Käßmann bezweifelt Reform-Willen des Papstes – Ex-Bischöfin: Priesterweihe von Frauen …

30. Mai 2018
Käßmann bezweifelt Reform-Willen des Papstes  – Ex-Bischöfin: Priesterweihe von Frauen …

Köln (ots) – Köln. Die evangelische Theologin und frühere Landesbischöfin von Hannover, Margot Käßmann, bezweifelt den Willen von Papst Franziskus für Reformen in der katholischen Kirche. „Noch sehe ich nicht, dass sich durch diesen Papst in der katholischen Kirche wirklich Grundstürzendes verändert“, sagte Käßmann dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch-Ausgabe). Allerdings könne die Rückbesinnung auf die Bibel zur Auflösung institutioneller „Verkrustungen“ führen, gab Käßmann mit Blick auf die Kirchengeschichte und speziell die Reformation zu bedenken.

In der Frage der Ordination beziehungsweise Priesterweihe von Frauen, deren Ablehnung der Vatikan soeben erneut bekräftigt hat, sieht Käßmann die protestantische Kirche mit ihrem Prinzip synodaler Entscheidungen entscheidend im Vorteil. Sie sei als Frau in ihre kirchlichen Ämter gewählt worden. „So weit müssen sie in der katholischen Kirche erst noch kommen.“ Zwar müsse jede Kirche ihre Position zu den Frauen mit sich selbst ausmachen. Gleichwohl führe der Priestermangel in der katholischen Kirche womöglich doch noch dazu, dass Frauen zugelassen würden. „Der liebe Gott hat Humor“, so Käßmann. Die katholische Kirche habe „tolle Theologinnen“, und sie kenne etliche, „die sich zum Priesteramt berufen fühlen“.

Quellenangaben

Textquelle:Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/66749/3956852
Newsroom:Kölner Stadt-Anzeiger
Pressekontakt:Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Weitere interessante News

Niedersachsen: Polizei registrierte 2017 1922 Straftaten mit Messern Osnabrück (ots) - Niedersachsen: Polizei registrierte 2017 1922 Straftaten mit Messern Erstmals offizielle Zahlen des Innenministeriums - FDP: Verschärfung des Waffenrechts nicht notwendig Osnabrück. Nach zahlreichen Berichten über Messerattacken in den vergangenen Monaten liegen jetzt erstmals offizielle Zahlen für Niedersachsen vor. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Samstag) unter Berufung auf eine Antwort des Innenministeriums auf Anfrage der FDP berichtet, ging die Zahl entsprechender Deli...
Kommentar Druck machen = Von Florian Rinke Düsseldorf (ots) - Nun sind es schon 87 Millionen Nutzer, die vom Daten-Missbrauch bei Facebook betroffen sind. Doch auch wenn der Großteil aus den USA stammt, ist verständlich, warum hiesige Politiker alarmiert sind. Der Skandal hätte genauso massiv Europäer treffen können. Insofern ist es gut, dass die EU-Politiker Druck machen: Die großen US-Digitalkonzerne haben eine Allmacht entwickelt, der die Politik mit aller Kraft entgegentreten muss. Das beginnt bei der angemessenen Besteuerung von Gew...
Ein fairer Prozess in Spanien? Berlin (ots) - Kurzform: Der Vorwurf ist kaum aufrechtzuerhalten, dass in Spanien kein fairer Prozess möglich sein soll. Aber vielleicht ist diese Behauptung auch nur vorgeschoben, um davon abzulenken, dass Puigdemont ein eigenes Verständnis von Gerechtigkeit hat - eines, in dem die Rebellion gegen spanische Gesetze zu rechtmäßigem Handeln hingebogen wurde. Tatsache ist: Dass Puigdemont Spaniens Verfassung mit Füßen trat, bestreitet nicht einmal er selbst. Schließlich gehörte diese Missachtung z...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.