Ambrosus stellt seine SDKs (Source-Code Development Kits) für Web-Apps …

13. Juni 2018
Ambrosus stellt seine SDKs (Source-Code Development Kits) für Web-Apps …

London (ots/PRNewswire) –

Ambrosus gab auf der heutigen CogX-Konferenz die Markteinführung seiner Source-Code Development Kits für Web Apps (JavaScript/Node.js) (https://github.com/ambrosus/sdk-javascript), iOS (nativ) (https://github.com/ambrosus/sdk-ios) und Android (nativ) (https://github.com/ambrosus/sdk-android) auf dem GitHub-Repository des Unternehmens bekannt. Dies ist ein wichtiger Meilenstein für Ambrosus, da die SDKs die Grundlage für alle Integrationen und externen Anwendungen bilden, die auf der AMB-NET-Plattform des Unternehmens erstellt werden.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/647551/Ambrosus_Logo.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/704660/AMB_NET_distribute d_network_Infographic.jpg )

Im Rahmen der Vorstellung wird der CPO von Ambrosus, Vlad Trifa, Entwicklern mithilfe eines Video-Tutorials, das im Laufe dieser Woche auf dem Ambrosus YouTube-Kanal veröffentlicht wird, eine Einführung über das neue Tool geben.

Vlad Trifa sagte: „Wir haben am vergangenen Wochenende beim Techsylvania Hackathon in Cluj einen Testlauf unserer drei neuen SDKs durchgeführt. Das Feedback der Entwickler, die unsere neuen Tools auf der Veranstaltung getestet haben, war sehr positiv und wir freuen uns sehr, sie nun der breiteren Entwickler-Community vorstellen zu können.“

Das GitHub-Repository von Ambrosus enthält die SDK-Dateien, die Dokumentation und einige Beispielanwendungen, die zeigen, wie einfach es ist, Daten in das AMB-NET zu lesen und zu schreiben. Diese können der Ausgangspunkt für jede neue App sein.

Ambrosus entwickelt derzeit die folgenden vier AMB-NET-Demo-Apps:

1. Industrial Universal Product Scanner

Dies ist eine einfache native App, mit der Benutzer mehrere 1D/2D-Barcodes oder NFC-Tags scannen, in AMB-NET nach Assets suchen können, die diesen IDs entsprechen, und Informationen über diese Assets anzeigen können. Über Ereignisse können auch neue Informationen über diese Assets eingegeben werden. Benutzer können sich bei ihrer App anmelden und sich mit Login/Passwort, privaten Schlüsseln oder anderen biometrischen Methoden (Face-ID, Iris- oder Fingerabdruckerkennung usw.) authentifizieren, so dass sie auf weitere private Daten zugreifen und diese erstellen können. Dies ist der ideale Ausgangspunkt, um vertrauenswürdige und industrietaugliche interne Apps zu entwickeln, mit denen Betreiber von Lieferketten oder Markenschutzanwendungen Anwendungen verfolgen und sammeln können.

2. Consumer Facing Product Viewer

Dies ist ein einfacher, webbasierter Service (von uns gehostet), mit dem Benutzer auf einfache Weise Asset-/Ereignisdaten im Internet (Mobil/Desktop) anzeigen können. Der derzeitige Name lautet amb.to (https://amb.to). Jedes Mal, wenn Sie ein Asset in Ambrosus erstellen, erhält es automatisch eine öffentliche amb.to-Adresse (http://amb.to/[asset-id] ), die dann auf Produkte oder Verpackungen gedruckt werden kann. Damit steht ein universeller Browser für Produktdaten zur Verfügung, der einfach mit einer Schutzmarke versehen und angepasst werden kann. Außerdem kann die Einstiegsseite jedes Assets einfach auf jede beliebige URL umgeleitet werden, wodurch jeder QR-Code auf einem Produkt in einen rekonfigurierbaren „bit.ly-ähnlichen“ Umleitungsdienst umgewandelt wird. Wir haben vor, eine vereinfachte, sogenannte „Light“-Version von amb.to im Open-Source-Format zur Verfügung zu stellen, sobald unser Mainnet veröffentlicht ist.

3. Importer Script

Dieses sehr einfache node.js-Skript (einige Dutzend Zeilen) verwendet ein JSON-Dokument zur Erzeugung von Ereignissen für Assets in Ambrosus. Dies ist ein einfaches Beispiel für ein Skript, mit dem Daten von Ambrosus in IT-Systeme von Drittanbietern wie ERPs, Fertigungsanwendungen, Geräte usw. integriert werden können (in beide Richtungen).

4. Product Recall Dashboard

Dies war eine sehr einfache Demo für einen Kunden aus der Fleischindustrie. Mit dieser Anwendung kann der gesamte Fleischbestand, der von einem Supermarkt empfangen, gelagert und verkauft wird, in Echtzeit angezeigt werden. Die Betreiber können dann alle Fleisch-Assets filtern, die bestimmten Kriterien entsprechen (am selben Tag angekommen, von Kühen eines bestimmten Betriebs usw.) und ein Rückrufereignis für alle diese Assets erstellen. Jeder, der eines dieser zurückgerufenen Assets scannt, erhält dann direkt eine unveränderliche Ansicht „Dieses Produkt wurde zurückgerufen“ zusammen mit den Anweisungen. Wir konnten in nur wenigen Tagen eine Blockchain-basierte Produktrückruflösung implementieren, die zu deutlichen Kostensenkungen und besserer Verwaltungs- und Durchführungseffizienz von Produktrückrufen führte.

Und was möchten Sie mit Ambrosus erstellen? Teilen Sie uns Ihre Idee mit (oder – noch besser – zeigen Sie uns eine funktionierende Demo) und wenn sie cool und originell ist, sind wir bereit, bis zu 20.000 Euro zu investieren, um Ihre Idee bzw. Ihren Prototyp in ein voll funktionsfähiges Minimalprodukt (MVP) umzusetzen, das Sie daraufhin in ein echtes Produkt oder ein Startup transformieren können!

Warum ist dieser Schritt wichtig?

APIs und SDKs sind die Kernbausteine jeder offenen und entwicklerzentrierten Technologie und somit eine wichtige Grundlage des Ambrosus-Ökosystems. Wir betrachten APIs als den Klebstoff, der verschiedene geschäftsbezogene Apps zusammenhält, die an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden können. Damit kann jeder Entwickler mit grundlegenden API-Kenntnissen Apps für AMB-NET entwickeln, und unsere Kunden und Partner können sich in die Ambrosus-Blockchain integrieren, ohne wissen zu müssen, wie die zugrunde liegende Blockchain funktioniert. Anders ausgedrückt senkt dies die Zugangshemmnis für alle Unternehmen (insbesondere für diejenigen, die nicht über ein umfangreiches, internes Technologieteam verfügen), um ihre Lieferketten mit IOT und Blockchain schnell zu digitalisieren. Durch den Einsatz von Ambrosus-APIs können Unternehmen vermeiden, ein komplettes Team von sachverständigen (und teuren!) Entwicklern einstellen zu müssen.

Demokratisierung der Blockchain

Die Blockchain-Technologie ist immer noch ein neues Protokoll, das als großer Innovationssprung gilt und Unternehmen dabei helfen wird, eine sicherere und zuverlässigere Lieferkette zu erzielen. Die Blockchain-Lösung von Ambrosus konzentriert sich auf zwei Branchen, Lebensmittel und Pharmazeutika, bei denen der Bedarf nach Sicherheit, Zuverlässigkeit und Rückverfolgbarkeit besonders groß ist.

Durch die Entwicklung von SDKs will Ambrosus den Zugang und die Teilnahme am Blockchain-Raum erleichtern und ein wirklich dezentrales und demokratisches System schaffen – ein Schlüsselversprechen der Blockchain-Technologie.

Ein Marktplatz für Apps

JavaScript- und Android-Entwickler sind eingeladen, unsere SDKs zu überprüfen und interessante Anwendungsfälle und Dapps vorzuschlagen, die auf dem AMB-Mainnet aufbauen, das im Juli gestartet wird. Unabhängig davon, ob es sich um ein einfaches kundenorientiertes Treueprogramm im Internet, eine interne Logistik-Scanning-App auf iOS, eine Sensor-Gateway-Bridge auf Android oder einen Backend-Connector für SAP mit Node.js handelt: das SDK wird das Prototyping und die Bereitstellung sicherer Unternehmenskomponenten, die mit AMB-NET interagieren, vereinfachen. Im vergangenen Monat hat Ambrosus die Beta-Version unserer AMB-NET-Infrastruktur veröffentlicht, insbesondere die Implementierung der Hermes-Knoten. Jeder Hermes-Knoten stellt eine REST API zur Verfügung, mit der ganz einfach Anwendungen erstellt werden können, die mit dem zugrunde liegenden Blockchain-Netzwerk interagieren.

Eine neue Sprache

Ende des 19. Jahrhunderts schuf der polnische Augenarzt Ludwik Lejzer Zamenhof eine künstliche Sprache, die von jedem Menschen verstanden werden sollte. Er nannte sie Esperanto. Ambrosus hat einen ähnlichen Wunsch nach einem universellen Kommunikationssystem und hat diese Tools als eine Art neue Sprache geschaffen, die uns helfen wird, die Herausforderungen von Unternehmen und Menschen auf der ganzen Welt zu lösen.

AMB-NET ist ein globales, einfach zu integrierendes und sicheres Ledger, das wir von Ambrosus der Welt zur Verfügung stellen, um menschliche Anliegen voranzubringen. Die heutige Ankündigung bringt uns diesem hohen Ziel einen Schritt näher.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an press@ambrosus.com.

Informationen zu Ambrosus

Ambrosus ist das erste auf der Blockchain basierende Datenspeicher- und Distributionsnetzwerk für Lebensmittel- und Pharmaunternehmen. Über sein verteiltes Netz AMB-NET ermöglicht Ambrosus den sicheren und reibungslosen Dialog zwischen Sensoren, Distributed Ledgers und Datenbanken, um die Transparenz und Qualitätssicherheit von Lieferketten zu optimieren.

Quellenangaben

Textquelle:Ambrosus Technologies GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129752/3969162
Newsroom:Ambrosus Technologies GmbH
Pressekontakt:Mattia Ozzello
mattia.ozzello@ambrosus.com

Weitere interessante News

Revelation Software Concepts führt für beschleunigte Transformation Rev-Trac wieder ein Melbourne, Australien (ots/PRNewswire) - Revelation Software Concepts (RSC), ein Softwarepartner von SAP®, startete heute eine neue Ära für Rev-Trac (http://www.rev-trac.com/) - seine marktführende SAP-Plattform für automatisiertes Change Control - um die Art und Weise, auf welche Unternehmen SAP-Änderungen verwalten, neu zu definieren. Rev-Trac wurde weiterentwickelt, um die Software genau auf die sich konstant ändernden Anforderungen des digitalen Zeitalters auszurichten. Im Rahmen der Transfo...
Innodisk ist mit erweiterten Integrationslösungen auf der Computex 2018 vertreten Innodisk stellt ganzheitliche, integrierte Lösungen sowie Innovationen in den Bereichen 3D NAND, NVMe, Anti-Sulfurierung und M.2 auf der Computex vor Taipeh, Taiwan (ots/PRNewswire) - Innodisk beschäftigt sich auf der diesjährigen Computex schwerpunktmäßig mit 'erweiterten Integrationslösungen'. Das Konzept umfasst umfangreiche Speicherlösungen sowie eingebettete Peripherielösungen zwecks Überwachung, Monitoring und digital signage. Darüber hinaus wird Innodisk seine neuesten NVMe- und 3D NAND-...
Australiens Infrastrukturanbieter Ventia wählt den „OrbiWAN Network Server for … Sydney und Genf (ots/PRNewswire) - OrbiWise SA, ein führender Anbieter von LoRaWAN(TM)-Lösungen für das Internet of Things (IoT), ist hocherfreut bekanntzugeben, dass er von Ventia, einem der größten Infrastruktur-Dienstleistungsanbieter in Australasien, ausgewählt wurde, um seinen OrbiWAN Network Server for LoRaWAN (LoRaWAN Network Server - LNS) zu versorgen. Das IoT-Geschäft von Ventias, Vianet, bietet umfassende Lösungen für den Infrastrukturmarkt, einschließlich Wasser- und Abwassernetzwerk-...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.