Infermedicas Symptomprüfung – KI unter ärztlicher Aufsicht

28. August 2018
Infermedicas Symptomprüfung – KI unter ärztlicher Aufsicht

Breslau, Polen (ots/PRNewswire) –

Infermedicas Flagship-App Symptomate hat ihr bislang umfassendstes Update erhalten. Die aktuelle Version der App liefert qualitativ hochwertige Informationen zu verschiedenen Störungen mit Links zu Artikeln aus NHS Choices (https://www.nhs.uk/conditions/).

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/734975/Infermedica_Logo.jpg )

(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/734973/Infermedica_Sympto mate_App_Infographic.jpg )

Laut einer Studie[1] suchen drei von vier Erwachsenen im Internet nach Gesundheitsinformationen. Die Suchergebnisse sind oftmals verwirrend. Infermedica (https://infermedica.com) ist der Meinung, dass es eine bessere Methode gibt, um an zuverlässige und genaue Informationen zu kommen.

Infermedicas Flagship-App Symptomate (https://symptomate.com) ist eine KI-gestützte App, mit der die Nutzer ihre Symptome auf einfache Weise beurteilen können. An der Entwicklung von Symptomate waren mehr als 30 Ärzte, Datenforscher und Softwareentwickler beteiligt. Jetzt gibt es neue App-Versionen für iOS (https://itunes.apple.com/pl/app/symptomate/id837725433?mt=8) und Android (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.symptomate .mobile&hl=en), die grundlegend überarbeitet wurden.

Die App machte 2012 ihr Debut und wird von drei Millionen Menschen in 140 Ländern genutzt. Laut Infermedica funktioniert die App tadellos auf jedem Mobilgerät, unabhängig von der Bildschirmgröße.

Die zugrundeliegende KI-Engine wurde verbessert und beinhaltet jetzt eine umfangreiche medizinische Datenbank aus 600 Störungen und Tausenden Symptomen.

„Die vollkommen überarbeitete Version von Symptomate ist ein riesiger Meilenstein für unser Team“, sagt Piotr Orzechowski, CEO von Infermedica. „Im Rahmen der erfolgreichen Implementierung bei unseren Kunden im Versicherungs- und Krankenhaussektor wurde die App einer rigorosen klinischen Validierung unterzogen und ist heute die führende Lösung auf dem B2B-Markt.“

Darüber hinaus ist Symptomate neuerdings als Medizinprodukt der Klasse I zertifiziert wie von der Richtlinie 93/68/EWG der Europäischen Union gefordert. Damit wird bestätigt, dass Symptomate entsprechend EU-Richtlinien und gesetzlichen Auflagen entwickelt wurde.

„Unser Geschäftsmodell basiert auf der wunschgerechten Konfiguration unserer Technologie für die speziellen Anforderungen von Gesundheitssystemen und Versicherungskunden. Symptomate ist unsere Vorzeige-App, die Sie ausprobieren sollten“, ergänzt Piotr Orzechowski.

Das Update umfasst neue Sprachversionen. Symptomate unterstützt jetzt 10 Sprachen: Englisch, Spanisch, Chinesisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Brasilianisches Portugiesisch, Russisch, Polnisch und Slowakisch.

[1] Pew Research Center’s Internet & American Life Project, Health Online 2013

Links:

Infermedica: https://infermedica.com/

Symptomate: https://symptomate.com

iOS-App: https://itunes.apple.com/pl/app/symptomate/id837725433?mt=8

Android-App: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sym ptomate.mobile&hl=en

Quellenangaben

Textquelle:Infermedica, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129362/4045513
Newsroom:Infermedica
Pressekontakt:Tomasz Domino
+48570476753

Weitere interessante News

Weltgesundheitstag 2018 Hamburg (ots) - Anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April 2018 fordert Dustin Dahlmann, der Vorsitzende des Bündnis für Tabakfreien Genuss e.V., eine Kampagne zur gesundheitlichen Aufklärung über die E-Zigarette. Aktuell attestieren Studienergebnisse der britischen Gesundheitsbehörde (PHE) erneut, dass die elektrische Alternative zur herkömmlichen Zigarette um 95 Prozent weniger schädlich ist. Namhafte britische Institutionen wie Cancer Research UK rufen daher mittlerweile dazu auf, die E-...
Gemeinsam digital in die Zukunft: moinschool Initiative startet Pilotprojekt an der … Hamburg (ots) - Die Initiative moinschool des Vereins moinworld möchte gesellschaftlich verinnerlichte Vorurteile bei der Berufswahl überwinden und Mädchen zu aktiven Gestalterinnen der digitalen Zukunft machen. Mit einem ersten Projekt startet die Initiative im September an der Stadtteilschule Winterhude - Winterhuder Reformschule in Hamburg. Unterstützung bekommt der Verein dabei von der help alliance, der Hilfsorganisation der Lufthansa Group. Frauen sind im digitalen Sektor in Deutschland au...
ALS-Initiative unterstützt die Versorgung von Menschen mit ALS im Sinne von Stephen … Berlin (ots) - Stephen Hawking ist am 14. März 2018 verstorben. Bereits im Alter von 21 Jahren wurde bei ihm die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) diagnostiziert. Er litt an einer speziellen Form der ALS (juvenile ALS), die durch einen langsamen Krankheitsverlauf gekennzeichnet ist. Im Jahr 1985 wurden ein Luftröhrenschnitt und eine künstliche Beatmung erforderlich. Seit diesem Zeitpunkt war Hawking durch moderne Beatmungsmedizin und umfassende technologische Hilfen - zum Beispiel...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.