IDC benennt GEP als führend im Bereich der Software für Beziehungen mit Lieferanten …

17. Juli 2018
IDC benennt GEP als führend im Bereich der Software für Beziehungen mit Lieferanten …

– GEP in Top-Quadranten des neuen IDC-Forschungsberichtes eingestuft: IDC MarketScape: Worldwide SaaS and Cloud-Enabled Supplier Relationship Management Applications 2018 (Anwendungen für Software als Service und Verwaltung von Beziehung mit Zulieferern). Dies folgt auf höchste Ehrungen in kürzlichen Forschungsberichten für Software für globalen Einkauf und Procure-to-Pay (P2P).

– IDC-Bericht besagt, dass „SMART by GEP® in seiner Gesamtheit das definitive SRM-System ist, da es Daten über Lieferanten und Leistung nicht von Aktivitäten, Vertragsstatus und kommerzieller Beziehung mit dem Lieferanten trennt“.

– SMART by GEP als in der Branche führende, vereinheitlichte Source-to-Pay-Plattform in der Cloud mit robuster Funktion für Verwaltung der Beziehung mit Zulieferern, die Teil der Kernkapazitäten ist.

Clark, New Jersey (ots/PRNewswire) – GEP, ein führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für den Einkauf für Unternehmen der Fortune 500 und Global 2000 auf der ganzen Welt, hat heute bekannt gegeben, dass GEP in seinem neuen Bericht Worldwide SaaS and Cloud-Enabled Supplier Relationship Management Applications 2018 Vendor Assessment (Anwendungen für Software als Service und Verwaltung von Beziehung mit Zulieferern) GEP als führendes Unternehmen benannt hat.

IDC kam zu dem Schluss, dass: „SMART by GEP® in seiner Gesamtheit das definitive System für die Verwaltung der Beziehung mit Zulieferern (SRM) (https://www.smartbygep.com/procurement-software/su pplier-management/supplier-relationship-management) darstellt, da es Daten über Lieferanten und Leistung nicht von Aktivitäten, Vertragsstatus und kommerzieller Beziehung mit dem Lieferanten trennt.“

IDC zitierte zudem Referenzen von Kunden von GEP mit den Worten: „Das Produkt tut genau das, was es sollte. Damit erhält der Nutzer ein komplettes Umfeld.“

Zusätzlich zu der in der Branche führenden Funktion der Verwaltung der Lieferantenbeziehung, stellt SMART by GEP eine vollständige Funktion von der Quelle bis zur Bezahlung in einer benutzerfreundlichen Cloud-Plattform zur Verfügung, inklusive Ausgaben-Analysen, Beschaffung, Vertragsverwaltung, Procure-to-Pay, Projektmanagement für Einsparungen, Verfolgen von Einsparungen, Rechnungsstellung und weitere einschlägige Kapazitäten.

IDC stellt in seinem Bericht fest: „Die Zulieferer existieren in SMART by GEP als Profil, als Dokumentsatz und als Teilnehmer der diversen Prozesse und Vorgänge. Die Leistung eines Zulieferers kann festgestellt, bewertet und berichtet werden. Dies ist Ergebnis direkter Datenanalyse der Procure-to-Pay-Aktivität. Dashboards zur Überwachung der Zulieferer können in Echtzeit die Konformität von Zulieferern mit Vertragsbedingungen offenlegen und durch Qualitätsregelkarten und Maßnahmenpläne können Manager im Einkauf die Beziehungen mit Zulieferern verbessern.“

„Profile und Datensätze von Zulieferern können von Zulieferern oder dem Manager im Einkauf gepflegt werden“, setzt der Bericht fort. „Konfigurationen legen fest, in welchem Maße einzelne Zulieferer selbst eingreifen können. SMART by GEP verfügt über Funktionen für Zertifizierungen und Dokumentverwaltung sowie Standard-Zuliefererprofil und Daten über Kontakt, Finanzen, Risiken und Diversität.“

Der Bericht besagt: „Die in der Datenbank enthaltenen Zulieferer sind die, welche mit Vorgängen der Beschaffung, Verträgen und Katalog/Bestellungen verbunden sind. Damit ist vollständige Einsicht sämtlicher Aktivitäten und Entfernung von Doppelungen gegeben. Die Positionierung von SMART by GEP macht es zur verlässlichen Informationsquelle für Masterdaten über Anbieter im gesamten Unternehmen.“

„SMART by GEP eliminiert die höchsten Hürden für den Erfolg im Einkauf und Einsparungen. Dazu gehören fehlende Anbindung zwischen strategischem Einkauf und täglichen Vorgängen im Einkauf“, setzt die Analyse von IDC fort. „SMART by GEP erlaubt Automatisierung des Source-to-Pay-Verfahrens, ermöglicht automatisiertes Erstellen von Verträgen vom Angebot des Zulieferers und Katalog- oder Bestellerstellung aus der Umsetzung von Verträgen. Die gesamte Plattform liefert vollständige Einsicht in sämtliche Bereiche durch intuitive Dashboards und leistungsfähige Analyseberichte. Sie kann mit entscheidenden Altsystemen integriert werden.“

SMART by GEP lässt sich einfach Einrichten, Bereitstellen und Nutzen. Es sind keine umfassende Schulungen erforderlich. SMART by GEP arbeitet mit sämtlichen Plattformen zusammen (darunter SAP, Oracle und sämtliche weiteren gängigen ERP- und F&A-Systeme). Zudem ist GEP mit herausragendem Kundendienst und Service in der Branche führend bei der Kundenzufriedenheit.

SMART by GEP ist in der Cloud zuhause und wurde zielgerichtet für optimale Leistung auf Grundlage eines einzelnen Codes gestaltet. Zudem unterstützt es Touch- und Mobiltechnik. Nutzer können jederzeit, überall und mit jedem Gerät arbeiten.

SMART by GEP nutzt Cloud-Vorteile für eine Lösung, welche die hohen Ansprüche an Rechenleistung der Kunden von GEP aus den Fortune 500 und Global 2000 bewältigt und gleichzeitig lästige Infrastruktur und Supportkosten eliminiert.

Ein Auszug des Berichtes ist unter www.smartbygep.com/idcsrm zu Herunterladen und Durchsicht verfügbar.

Informationen zu GEP

GEP hilft internationalen Firmen dabei, effizienter und effektiver tätig zu sein, Wettbewerbsvorteile zu erlangen, Profite zu steigern und den Wert für Firma und Anteilseigner zu maximieren.

Unkonventionelles Denken, innovative Produkte, und unerreichte Fachkenntnis in Bereichen und Themen sowie intelligente und interessierte Mitarbeiter: So schafft und liefert GEP einheitliche Lösungen für die Neugestaltung der Tätigkeit in einer Größenordnung, Wirksamkeit und Effektivität, die noch nie da waren

GEP wurde im Gartner Magic Quadrant als führend eingestuft und bei den World Procurement Awards und den EPIC Procurement Excellence Awards als Best Provider benannt. GEP wird häufig als innovatives und führendes Unternehmen im Bereich Source-to-Pay-Einkaufssoftware von Gartner, Forrester, IDC, Procurement Leaders, Spend Matters, PayStream und Ardent Partners ausgezeichnet.

GEP wird zudem als führend im Bereich verwalteter Einkaufsdienstleistungen (Einkaufs-Outsourcing) von Everest Group, NelsonHall, IDC, ISG, HfS und IAOP benannt. Zudem stuft ALM Intelligence, eine der wichtigsten Marktforschungsfirmen im Sektor Management-Consulting GEP als führend in den Bereichen Strategie im Einkauf und Beratung in der Lieferkette ein.

GEP verfügt über 14 Niederlassungen und betriebliche Zentren in Europa, Asien und auf dem amerikanischen Kontinent. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Clark (New Jersey) und hilft Firmen auf der ganzen Welt bei der Umsetzung ihrer strategischen, betrieblichen und finanziellen Zielsetzungen. Weitere Informationen über unsere umfassende Palette strategischer und verwalteter Dienste erhalten Sie unter www.gep.com. Weitere Informationen über SMART by GEP, unsere einheitliche Source-to-Pay-Plattform in der Cloud erhalten Sie unter www.smartbygep.com.

Quellenangaben

Textquelle:GEP, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/43091/4010981
Newsroom:GEP
Pressekontakt:Al Girardi
Global VP
Marketing & Analyst Relations
GEP Worldwide
Tel.: +1 732-382-6565
E-Mail: al.girardi@gep.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/518346/GEP_Logo.jpg

Weitere interessante News

INLOCK kündigt weltweite Einführung einer Kreditplattform für Kryptowährungen an INLOCK befasst sich mit dem Thema "Spendability" von digitalen Währungsbeständen; Whitelist-Registrierung für das Initial Coin Offering geht heute an den Start Budapest, Ungarn (ots/PRNewswire) - INCOME LOCKER (INLOCK) (https://ico.inlock.io/), eine Plattform, auf der zugelassene Kreditgeber um Kreditnehmer konkurrieren können, die ihre Kryptowährung als Sicherheit für Kredite verwenden wollen, gab heute ihre weltweite Einführung und den Start ihrer Whitelist-Registrierung für einen bevorstehend...
Der Distrikt Jiangjin in Chongqing startet Investment-Werbeveranstaltung in Singapur Singapur (ots/PRNewswire) - Der zur Millionenstadt Chongqing gehörende Distrikt Jiangjin im Südwesten Chinas hielt am 24. April seine erste Investment-Werbeveranstaltung in Singapur ab, um Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit Singapur und anderen ASEAN-Staaten auszuloten. Der Distrikt Jiangjin ist ein wichtiges Bindeglied entlang des südlichen Durchgangskorridors Chongqing-Guizhou-Guangxi-Singapur und ein Schlüsselpunkt an der "Neuen Seidenstraße". Damit ist er nicht nur ein wichtiger Träger für...
Burke Porter Group gibt Erwerb der italienischen Galileo TP Process Equipment S.r.l. … Grand Rapids, Michigan (ots/PRNewswire) - Die Burke Porter Group, ein weltweit führender Anbieter intelligenter Systeme und Lösungen für Tests, Instrumentierung und Montage, hat heute den Erwerb der Galileo TP Process Equipment S.r.l. (Galileo) mit Sitz in Florenz (Italien) bekannt gegeben. Die vollständigen Bedingungen der Transaktion wurden nicht offengelegt. Galileo entstand 1997 durch den Zusammenschluss von Galileo Vacuum Tec, das sich der Kältebranche widmete, und Tecnoplant S.r.l. mit dem...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.