott Hotel vom 30. bis 31. Mai.

„Um der schnell wachsenden Größe von KI-Modellen, die manchmal wochenlanges Training erfordern, gerecht zu werden, entwickelt Supermicro Cloud-Server basierend auf der HGX-2-Plattform, die mehr als die doppelte Leistung bieten werden“, so Charles Liang, Geschäftsführer und CEO von Supermicro. „Das HGX-2-System ermöglicht effizientes Training von komplexen Modellen. Das System kombiniert 16 Tesla V100 32GB SXM3 GPUs, das über NVLink und NVSwitch verbunden ist, um in einer Einheit als 2 PetaFlop Beschleuniger mit einem halben Terabyte an aggregiertem Speicher beispiellose Arbeitsleitung zu bieten.“

Von Computern, die natürliche Sprache produzieren, hin zu selbstfahrenden Kraftfahrzeugen hat der schnelle Fortschritt in KI ganze Branchen grundlegend verändert. Um diese Kompetenzen zu schaffen, explodieren KI-Modelle größenmäßig. HPC-Applikationen nehmen ähnlich schnell an Komplexität zu und eröffnen neue wissenschaftliche Einblicke.

Die auf HGX-2 basierenden Systeme von Supermicro werden Datencentern Supersätze bieten und damit KI und HPC in der Wolke beschleunigen. Mit fein abgestimmten Optimierungen wird der HGX-2-Server von Supermicro die höchste Arbeitsleistung und den größten Speicher für schnelles Modell-Training bieten.

„Da die Komplexität und Größe von KI explodiert, benötigen Forscher und Daten-Wissenschaftler neue Ebenen von GPU-beschleunigter Verarbeitung“, sagte Ian Buck, Vice President und Geschäftsführer von beschleunigter Verarbeitung bei NVIDIA. „HGX-2 bietet die Leistung, um diese massiven neuen Modelle für das Training von hochentwickelter KI einsetzen zu können und gleichzeitig signifikant Kosten, Platz und Energie im Datencenter zu sparen.“

Umfassende Informationen zu Supermicro NVIDIA GPU System Produktlinien finden Sie unter https://www.supermicro.com/products/nfo/gpu.cfm.

Besuchen Sie Supermicro auf Facebook (https://www.facebook.com/Supermicro) und Twitter (http://twitter.com/Supermicro_SMCI), um aktuelle Nachrichten und Bekanntgaben zu erhalten.

Informationen zu Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI)

Supermicro® (NASDAQ: SMCI), der führende Entwickler von neuer High Performance, hocheffizienter Server-Technologie ist ein führender Anbieter von hochentwickelten Server Building Block Solutions® (Server-Baustein-Lösungen) für Datencenter, Cloud-Computing, Business-IT, Hadoop/Big Data, HPC und eingebetteten Systemen weltweit. Supermicro setzt sich mit seiner „We Keep IT Green®“-Initiative engagiert für den Schutz der Umwelt ein und bietet Kunden die energieeffizientesten, umweltfreundlichsten Lösungen auf dem Markt.

Supermicro, Server Building Block Solutions und We Keep IT Green sind Marken und/oder eingetragene Marken von Super Micro Computer, Inc.

Alle anderen Marken, Namen und Markenzeichen stehen im Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

SMCI-F

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/697267/Super_Micro_Compute r_HGX_2_System.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Super Micro Computer, Inc., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/63529/3956618
Newsroom:Super Micro Computer, Inc.
Pressekontakt:Michael Kalodrich
Super Micro Computer
Inc.
michaelk@supermicro.com

Weitere interessante News

Control Techniques wirbt „World’s Strongest Man“ an Newtown, Wales (ots/PRNewswire) - Control Techniques, Spezialist für Antriebe mit variabler Drehzahl, hat sich in einer ungewöhnlichen Partnerschaft mit dem "stärksten Mann der Welt" zusammengeschlossen. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/706082/Control_Techniques _Eddie_Hall.jpg ) Eddie Hall, offizieller "World's Strongest Man", stellt der walisischen Firma sein beachtliches Können als offizieller Markenbotschafter zur Verfügung. Hall, der die Strongman-Wettbewerbe anführt, wird nun als G...
Premiere für den ersten vollelektrischen Lkw von Volvo Trucks Göteborg, Schweden (ots/PRNewswire) - Volvo Trucks präsentiert seinen ersten vollelektrischen Lkw für den gewerblichen Einsatz: den Volvo FL Electric für den städtischen Lieferverkehr, die Abfallwirtschaft und andere Aufgaben. Verkauf und Serienproduktion des neuen Modells werden nächstes Jahr in Europa anlaufen. Mit der Markteinführung des Fahrzeugs übernimmt Volvo Trucks die Führung auf dem Gebiet des elektrifizierten Warentransports in Städten. Zur Ansicht des Multimedia News Release klicken ...
Medical Microinstruments S.p.A. gibt Serie A-Finanzierung mit 20 Mio. Euro zur … Calci, Italien (ots/PRNewswire) - Medical Microinstruments S.p.A. (MMI), ein italienisches Unternehmen, das sich der Verbesserung der klinischen Ergebnisse für Mikrochirurgie-Patienten verschrieben hat, gibt heute den Abschluss einer Serie-A-Finanzierung mit 20 Mio. Euro (rund 24,5 Mio. USD) bekannt, die dazu dienen wird, die Entwicklung seiner wegweisenden Robotik-Plattform für Mikrochirurgie beschleunigt voranzutreiben. (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/614046/MMI_Srl_Logo.jpg )(Photo: ht...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.