Ruckus stellt mit dem R730 den ersten IoT- und LTE-fähigen 802.11ax Access Point für …

24. Juli 2018
Ruckus stellt mit dem R730 den ersten IoT- und LTE-fähigen 802.11ax Access Point für …

London (ots/PRNewswire) –

Das Unternehmen gibt zudem die Ultra-High Density Technology Suite bekannt, die die Netzwerkleistung und den WPA3-Sicherheitsstandard verbessert, um Endbenutzer vor typischen Angriffen zu schützen

Ruckus Networks (https://www.ruckuswireless.com/de), ein ARRIS Unternehmen, stellt den Ruckus R730, den branchenweit ersten IoT- und LTE-fähigen 802.11ax Wireless Access Point (AP), vor. Der R730 mit zwölf räumlichen Streams und höchster Kapazität arbeitet mit der neuen Ruckus Ultra-High Density Technology Suite zusammen, um hochauflösende, latenzempfindliche Videos in Umgebungen mit extrem hoher Dichte wie Stadien, Bahnhöfen und Schulen übertragen zu können. Darüber hinaus erfüllt der R730 sowohl das neue Sicherheitsprotokoll WPA3(TM) als auch Wi-Fi(TM) Enhanced Open für sicherere Verbindungen in öffentlichen Netzen.

Der weltweite Daten- und Videoverkehr wächst in zweistelliger Höhe. Ein Grund dafür ist die zunehmende Zahl angeschlossener Geräte. ABI Research schätzt, dass die Zahl von Wi-Fi-fähigen Geräten auf fast 35 Milliarden im Jahr 2022 steigen wird. Der Daten- und Videoverkehr wird auch aufgrund des erhöhten Datenverbrauchs pro Gerät, der durch Anwendungen wie 4K-Videostreaming, Virtual und Augmented Reality und Live-Streaming verursacht wird, stark steigen.

„Die Kunden und Partner von Ruckus haben höhere Anforderungen, wenn es um ihre Netzwerke geht“, sagt Ian Whiting, Präsident von Ruckus Networks. „Wir haben eine lange Tradition, Produkte und Technologien zu liefern, die über den aktuellen Stand der Technik hinausgehen, um die anspruchsvollsten Netzwerkanforderungen der Welt zu erfüllen und gleichzeitig die Kosten pro Verbindung zu senken. Der Ruckus R730 und die Ruckus Ultra-High Density Technology Suite sind nur die jüngsten Beispiele dafür.“

Die Überbelegung von Menschen, Geräten und bandbreitenintensiven Anwendungen stellt Herausforderungen dar, die bestehende Wireless-Technologien nicht bewältigen können. Zusätzlich zur Komplexität dieser Umgebung kommt die Diversifizierung von Gerätekategorien und Anwendungen wie Instant Messaging, IoT-Kontrollnachrichten und Voice-over-Wi-Fi.

802.11ax: Mehr Verbindungen, mehr Bandbreite, mehr QoS

Der neue 802.11ax-Standard wurde für High-Density-Konnektivität entwickelt und unterstützt eine bis zu vierfache Kapazitätssteigerung gegenüber seinem Vorgänger 802.11ac Wave 2. Mit 802.11ax sind mehrere Access Points, die in dichten Geräteumgebungen eingesetzt werden, gemeinsam in der Lage, mehr Clients mit unterschiedlichen Nutzungsprofilen mit der erforderlichen Quality of Service (QoS) zu versorgen. Das kann dank der Verwendung von orthogonalen Frequency-Division Multiple Access (OFDMA) und Multi-User Multiple-In Multiple-Out (MU-MIMO)-Technologien erreicht werden.

Bereitstellung der erwarteten Service-Levels in Umgebungen mit extrem hoher Dichte

Erhöhte Erwartungen der Endbenutzer und QoS (Quality of Services)-Anforderungen stellen Netzwerkdesigner vor besondere Herausforderungen. Orte wie Stadien, öffentliche Einrichtungen, Bahnhöfe und Schulen, an denen Videoinhalte und Anwendungen zentraler Teil des Lehrplans sind, sind repräsentative Beispiele. Der R730 unterstützt acht räumliche Streams auf 5 GHz und vier räumliche Streams auf 2,4 GHz und ist so besser in der Lage, diese Erwartungen durch erhöhte Kapazität, verbesserte Abdeckung und Leistung zu erfüllen.

Die Ruckus Ultra-High Density Technology Suite geht diese Herausforderungen mit Techniken an, die über den 802.11ax-Standard hinausgehen:

– Airtime Decongestion: Erhöht den durchschnittlichen Client-Durchsatz in stark überlasteten Umgebungen durch den Einsatz von zum Patent angemeldeten Techniken, um unnötigen Verwaltungsaufwand zu vermeiden. – Transient Client Management: Erhält den Durchsatz für Priority Clients in Umgebungen mit hohen Transient Clients wie Bahnhöfen durch die Verwendung von zum Patent angemeldeten Techniken, um die AP-Zuordnung zu Transient Clients mit niedriger Priorität zu verzögern. – BeamFlex(TM)+ Antennen: Die patentierte Technologie verbessert die AP-Abdeckung und -Kapazität durch kontinuierliche Optimierung der Antennenmuster pro Gerät und Paket.

Konvergierende IoT-Zugangsnetze

Der R730 verfügt über eingebettete Bluetooth-Low-Energy(BLE)- und Zigbee-Funkgeräte und kann mit Ruckus IoT-Modulen erweitert werden. Damit werden zusätzliche Physical-Layer-Protokolle wie LoRa unterstützt. Mit dem Ruckus IoT Controller können diese separaten Netzwerke und die damit verbundenen IoT-Endpunkte als Teil eines einzigen, konvergierten IoT-Zugangsnetzes verwaltet, koordiniert und mit IoT Cloud Services verbunden werden.

Vorbereitung auf das private LTE

Der R730 berücksichtigt modulare Ruckus OpenG(TM) LTE-APs, sodass bestehende Wi-Fi-APs LTE-Dienste anbieten können. Mit Hilfe von modularen oder eigenständigen LTE-APs können Unternehmen ihre eigenen privaten LTE-Netzwerke aufbauen, um die Qualität des Dienstes innerhalb ihrer Einrichtungen zu verbessern.

Mehr Sicherheit zu Hause, im Büro und in der Öffentlichkeit

Der R730 Access Point wird den neuen drahtlosen Sicherheitsstandart WPA3 und Wi-Fi Enhanced Open implementieren. Benutzer mit kompatiblen Endgeräten profitieren von erheblichen Sicherheitsverbesserungen, darunter:

– Schutz gegen Dictionary Attacks durch die Verwendung eines neuen Schlüsselaustauschprotokolls, das als gleichzeitige Authentifizierung von gleichberechtigtem Handshake bezeichnet wird. – Schutz vor Traffic-Sniffing-Angriffen, wie sie bei nicht authentifizierten Netzwerken in öffentlichen Einrichtungen häufig vorkommen.

Das Beste aus 802.11ax herausholen

Der 802.11ax-Standard und der R730 Access Point bieten eine stufenweise Erhöhung des Over-the-Air-Durchsatzes. Um diese neue Kapazität optimal zu nutzen, müssen Netzwerkdesigner die kabelgebundene Zugangsinfrastruktur verbessern und gleichzeitig die Upgrade-Kosten minimieren. Ruckus unterstützt Netzwerkdesigner durch:

– Zwei Switches (ICX 7150 Z-Serie und ICX 7650), die die erhöhten Power-over-Ethernet (PoE)-Anforderungen des R730 erfüllen. – Die Bereitstellung der für den Multi-Gigabit-Durchsatz der ICX 7650 Z-Serie erforderlichen Zugangsportkapazität – mit bis zu 24 automatisch erkennenden 1/2,5/5/10-Gigabit-Ethernet-Ports (GbE) – und der für Ultra-High-Density-Anwendungen erforderlichen Uplink-Kapazität von 100 Gigabit pro Sekunde (Gbps). – Die Möglichkeit des Austauschs von Access Points ohne aufwändiges Netzwerk-Redesign, indem die in der Ultra-High-Density Technology Suite enthaltenen adaptiven Wi-Fi-Cell-Sizing-Funktion verwendet wird.

Verfügbarkeit

Der R730 wird in diesem Kalenderquartal verfügbar sein. Die Ultra-High Density Technology Suite ist ab sofort für alle Ruckus Access Points verfügbar.

Zeichenzahl (inkl. Leerzeichen): 6.803

Über Ruckus Networks

Ruckus Networks (https://www.ruckuswireless.com/de), ein ARRIS Unternehmen, definiert Konnektivität rund um den Globus neu. Mit unseren Partnern ermöglichen wir sichere Kabel- und Wireless-Netzwerke für Unternehmen, die besonderen Wert auf das Konnektivitätserlebnis der Endverbraucher sowie auf die einfache Vernetzung für die IT legen.

Über ARRIS

ARRIS International plc (NASDAQ: ARRS) treibt eine smarte, vernetzte Welt voran. Die führende Hardware, Software und die Serviceleistungen des Unternehmens verändern die Art und Weise, wie Menschen und Unternehmen informiert, unterhalten und verbunden bleiben. Für weiterführende Informationen besuchen Sie: http://www.arris.com/

Copyright © 2018 ARRIS Enterprises, LLC. All rights reserved. Ruckus, Ruckus Networks and the Ruckus logo are registered in the U.S. and other countries. Other names and brands mentioned in this document or website may be claimed as the property of others.

Quellenangaben

Textquelle:Ruckus Networks, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131489/4016730
Newsroom:Ruckus Networks
Pressekontakt:Aljona Jauk
OneChocolate
RuckusGer@onechocolatecomms.de
+49-89-3888-920-15

Weitere interessante News

Geschaffen für mobile Filmemacher – Videoqualität der oberen Preisklasse mit dem … Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - ZHIYUN, ein weltweit führender High-Tech-Hersteller professioneller Kamerastabilisierungssysteme, gab kürzlich die Einführung von Smooth 4 bekannt, und der Vorverkauf beginnt ab sofort. Dieser elektronische 3-Achsen-Stabilisator wurde speziell für Smartphone-Filmer entwickelt und hat eine ganze Reihe revolutionärer Filmeffekt-Features zu bieten, darunter den klassischen Vertigoeffekt und augenblicklichen Szenenwechsel sowie andere künstlerische Techniken, die n...
STEAM-Lernroboter von Makeblock gewinnen 2018 Family Choice Awards San Diego, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Makeblock, der führende Anbieter von STEAM-Lernlösungen, meldete heute, dass seine Lernroboter mBot und Codey Rocky für ihre Software-Hardware-kombinierte Codierungslösung sowie Einsteigereignung mit den 2018 Family Choice Awards ausgezeichnet wurden. Dies ist gemeinsam mit der finnischen Kokoa (https://kokoa.io/products/mbot-series-steam-robots)-Zertifizierung in 2018 die zweite internationale Auszeichnung für den mBot. Makeblock richtete dieses Jahr au...
AirFusion stellt die nächste Generation der AI-gestützten Software-Plattform zur … AirFusion Wind reduziert den Zeitaufwand für die menschliche Analyse um 95 % Boston (ots/PRNewswire) - AirFusion (https://www.airfusion.com/), ein Entwickler führender AI-gestützter Softwarelösungen für Schadenserkennung und Risikovorhersage, kündigte heute AirFusion Wind (https://www.airfusion.com/inspections/) an, eine Cloud-basierte Workflow- und AI-basierte Analyseplattform für die Identifizierung und Klassifizierung von Schäden an Windenergieanlagen. Die Plattform liefert schnellere und gen...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.