BS PAYONE: Start der 3. PayHappy!-Mit Karte zahlen & gewinnen-Kampagne

30. Mai 2018
BS PAYONE: Start der 3. PayHappy!-Mit Karte zahlen & gewinnen-Kampagne

Frankfurt am Main (ots) – Die BS PAYONE GmbH, Full-Service-Zahlungsanbieter mit Sitz in Frankfurt am Main, gibt den Ring frei für die bereits dritte bundesweite PayHappy!-Gewinnspielkampagne, die am 1. Juni startet und nach achtwöchiger Laufzeit am 31. Juli 2018 enden wird. Die im Mai 2017 erstmals lancierte Kundenbindungsprogramm-Initiative soll einerseits die Nutzung von Karten als Zahlungsmittel intensivieren sowie andererseits Umsatz und Kundenbindung der teilnehmenden Händlerkunden – gerade im kleinen und mittleren Segment – über den Aktionszeitraum hinaus nachhaltig unterstützen.

Anders als bei den zwei Vorgängerkampagnen wurden im Vorfeld der 3. Staffel 4.000 ausgewählte Terminalstandorte durch Promotion-Teams besucht, die die Händler detailliert über die Aktion und die damit verbundenen Vorteile aufmerksam machten und mit kostenlosem Promotionmaterial ausstatteten: Zum Start haben sich rund 40.000 Unternehmen deutschlandweit als offizieller PayHappy!-Händler registriert – viele davon haben bereits bei den ersten zwei Kampagnen teilgenommen. Wie in den Malen zuvor unterstützen Mastercard und die regionalen Sparkassen das bei den diesjährigen Merchant Payment Ecosystem (MPE)-Awards als „beste POS-Innovation“ ausgezeichnetes Kundenbindungsprogramm.

Funktionsweise von PayHappy! & Gewinnchancen

Zahlt ein Kunde bei einem teilnehmenden Händler mit einer Kredit- oder Debitkarte, nimmt er automatisch am Gewinnspiel teil: Verlost werden dieses Mal täglich 5 regionale Einkaufsgutscheine im Wert von je 100 Euro. Monatlich haben die teilnehmenden Konsumenten, die ihre Einkäufe mit Kreditkarte begleichen, die Chance, eine Kreuzfahrt ihrer Wahl im Wert von 5.000 Euro zu gewinnen. Ob man zum Kreis der glücklichen Gewinner gehört, kann direkt abgefragt werden: Mit der Eingabe des auf dem Zahlungsbeleg eingedruckten Gewinncodes kann jeder Teilnehmer auf der PayHappy!-Website direkt nachprüfen, ob und was für einen Preis er erspielt hat.

Vielseitige Kundenansprache

Vielseitig in der individuellen Kundenansprache, können mit PayHappy!-Zahlungsbelege seitens des Händlers für eigene Werbebotschaften und Aktionen genutzt werden: Ohne großen Aufwand kann dieser über sein Terminal Textbotschaften einstellen und über personalisierte Angebote und Rabattaktionen sein Sortiment und Dienstleistungen gezielt bewerben. Diese werden bei Kartenzahlung seitens des Endkunden gemeinsam mit dem Gewinncode selbständig generiert und auf den Zahlungsbeleg gedruckt. Damit profitiert gerade auch der kleine Händler von einem flexiblen Werbemittel und nachhaltigen Kundenbindungswerkzeug, das keine zusätzlichen Kosten mit sich bringt. Teilnehmende Händler, deren Kunden bei der neuen PayHappy!-Staffel das große Los ziehen, gehören ebenfalls automatisch zu den Gewinnern: Insgesamt werden Einkaufsgutscheine für Händler und deren Mitarbeiter im Gesamtwert von rund 9.500 Euro ausgelobt.

Mehr Informationen unter: www.payhappy.de

Über BS PAYONE

Die BS PAYONE GmbH ist einer der führenden Omnichannel-Payment-Anbieter in Europa. Als Full-Service-Zahlungsdienstleister bietet sie ihren Kunden je nach Bedarf sowohl standardisierte als auch individuelle Payment-Lösungen für den Point of Sale und im E-Commerce an – auf allen Endgeräten und über alle Kanäle.

Unternehmen, die ihren Kunden bargeldloses Bezahlen anbieten möchten, erhalten von BS PAYONE alle Produkte zur automatisierten Abwicklung sämtlicher Zahlungsprozesse aus einer Hand. Dazu zählen die Akzeptanz aller national und international gängigen Kredit- und Debitkarten, alternativer Zahlungsmittel (APMs), Karten- und Automatenterminals für den stationären Handel sowie die automatisierte und ganzheitliche Abwicklung im E-Commerce und für Mobile Payment. Das Unternehmen betreut seine Kunden händlernah, vollumfänglich und mit hohem Qualitätsanspruch durch modernsten Netzbetrieb zur hochsicheren Verarbeitung der Zahlungsdaten.

Die BS PAYONE GmbH hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und beschäftigt rund 700 Mitarbeiter an neun Standorten in Europa. Der Payment-Service-Provider ist ein Tochterunternehmen des Deutschen Sparkassenverlags und damit Teil der Sparkassen-Finanzgruppe. BS PAYONE wurde von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht als Zahlungsinstitut zugelassen und wickelt jährlich mehr als eine Milliarde Transaktionen ab.

Neben der Unterstützung zahlreicher Sparkassen arbeitet BS PAYONE europaweit für mehr als 255.000 Kunden aus den verschiedensten Branchen – von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis hin zu namhaften internationalen Key Accounts.

Quellenangaben

Textquelle:BS PAYONE GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/128023/3956798
Newsroom:BS PAYONE GmbH
Pressekontakt:BS PAYONE GmbH
Susanne Grupp
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt am Main
Deutschland
Tel.: +49 (0) 69/6630-5132
susanne.grupp@bspayone.com
www.bspayone.com

Weitere interessante News

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer: Stimmungseintrübung setzt sich fort Frankfurt am Main (ots) - - Lageurteile und Erwartungen der Mittelständler geben im April nach - Sorge vor globalem Handelskrieg belastet - Aufschwung verlangsamt sich, reißt aber nicht ab Die Stimmungseintrübung in der deutschen Wirtschaft setzt sich im April fort, wie das aktuelle KfW-ifo-Mittelstandsbarometer belegt. Im Mittelstand verschlechtert sich das Geschäftsklima um 1,5 Zähler auf 15,0 Saldenpunkte und kommt somit auf den dritten Rückgang in Folge. Sowohl die Geschäftslage (-1,1 Zähler...
Werner Mützel verstorben Gut Kerschlach / Kissing (ots) - Der deutsche Medien-Unternehmer Werner Mützel ist am 20. März nach schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren verstorben. Herr Mützel gründete 1973 gemeinsam mit seiner Frau Karin in Kissing bei Augsburg den WEKA Fachverlag für Verwaltung und Industrie. Heute umfasst die WEKA Firmengruppe 23 Medienunternehmen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich und erwirtschaftet mit 1.500 Mitarbeitern rd. 240 Millionen EURO Umsatz. Die Firmengruppe befindet sic...
Stegemann: Einschnitte in EU-Agrarhaushalt hart aber verkraftbar Berlin (ots) - Kleinere Betriebe stärker fördern Die Europäische Kommission hat gestern ihre Pläne für den künftigen Haushalt der Europäischen Union (EU) vorgestellt. Dazu erklärt der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft, Albert Stegemann: "Die von der Europäischen Kommission gestern angekündigten Kürzungen der Mittel für die Europäische Agrarpolitik um fünf Prozent sind hart. Angesichts der Tatsache, dass in Brüssel aber auch eine Kürzung von bis zu 35 Prozent diskutiert w...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.