Green Solar – das Kraftwerk für den kleinen Balkon

Green Solar - das Kraftwerk für den kleinen Balkon

Immer mehr Menschen möchten sich ein eigenes Kraftwerk zulegen, sie haben aber ein Problem: Der Balkon ist viel zu klein. Gibt es die passenden PV-Module auch, wenn der Raum eng begrenzt ist? Das Balkonkraftwerk BKW 800 von Green ist klein, hat aber viel Power. Dazu kommt, dass dieses Kraftwerk sehr leicht ist und es einfach angebracht werden kann.

Den eigenen Strom produzieren

Biling Solar Bewässerungssystem Balkon... *
  • 【Solare Balkonbewässerung】Durch die solar bewässerung system garten werden automatische pflanzen bewässerung bewässert und das Wasser dringt in die Wurzeln der Pflanzen ein. Verbraucht bis zu 80 % weniger Wasser als herkömmliche Bewässerungssprays. Kein Wasserhahn erforderlich, das Topfbewässerungssystem kann auf Balkonen, Gärten, Tomatenhäusern, Gewächshäusern und mehr verwendet werden.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details in der Datenschutzerklärung
Ein Kraftwerk auf dem heimischen Balkon macht es möglich, den eigenen zu erzeugen. So etwas funktioniert auch mit wenig Platz und einem eher kleinen Budget, da es inzwischen neben den klassischen Modellen aus Glas auch Solarmodule aus Kunststoff gibt. Diese haben den großen Vorteil, dass sie sogar in einer Höhe oberhalb von vier Metern am Balkon montiert werden dürfen. Green Solar, ein Hersteller aus Österreich, hat eine besonders schlanke Lösung entwickelt. Die Module sparen viel Platz, bei Sonne erbringen sie eine gute Leistung und der sogenannte Wechselrichter ist solide.

Was bietet das kleine Solarkraftwerk?

Kraftwerke mit 600 Watt Leistung haben vielfach nur zwei Module, zum Lieferumfang von Green Solar gehören hingegen vier Solarmodule, die an der längsten Seite 1,16 Meter messen, normal sind 1,75 Meter. Zum Lieferumfang gehört außerdem der Wechselrichter Hoymiles HM-600 mit einer maximalen Einspeiseleistung von 600 Watt. Wahlweise können die Kunden auch einen Holymiles HM-800 bekommen, der 800 Watt einspeist. Das Kabel für den Anschluss des Wechselrichters an das Hausnetz muss separat dazu bestellt werden. Ein Kabel mit einem Schuko-Anschluss und drei Metern Länge kostet 24 Euro. Das Green Solar Balkonkraftwerk kommt sogar ohne Halterung aus, es wird mit 24 Ösen aus , die im Lieferumfang enthalten sind, sicher befestigt.

Eine gute Leistung

Das Kraftwerk für den Balkon aus Österreich konnte die Experten im sogenannten Flash-Test überzeugen. Kommt es zu einer Lichteinstrahlung von 1000 Watt auf den Quadratmeter, brachte es die kleine, leichte Solaranlage auf 182 Watt und wich damit weniger als zehn Prozent von den Angaben des Herstellers ab. Kommt es zur Verschattung, dann hat das Gerät keine Probleme, da seine Leistung nur gering einbricht. Knapp ist allerdings die Produktionsgarantie, die bei fünf Jahren liegt. 25 Jahre Garantie gibt es hingegen auf die Leistung. Der Wechselrichter hat in der Branche einen guten Ruf und speist bis zu 600 Watt in die Steckdose ein. Mit 94,5 Prozent ist der Wirkungsgrad sehr hoch und der Hersteller gibt eine Garantie von zwölf Jahren. Wer mehr als 600 Watt erreichen will, braucht für den Wechselrichter ein externes Zubehör oder eine sogenannte smarte Steckdose.

Was kostet das Kraftwerk?

Das Solarkraftwerk aus Österreich ist für 1099 Euro zu haben und wer einen 800-Watt-Wechselrichter möchte, zahlt noch einmal 49 Euro, das Anschlusskabel kostet 30 Euro. Ab einem Kaufpreis von 1000 Euro fallen die Kosten für den Versand weg.

Fazit

Die Photovoltaikanlage für den kleinen Balkon ist solide und bietet den Kunden ein attraktives Paket. Die Module selbst erweisen sich bei Schatten äußerst robust und die schlanken Maße sind ideal für eine kleine Fläche. Der österreichische Hersteller hat einen guten Ruf und war nicht in den Skandal um die Wechselrichter beteiligt. Besonders von Vorteil ist, dass man die Solarmodule ohne großen Aufwand mit Ösen und mit Kabelbindern schnell befestigen kann.

Bild: © Depositphotos.com / artjazz

Ulrike Dietz