Führungskräfte erleben den Sanitätsdienst

1. Juni 2018
Führungskräfte erleben den Sanitätsdienst

Feldkirchen Niederbayern (ots) –

Der Sanitätsdienst der Bundeswehr bietet vom 04.06. bis 09.06.2018 eine dienstliche Veranstaltung zur Information in Feldkirchen bei Straubing an. Die lnfoDVag dient der Gewinnung von Multiplikatoren aus dem zivilen Bereich für die Bundeswehr. Sie richtet sich an Führungskräfte aus Politik, Wirtschaft, Bildung, Gesellschaft, öffentlicher Verwaltung und Medien.

Das Ziel der InfoDVag ist es, dem Teilnehmerkreis die besonderen Aufgaben und die daraus resultierenden Herausforderungen des Sanitätsdienstes als Servicedienstleister für die gesamte Bundeswehr nahe zu bringen. Unmittelbare Eindrücke durch persönliches Erleben ausgewählter Teile des soldatischen Lebens sollen die gewonnenen Erkenntnisse abrunden.

Der Inspekteur des Sanitätsdienstes, Generaloberstabsarzt Dr. Michael Tempel, wird mit den Führungskräften ein Informationsgespräch durchführen. Zusätzlich gibt es eine Einweisung in die aktuelle Lage der Streitkräfte und den Arbeitgeber Bundeswehr.

Um die Herausforderungen des Sanitätsdienstes in Gänze erfahren zu können, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Soldatinnen und Soldaten im zeitweiligen Dienstgrad Oberleutnant für den Zeitraum der InfoDVag eingekleidet und mit einem feierlichen Gelöbnis vereidigt.

Hinweis für die Medien

Medienvertreter sind herzlich eingeladen an Teilen der InfoDVag teilzunehmen.

Termin: 04.06.2018 und 06.06.2018

Ort: Sanitätslehrregiment „Niederbayern“ in Feldkirchen Adresse: Gäubodenkaserne Mitterharthausen 55 94351 Feldkirchen

Termine für die Medien:

Wann: Inhalt: Wo:

Montag, 04.06.2018 18:00-20:00 Feierliches Gelöbnis Stadtplatz Stadt Straubing Mittwoch, 06.06.2018 07:30-13:00 Patrouille aufgesessen und abgesessen (z.B.: Verhalten bei Hinterhalt, Ausweichen, Durchstoßen, Absitzen und bekämpfen, Bewegungsarten in unterschiedlichem Gelände, Gesprächsaufklärung, Sicherung) sowie Betrieb einer Rettungsstation und die taktische Verwundeten Versorgung Standortbereich Feldkirchen

Akkreditierung:

Interessierte Medienvertreter werden gebeten, sich mit beiliegendem Akkreditierungsformblatt per Fax, E-Mail oder telefonisch bis zum 04.06.2018 um 14:00 Uhr anzumelden.

Wir bitten um Ihr Eintreffen am Montag, den 04.06.2018 bis 17:45 Uhr auf dem Stadtplatz in Straubing. Am Mittwoch, den 06.06.2018 um 07:15 Uhr bitten wir um Ihr Eintreffen an der Wache der Gäubodenkaserne in Feldkirchen.

Ein Zugang ist nur mit vorheriger Akkreditierung möglich.

Kontakt Presse- und Informationszentrum des Sanitätsdienstes der Bundeswehr: Oberstleutnant Michael Walbeck Festnetz: +49 (0) 261 896 – 13500 Fax: +49 (0) 261 896 – 13199 Mobil: +49 (0) 151 126 404 96 Email: pizsanitaetsdienst@bundeswehr.org

Quellenangaben

Textquelle:Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/122038/3958571
Newsroom:Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst
Pressekontakt:Kontakt Presse- und Informationszentrum des Sanitätsdienstes der
Bundeswehr:
Oberstleutnant Michael Walbeck
Festnetz: +49 (0) 261 896 – 13500
Fax: +49 (0) 261 896 – 13199
Mobil: +49 (0) 151 126 404 96
Email: pizsanitaetsdienst@bundeswehr.org

Weitere interessante News

Der „Honourable Home Minister“ Shri Rajnath Singh beglückwünscht die Empfänger der … Noida, Indien (ots/PRNewswire) - Die drei Gewinner-NGOs erhalten eine Förderung in Höhe von bis zu 150 Millionen INR (etwa 1.875.000 EUR) Der "Honourable Union Home Minister" Shri Rajnath Singh beglückwünschte die Empfänger der HCL-Förderungen 2018 im Rahmen einer Zeremonie, die auf dem HCL Technologies Campus, Noida, abgehalten wurde. Drei Nichtregierungsorganisationen (NGOs) in den Kategorien Erziehung/Bildung, Gesundheitswesen und Umwelt haben je eine Förderung in Höhe von bis zu 50 Millionen...
Welt-Tuberkulose-Tag am 24. März Hannover (ots) - Jeden Tag sterben weltweit mehr als 4.600 Menschen an Tuberkulose - insgesamt 1,7 Millionen Menschen jährlich. Damit ist Tuberkulose die tödlichste Infektionskrankheit weltweit. Im Jahr 2016 erkrankten 10,4 Millionen Menschen an Tuberkulose, das waren rund 28.500 Menschen pro Tag. Darauf weist die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) anlässlich des Welt-Tuberkulose-Tages am 24. März hin. Dazu erklärt Renate Bähr, Geschäftsführerin der DSW: "Um die Epidemie zu beenden, sind In...
Anbaugeräte richtig wechseln – BG BAU warnt vor tödlicher Gefahr Berlin (ots) - Schnellwechsel-Einrichtungen für Baumaschinen erlauben es, verschiedene Anbaugeräte wie Tieflöffel, Rohrgreifer oder Abbruchwerkzeuge in wenigen Augenblicken auszutauschen. So praktisch sie sind, falsch verwendet können sie tödliche Gefahren bergen. Zwischen 2010 und 2016 geschahen 45 zumeist schwere und tödliche Unfälle. Das hat die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) am 12. April 2018 mitgeteilt. Mit Schnellwechsel-Einrichtungen können Baumaschinenführer im Handumdre...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.