Microsemi ist mit 24G SAS und PCIe Gen 4 Tri-Mode Storage-Controller-Technologie …

6. August 2018
Microsemi ist mit 24G SAS und PCIe Gen 4 Tri-Mode Storage-Controller-Technologie …

16-Nanometer-Controller werden volles Potenzial der Speicherinfrastrukturtechnologien für das PCIe Gen 4-Rechenzentrum freisetzen

Aliso Viejo, Kalifornien (ots/PRNewswire) – Microsemi Corporation, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Microchip Technology Inc. (Nasdaq: MCHP), baut mit der Ankündigung der Storage-Controller SmartROC 3200 und SmartIOC 2200 seine branchenführende Position in der 24G SAS and PCIe Gen 4 Tri-Mode Controller-Technologie weiter aus. Die neuen Geräte sind mit kritisch wichtiger Technik ausgerüstet, die speziell auf die hohen Anforderungen an Speicherleistung und Flexibilität bei Rechenzentren der nächsten Generation abzielt.

„Unsere Innovationen liefern eine Lösung für Speichermanagement und Konnektivität, die es unseren Kunden ermöglicht, die gebündelte Intelligenz und Leistungsstärke unserer renommierten Smart Storage (h ttps://www.microsemi.com/product-directory/storage/4016-smart-storage -platform)-Familie in die Ära von PCIe Gen 4, NVMe, 24G SAS und universellen Bay-Servern einzubringen“, erklärt Pete Hazen, Vice President der Data Center Solutions-Sparte von Microsemi. „Unsere Hyperscale- und Enterprise-Server-Kunden können von mehreren branchenweit ersten Funktionen profitieren, einschließlich Unterstützung für eine PCIe Gen 4-Schnittstelle mit DirectPath-Technologie für NVMe-Transaktionen mit niedriger Latenzzeit und 24G SAS mit Dynamic Channel Multiplexing (DCM) für die effiziente Aggregation von langsameren SAS oder SATA-Laufwerken auf eine 24G SAS Infrastruktur, was dieses Portfolio zum vielseitigsten und innovativsten in der Branche macht“.

Der Einsatz von NVMe SSD in Unternehmensservern wird sowohl durch die Neuerungen, was Zuverlässigkeit der Laufwerke und Servicefreundlichkeit angeht als auch durch neue Standards wie SFF Universal Backplane Management (UBM) und die FF-TA-1001 (U.3) Spezifikationen weiter beschleunigt. Diese neuen Speichercontroller bieten Funktionen zur Speicherverwaltung und Datensicherung der Enterprise-Klasse, die von vielen Unternehmenskunden gefordert werden. Da mehr und mehr universelle Bay-Server zum Einsatz kommen, um die steigende Akzeptanz von NVMe-Medien zu unterstützen, wo eine flexible Bereitstellung erwünscht ist, müssen diese Server über einen Storage-Controller mit flexibler Anbindung an NVMe, SAS und SATA SSDs oder HDDs verfügen.

„PCIe Gen 4, 24G SAS, U.3 und UBM sind wichtige Basistechnologien für HPE und die gesamte Server-Storage-Branche“, sagt Tom Lattin, Vice President und General Manager der Sparte Mass Market Platforms, Options and Software bei HPE. „Die konstanten Neuerungen rund um diese Technologien sind ein wichtiger Teil unserer Mission. Unser Ziel ist es, unseren Kunden bessere Geschäftsergebnisse zu liefern, indem wir Wert, Leistung und Skalierbarkeit bei gleichzeitiger Vereinfachung der Server-Storage-Lösungen steigern“.

Neue SAS und SATA HDD sowie SSD-Innovationen, einschließlich Multi-Aktuator-Festplatten und MultiLink SAS(TM) SSDs, werden den Bedarf an Bandbreite auf der Speicherinfrastruktur erhöhen und damit die Notwendigkeit eines 24G SAS Speicher-Backbones vorantreiben. Microsemi bietet die erste Storage-Controller-Lösung, die genügend Bandbreite zur Verfügung stellt, um die PCIe Gen 4-Schnittstelle zur CPU zu sättigen, kombiniert mit Tri-Mode-Konnektivität zu den Speichermedien und Unterstützung für alle PCIe Gen 4, 24G SAS und 6G SATA.

„Zukünftige Speicherlösungen werden 24G SAS Speicherbandbreite benötigen, um die Vorteile von SAS-basierter Kapazität und Leistung der Speichersysteme in einem PCIe Gen4-aktivierten Rechenzentrum voll ausnutzen zu können“, erklärt Jeremy Werner, Vice President für Marketing und Produktplanung bei Toshiba Memory America, Inc. „Wir freuen uns auf Microsemis 24G SAS Lösungen, da wir davon ausgehen, dass die Speicherinfrastruktur die Leistungsfähigkeit unserer Toshiba Wide Port und MultiLink SAS(TM) Solid State-Laufwerke voll ausschöpfen kann, ganz zu schweigen von einem effizienteren Storage-Backbone für bereits vorhandene 12Gbit/s SAS Medien“.

Die ersten IOC und ROC mit 24G SAS, SmartROC 3200 und SmartIOC 2200, beseitigen Speicher-Engpässe, damit die Systeme die Vorteile von PCI Gen 4 Host-Schnittstellen in hochperformanten oder hochkapazitiven Speicherkonfigurationen voll ausnutzen können. Die Geräte bauen auf Microsemis Smart Storage Stack mit seiner bewährten Zuverlässigkeit, den umfassenden Speichermanagement-Tools und der maxCrypto Controller-basierten Verschlüsselung auf, und bieten darüber hinaus Trusted Platform Support, eine neue Ebene der Plattformsicherheit, die Hardware Root of Trust beinhaltet und auf Initiativen wie das Open Compute Security Project ausgerichtet ist.

Highlights der beiden Lösungen SmartROC 3200 und SmartIOC 2200:

– PCIe Gen 4 CPU Interconnect – Tri-Mode-Medienkonnektivität mit PCIe Gen 4 NVMe, 24G SAS, und 6G SATA Support auf allen Lanes – Innovative DirectPath-Architektur sorgt für geringstmögliche Latenzzeiten bei NVMe-Transaktionen – Dynamic Channel Multiplexing (DCM)-Technologie bietet volle Ausnutzung der 24G SAS Bandbreiten-Uplinks bei der Aggregation von langsameren Speichermedien – Unterstützt vereinheitlichte Smart Storage Firmware, Treiber und Tools

SmartROC 3200 und SmartIOC 2200 sind Teil einer kompletten End-to-End-Lösung von Speicherinfrastruktur- und Endpunktlösungen für PCIe Gen 4 und 24G SAS.

Produktverfügbarkeit

SmartROC 3200 und SmartIOC 2200 werden 2018 als Muster an ausgewählte Kunden ausgegeben. Weiterführende Informationen dazu finden Sie unter www.microsemi.com/smartstorage, www.microsemi.com/smartstorage/pcieg4 und www.microsemi.com/smartstorage/24gsas. Für Details zur Verfügbarkeit der SmartROC 3200 und SmartIOC 2200 Prototypen wenden Sie sich bitte an sales.support@microsemi.com.

Informationen zu Microsemi

Microsemi Corporation, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Microchip Technology, Inc. (Nasdaq: MCHP), bietet ein umfassendes Portfolio aus Halbleiter- und Systemlösungen für die Sektoren Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Kommunikation, Rechenzentren und Industrie. Zu den Produkten des Unternehmens zählen hochleistungsfähige und strahlungsfeste analoge Mischsignal-ICs, FPGAs, SoCs und ASICs; Produkte für das Energiemanagement; Zeitmesser, Synchronisierungssysteme und Präzisionslösungen, die weltweit den Standard für die Zeitmessung setzen; Sprachverarbeitungsgeräte; RF-Lösungen; diskrete Bauteile; Speicherlösungen für Unternehmen und Kommunikationslösungen; Sicherheitstechnologien und skalierbare, manipulationssichere Produkte; Ethernet-Lösungen; Power-over-Ethernet-ICs und Midspans sowie maßgeschneiderte Designmöglichkeiten und dazugehörige Dienstleistungen. Microsemi hat seine Firmenzentrale im kalifornischen Aliso Viejo. Weitere Informationen finden Sie unter www.microsemi.com.

Microsemi und das Microsemi Logo sind eingetragene Schutzmarken bzw. Dienstleistungsmarken der Microsemi Corporation und/oder ihrer Tochtergesellschaften. An dieser Stelle genannte Schutzmarken und Dienstleistungsmarken von Drittparteien sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/74808/microsemi_corporation_logo.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Microchip Technology Inc., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131520/4027394
Newsroom:Microchip Technology Inc.
Pressekontakt:Beth P. Quezada
Director
Corporate Communications
949-380-6102
press@microsemi.com

Weitere interessante News

Die neue Qualys-Anwendung Container Security bietet Sichtbarkeit und Sicherheit für … München (ots) - Mit der Cloud-Anwendung können die Kunden die Sicherheit aller Container laufend überprüfen, von der DevOps-Pipeline bis hin zu Laufzeitumgebungen Qualys, Inc. (NASDAQ: QLYS), Pionier und führender Anbieter für cloudbasierte Sicherheits- und Compliance-Lösungen, gab heute die Einführung der neuen Cloud-Anwendung Qualys Container Security (CS) bekannt. Mit Qualys CS können die Kunden Container-Deployments und DevOps-Prozesse skalierbar absichern und alle Sicherheitserkenntnisse in...
Plintron kündigt disruptives Preismodell für MNO, MVNO-Marken und IoT-Anbieter an; … Dublin (ots/PRNewswire) - Plintron hat einen Meilenstein verkündet: In seinem europäischen Verbraucher- und IoT-Segment hat es die Marke von 100 Millionen drahtlosen Verbindungen übertroffen. Das Unternehmen hat darüber hinaus ein neues disruptives Preismodell für europäische Telekommunikationsnetzbetreiber (MNO), Marken (MVNO) und Unternehmen (IoT-Anbieter) angekündigt. (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/494022/Plintron_Logo.jpg )Plintron hat eine umfassende, durchgängig konzipierte Clou...
HRG präsentiert Robotics Biosphere an der automatica 2018 München (ots/PRNewswire) - HIT Robot Group (HRG), einer von Chinas Hightech-Giganten im Bereich der Robotik, hat seine Robotics Biosphere, ein umfassendes Dienstleistungsangebot für Unternehmen in verschiedenen Geschäftsphasen, den Besuchern der automatica 2018, einer internationalen Messe für Automatisierung und Robotik, die in München, Deutschland, stattfindet, präsentiert. HRG hat ebenfalls acht ihrer Produkte präsentiert und Kontakt mit Hunderten von Kunden aufgenommen, welche den chinesisch...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.