Crypterium, das Startup des ehemaligen VISA-CEOs führt die schnellsten …

14. August 2018
Crypterium, das Startup des ehemaligen VISA-CEOs führt die schnellsten …

Moskau (ots/PRNewswire) –

Das Blockchain-basierte Fintech-Startup Crypterium (https://crypte rium.com/?utm_source=pr&utm_medium=cpc&utm_campaign=fastest) fordert mit seiner neuen Funktion, mit der jeder Kryptowährungen ganz einfach unter Nutzung der Telefonnummer des Empfängers übertragen kann anstatt komplizierte Wallet-Adressen verwenden zu müssen, das klassische Bankenwesen heraus. Diese Übertragungen erfolgen gleichzeitig, und das Unternehmen behauptet, bis zu einer Million Transaktionen pro Sekunde verarbeiten zu können. Dadurch wird das Problem der Skalierbarkeit der Blockchain gelöst.

Auf dem Weg zum Mainstream

Fast alle Blockchain-Anwendungen sind nicht benutzerfreundlich. Technisch versierte Menschen haben sie für andere technische versierte Menschen geschaffen, und diese Lösungen sind für Unternehmen und Verbraucher, die nicht so gut mit Computern umgehen können, immer noch verwirrend.

Marc O’Brien, der CEO von Crypterium, zuvor CEO von Visa UK, hat sich zum Ziel gesetzt, Kryptowährungen in den Mainstream zu bringen und benutzerfreundlicher zu machen. „Wir sind auf dem Weg zum „Netscape-Moment“ des 21. Jahrhunderts, dem Tag, an dem die staunenerregende Markteinführung eines kalifornischen Startups mit seinem Browser das World Wide Web für Millionen von Menschen verständlich machte, die ansonsten nur vage vertraut mit seinem Potential und Versprechen waren“, erklärt er. Er erwähnt außerdem, dass sein eigenes Startup, Crypterium, „den Kauf, Verkauf und die Ausgabe von Kryptowährung im Alltag so einfach wie möglich macht. Das ist genau das, was die nächsten Milliarden von Menschen dazu bringen wird, Kryptowährungen zu benutzen.“

Ungelöste Probleme

Es gibt zwei Hauptprobleme, denen sich alle Kryptowährungsbesitzer von heute gegenübersehen, die versuchen, sich gegenseitig Coins zu übertragen. Zunächst können die Wallet-Adressen wirklich verwirrend sein. Sie sehen etwa so aus: 0xc5b133a52145990313915612bd732f059330287f , also wird man wirklich leicht konfus und dadurch geht Geld verloren.

Das zweite Problem ist, dass jede Transaktion eine Weile dauert. Bei Ethereum kann es Minuten dauern, und bei Bitcoin kann eine Transaktion Stunden dauern. Bei überlasteten Blockchain-Netzwerken können sich Transaktionen auf Tage ausdehnen.

Die Lösung ist auf dem Weg

Crypterium will beide Probleme lösen. Die Wallet-Adresse des Empfängers muss nicht mehr kopiert werden. Die Verbraucher müssen nur die Telefonnummer des Empfängers kennen. Sie bekommen Geld, auch wenn sie keine Krypto-Wallets haben. Nachdem die Transaktion verarbeitet ist, erhalten die Empfänger eine SMS mit einem Link, um ihre Kryptowährungen abzurufen, sowie einige sehr deutliche Anweisungen, was sie damit tun können. Zum Beispiel können sie mit den neu erworbenen Bitcoins ihre Handys auffüllen.

Außerdem dauert die Transaktion einer beliebigen Kryptowährung nur Sekunden. Dies wurde dadurch ermöglicht, dass alle Übertragungen außerhalb der Chain erfolgen. Wenn der Benutzer die Coins extern ausgeben möchte, wird das Geld aus dem Wallet des Absenders in Crypterium abgehoben. Alle Transaktionen werden im System eingetragen und damit werden die Übertragungen schnell wie nie.

„Wir haben die beliebtesten Kryptowährungs-Wallets auf dem Markt analysiert, und keiner von ihnen bietet so etwas an. Dabei klingt es wirklich aufregend“, so O’Brien.

Mit der Zeit wird sich herausstellen, ob Kryptotransaktionen populärer werden als die Zahlungen mit Visa und MasterCard, aber diese Lösung ist sicher ein großer Schritt in Richtung globaler Verbreitung von Kryptowährungen.

https://crypterium.com/

Quellenangaben

Textquelle:Crypterium, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131704/4033897
Newsroom:Crypterium
Pressekontakt:Siranush Sharoyan
Marketingleiter bei Crypterium
+79032939191
+447937972287

Weitere interessante News

Burke Porter Group gibt Erwerb der italienischen Galileo TP Process Equipment S.r.l. … Grand Rapids, Michigan (ots/PRNewswire) - Die Burke Porter Group, ein weltweit führender Anbieter intelligenter Systeme und Lösungen für Tests, Instrumentierung und Montage, hat heute den Erwerb der Galileo TP Process Equipment S.r.l. (Galileo) mit Sitz in Florenz (Italien) bekannt gegeben. Die vollständigen Bedingungen der Transaktion wurden nicht offengelegt. Galileo entstand 1997 durch den Zusammenschluss von Galileo Vacuum Tec, das sich der Kältebranche widmete, und Tecnoplant S.r.l. mit dem...
Iron Mountain steigt mit der Übernahme von Arhiv Trezor in den kroatischen Markt ein Zagreb, Kroatien (ots/PRNewswire) - Iron Mountain Incorporated (http://www.ironmountain.com/) (NYSE: IRM)®, der weltweit führende Anbieter von Speicher- und Informationsmanagement-Dienstleistungen, gab heute im Rahmen seiner Übernahme von Arhiv Trezor, einem Anbieter von Archivmanagement, sicherer Datenvernichtung und sicherem Transport, seinen Markteintritt in Kroatien bekannt. Mit der Übernahme des in Zagreb ansässigen Arhiv Trezor etabliert Iron Mountain seine erste Niederlassung in diesem La...
STRADA Whisper Backplane-Steckverbinder mit dem Editor’s Choice Award 2017 der … Auszeichnung als "wettbewerbsfähigstes Verbindungs- und Schnittstellenprodukt des Jahres 2017 in China" Harrisburg, Pennsylvania, (ots/PRNewswire) - TE Connectivity (TE), ein Weltmarktführer bei Verbindungs- und Sensorlösungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen für seine führenden STRADA Whisper Backplane-Steckverbinder (http://www.te.com/usa-en/products/connector s/pcb-connectors/backplane-connectors/high-speed-backplane-connectors /strada-whisper-high-speed-backplane-connectors.html?tab=...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.