Aktuelle IT & Technik Nachrichten

Die Pixel Watch – die neue Smartwatch von Google

Die Pixel Watch – die neue Smartwatch von Google

Angeblich wurde der Prototyp der neuen Pixel Watch aus dem Hause in einem Restaurant in den gefunden. Ein Mann habe dort gegessen, so ein Kellner und die Uhr wohl vergessen. Das Restaurant hat die Uhr, wie es Vorschrift ist, mehrere Wochen aufbewahrt. Offenbar vermisste aber niemand die Uhr und der Kellner durfte sie mit nach Hause nehmen. Dann nahm der „Zufall“ seinen Lauf.

So sieht die neue Smartwatch von Google aus

Der Kellner hat die Uhr dann an einen Freund geschickt und dieser wiederum hat Fotos davon gemacht und sie ins gestellt. Dass es sich um die neue Smartwatch von Google handelt, haben viele Fans am runden, leicht gewölbten Uhrenkörper und an der Krone erkannt. Zudem sei die Uhr in etwa so groß wie eine Galaxy Watch mit einem Durchmesser von rund 46 Millimetern. Google hat sich bislang weder zu den Bildern gemeldet, die im Netz kursieren, noch zur neuen Uhr geäußert. Der Konzern verweist lediglich auf die Google-Entwicklermesse i/O, die am 11. Mai 2022 stattfindet. Darauf lassen zumindest die Gerüchte schließen, die seit einiger Zeit im Umlauf sind.

Das Patent wurde bereits angemeldet

Dass es die ominöse Uhr tatsächlich gibt, über die Google sich noch ausschweigt, daran besteht seit dem 19. April 2022 kaum noch ein Zweifel. An diesem Tag hat das beim US-Patentamt das Markenrecht für die „Pixel Watch“ beantragt. Insider wollen erfahren haben, dass Google der Uhr den Codenamen „Rohan“ gegeben hat. Sie soll hochwertiger und daher auch teurer sein als die smarten, sogenannten Wearables von Fitbit. Die Übernahme der Firma hatte Google schon Anfang des Jahres 2021 abgeschlossen. Seit dieser Zeit ranken sich nun viele Gerüchte um die erste Uhr von Google, denn bislang vertreibt das Unternehmen die smarten Uhren nur unter dem Namen Fitbit.

Ein Konkurrent für Apple?

Die neue Pixel Watch könnte ein Konkurrent für den großen Rivalen sein, und sie dürfte mit Wear OS 3 auf den Markt kommen. Schon im vergangenen Jahr hatten sich Google und Samsung darauf geeinigt, ihre mobilen Betriebssysteme zu vereinen. Wear OS 3 war bis jetzt kein allzu großer Erfolg und hat sich nur schleppend verbreitet. Die neue Pixel Watch könnte für Google jetzt das sein, was das Pixel Phone für Android ist: Ein schönes Gerät zum Vorzeigen für das eigene , was zugleich mit einigen zusätzlichen Features ausgestattet ist, die es bei unabhängigen Herstellern so nicht gibt. Falls die Insiderberichte stimmen, dann will Google die Funktionen der Fitbit-Plattform mit Wear OS 3 verknüpfen. Bis jetzt liefen diese Uhren noch mit einem eigenen Betriebssystem.

Fazit zur Smartwatch von Google

Der „Zufallsfund“ der Pixel Watch in einem amerikanischen Restaurant erinnert an eine sehr ähnliche Geschichte, die sich im Jahre 2010 in einem Biergarten in Kalifornien zugetragen haben soll. Dort ließ zufällig ein Gast ein Smartphone liegen, was sich als der Prototyp des Apple 4 entpuppte. Damals kochte die Gerüchteküche ebenfalls über und wie jetzt bei der smarten Uhr, tauchten damals nur wenig später die ersten Fotos des Smartphones in den sozialen Medien auf. Wie Apple, so wird es auch Google ganz recht sein, dass der Prototyp „gefunden“ wurde.

Bild: @ depositphotos.com / Vadymvdrobot

Ulrike Dietz
Nach Oben