: ARD-Sommerinterview mit Andrea Nahles (SPD) im „Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 3. …

1. Juni 2018
: ARD-Sommerinterview mit Andrea Nahles (SPD) im „Bericht aus Berlin“ 
am Sonntag, 3. …

München (ots) – Sie ist die erste Frau an der Spitze der Sozialdemokraten: kämpferisch und durchsetzungsfähig, aber auch eine, die polarisiert. An Andrea Nahles kommt derzeit niemand in der SPD vorbei. Sie kennt die Partei in vielen Funktionen, von der Basis bis zur Führung. Vor ihr liegt eine Mammutaufgabe: Sie muss den Erneuerungsprozess in der SPD anstoßen, verlorene Wähler und Wählerinnen für die Sozialdemokratie zurückgewinnen und das Profil der Partei für die Zukunft schärfen. Aber das ist nicht ihr einziger Job: Als Fraktionsvorsitzende muss sie die Interessen der SPD im Bundestag vertreten und sozialdemokratische Politik in der Großen Koalition durchsetzen. Konflikte innerhalb und außerhalb der Partei sind unvermeidlich.

Wie will Andrea Nahles diese zwei Aufgaben bewältigen? Mit welchen Themen will die SPD in der Regierung punkten und verloren gegangenes Vertrauen wiederherstellen? Mit welchen Rezepten will sie die Sozialdemokratie aus der Krise holen?

Diesen und weiteren Fragen stellt sich die Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD am Sonntag, dem 3. Juni 2018, im ersten ARD-Sommerinterview im „Bericht aus Berlin“. Das Erste strahlt die von Tina Hassel moderierte Sendung um 18:30 Uhr aus.

Die Sondersendung ist eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und wird im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.

Redaktion: Ariane Reimers

Weitere Sendetermine der ARD-Sommerinterviews im „Bericht aus Berlin“, sonntags, 18:30 Uhr im Ersten:

10. Juni 2018: Christian Lindner (FDP) 8. Juli 2018: Robert Habeck (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) 22. Juli 2018: Jörg Meuthen (AfD) 5. August 2018: Horst Seehofer (CSU) 26. August 2018: Angela Merkel (CDU) 2. September 2018: n. n. (Die Linke)

Quellenangaben

Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/3958511
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:ARD-Hauptstadtstudio
Kommunikation
Tel.: 030/2288 1100

E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Weitere interessante News

Ostdeutschen in der Bundesverwaltung Halle (ots) - Wenn die Ostdeutschen tatsächlich nur 1,7 Prozent der gesamtdeutschen Führungspositionen besetzen, dann liegt eine offenkundige Ungerechtigkeit vor. Das ist schlecht für jeden Ostdeutschen und hat Folgen, die auf das Ganze wirken. Wer schlechtere Chancen hat, der ist weniger integriert und weniger zufrieden mit den Verhältnissen, in denen er lebt. Das spüren die Profiteure der Verhältnisse spätestens dann, wenn die anderen diese Verhältnisse infrage stellen. Und schließlich sind Os...
RTL II im März: Erfolgreiche Doku-Soaps und frischer Wind in der Daytime München (ots) - - 5,4 Prozent Monatsmarktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen - 7,8 Prozent Monatsmarktanteil bei den 14- bis 29-Jährigen - Vorabend-Soaps punkten online und on demand Mit einer starken Daytime, erfolgreichen Doku-Soaps und Spielfilmen begeisterte RTL II im März seine Zuschauer. Mit interessanten und abwechslungsreichen Doku-Soaps punktet RTL II an mehreren Abenden in der Woche beim TV-Publikum. "Die Reimanns - Ein außergewöhnliches Leben" und "Die Geissens - Eine schrecklich glamo...
Fiese Tricks: 110-Betrugsanrufe Stuttgart (ots) - "Marktcheck", das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin am Dienstag, 13. März 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung. Zu den geplanten Themen gehören: Trickbetrüger - die dreisten Maschen der Diebe Sie geben sich als Polizisten oder Staatsanwälte aus, sind geschult, arbeiten mit psychologischen Tricks und bauen Angst auf. Solche Trickbetrüger bringen vor allem ältere Menschen dazu, ihnen Geld und Wertsachen auszuhändigen. Bis zu ...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.