Camp D: Zusätzliche Teilnehmerplätze für das Informations- und Trainingscamp für …

13. Februar 2018
Camp D: Zusätzliche Teilnehmerplätze für das Informations- und Trainingscamp für …

Mainz (ots) –

Aufgrund des enormen Zuspruchs zum „Camp D“ 2018 weitet der Diabetes-Spezialist Novo Nordisk die Teilnehmerzahl auf die maximale Kapazität von 500 Plätzen aus. Das Informations- und Trainingscamp für junge Menschen mit Diabetes findet vom 5.-8. Juli 2018 in Bad Segeberg unter dem Motto „Colour your life“ statt. In spannenden Workshops gibt es Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch. So können sich die Teilnehmer fit machen für ein selbstbewusstes Leben mit Diabetes.

Bereits fünf Wochen nach Start der Anmeldungen waren die ursprünglich geplanten 300 Teilnehmer- und 120 Betreuerplätze ausgebucht. „Wir freuen uns sehr über das große Interesse an Camp D“, so Tina Abild Olesen, Geschäftsführerin Novo Nordisk Deutschland. „Dies zeigt, wie wichtig es für junge Menschen mit Diabetes ist, mehr über einen besseren Umgang mit Diabetes zu erfahren, von anderen Betroffenen zu lernen und sich auszutauschen.“

Über die Website www.campd.info können sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Diabetes bis spätestens 1. Mai 2018 registrieren. Die zusätzlichen Plätze werden nach Reihenfolge der Anmeldungen bis zum Erreichen der maximal möglichen Teilnehmerzahl auf dem Gelände vergeben. Für die Teilnehmer wird ein Eigenanteil von 99 Euro für Anreise und alle Programmpunkte des Camp D erhoben. Aufgestockt wird auch die Anzahl der Betreuer, die sich ebenfalls auf der Camp D-Website anmelden können. Für Betreuer fällt kein Eigenanteil an.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für Interessierte, Camp D als Gast für einen Tag kennenzulernen: Diese Möglichkeit besteht am Freitag, 6. Juli 2018 oder am Samstag, 7. Juli 2018, jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr. Tagesgäste müssen sich ebenfalls über www.campd.info registrieren. Die Anzahl der Gäste ist limitiert, um den Ablauf von Camp D nicht zu beeinträchtigen.

Vier Tage Workshops, Sport und Austausch

Herzstück von Camp D ist ein vielfältiges Workshop-Programm rund um das Leben mit der chronischen Erkrankung Diabetes: zu Selbstmotivation, Sport, Beruf und digitalen Technologien ebenso wie zu Essstörungen, Sexualität und Schwangerschaft. Hier wird jedes Thema aus verschiedenen Blickwinkeln von Ärzten, Psychologen und Betroffenen ohne Tabus diskutiert. Unter dem Motto „Colour your life“ sollen die jungen Teilnehmer ermutigt werden, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, es bunt und nach ihren Vorstellungen zu gestalten – trotz und mit Diabetes.

Camp D ist Teil des umfassenden Changing Diabetes® Konzepts von Novo Nordisk. Ziel des Informations- und Trainingscamps ist es, die Teilnehmer in der wichtigen Phase zwischen Pubertät und Erwachsenensein zu unterstützen, damit sie ein selbstbewusstes, eigenverantwortliches und aktives Leben mit Diabetes führen können. Weitere Informationen unter www.campd.info.

Über Changing Diabetes®

Changing Diabetes® – Diabetes verändern – ist die Antwort von Novo Nordisk auf die globale Herausforderung durch Diabetes. Seit über 90 Jahren verändern wir Diabetes, indem wir immer bessere biopharmazeutische Arzneimittel erforschen, entwickeln und herstellen. Wir machen sie Menschen mit Diabetes weltweit zugänglich. Aber wir wissen auch, dass es mehr braucht als Medikamente: mehr Aufklärung, frühere Diagnosen und den Zugang zu einer guten Versorgung. Mehr Menschen mit Diabetes sollen ein Leben mit so wenigen Einschränkungen wie möglich führen können. In Zusammenarbeit mit vielen Partnern treiben wir diese Veränderungen voran, in der festen Überzeugung, dass wir gemeinsam Diabetes besiegen können. Erfahren Sie mehr unter www.changingdiabetes.de und diskutieren Sie mit unter #changingdiabetes

Über Novo Nordisk

Novo Nordisk ist ein globales Unternehmen der Gesundheitsbranche und durch seine Innovationen seit 95 Jahren führend in der Diabetesversorgung. Diese langjährige Erfahrung und Kompetenz nutzen wir auch, um Betroffene bei der Bewältigung von Adipositas, Hämophilie, Wachstumsstörungen und anderen schwerwiegenden chronischen Erkrankungen zu unterstützen. Novo Nordisk beschäftigt derzeit rund 42.100 Menschen in 79 Ländern. Die Produkte des Unternehmens mit Hauptsitz in Dänemark werden in über 170 Ländern vertrieben. Weitere Informationen unter www.novonordisk.de. Stand: Februar 2018

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Novo Nordisk Pharma GmbH Deutschland/Axel Gaube
Textquelle:Novo Nordisk Pharma GmbH Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/21280/3866220
Newsroom:Novo Nordisk Pharma GmbH Deutschland
Pressekontakt:Marie-Luise Krompholz – Manager Communications
Market Access & Public Affairs
Novo Nordisk Pharma GmbH – Brucknerstraße 1 – 55127 Mainz
Telefon: 0 61 31/903 – 1185 – Fax: 0 61 31/903 – 287
E-Mail: mlas@novonordisk.com

Weitere interessante News

Ärzte der Welt-Projekt in München zieht Jahresbilanz: Zahl der Patienten stark … München (ots) - Der Bedarf von Menschen, denen zahlreiche Barrieren den Zugang zum staatlichen Gesundheitssystem teilweise oder ganz versperren, ist im vergangenen Jahr in München deutlich gewachsen. Das zeigen die Patienten- und Konsultationszahlen von Ärzte der Welt. Im vergangenen Jahr wurden in der medizinischen Anlaufstelle und bei mobilen Einsätzen 822 Personen behandelt und beraten - 2016 waren es 446. Die Zahl der neuen Klient(en)innen hat sich mit 682 mehr als verdoppelt. Angesichts die...
Jetzt in SHAPE: So halten wir unseren Rücken schön, stark und gesund München (ots) - Wer kennt nicht das unangenehme Gefühl im Rücken nach einem langen Tag im Büro? Kaum zu Hause angekommen geht es direkt weiter an den Esstisch und danach gemütlich auf die Couch. Umherlaufen, Dehnen und Strecken kommen in unserem Alltag leider oft viel zu kurz. Das führt nicht nur zu Problemen im Rücken, sondern ist auch für den restlichen Körper schlecht. In der neuen SHAPE (3/2018, EVT 07.02.) verraten die Experten fünf goldene Regeln und kleine Übungen, wie man seinen Rücken f...
EDEKA-Zentrale bleibt „Top Arbeitgeber“ Hamburg (ots) - Die EDEKA-Zentrale in Hamburg ist auch in diesem Jahr vom Top Employers Institute als "Top Arbeitgeber" ausgezeichnet worden und zählt somit weiterhin zu den führenden Arbeitgebern in Deutschland. Es ist bereits die sechste Zertifizierung in Folge. Basis hierfür ist ein anspruchsvoller Auditierungsprozess, in dessen Rahmen die Mitarbeiterangebote hinsichtlich Kriterien wie Talentstrategie, Personalplanung, Training und Entwicklung, Führungskräfteentwicklung oder Unternehmenskultu...
„Verglüht wie eine Sternschnuppe“ – Kommentar zum Verschleiß von Jung-Trainern in der … Berlin (ots) - Erinnert sich noch jemand an Daniel Stendel? Jenen Jugendtrainer, den Hannover 96 von April 2016 bis März 2017 als Hoffnungsträger auf den Cheftrainer-Sessel gesetzt hatte? Doch so sehr es der Führung gefiel, die aktuelle Fußball-Mode zu bedienen, aus dem eigenen Klub einen frischen Mann hervorzubringen, so rasch wurde Stendel das Vertrauen entzogen. So hat es auch der VfB Stuttgart getan. Hannes Wolf, 36 Jahre, im September 2016 als der "nächste Jürgen Klopp" vom Nachwuchs von B...
NEU: Via App zum ärztlichen Rezept München (ots) - Um ein ärztliches Rezept zu bekommen, mussten Patienten bisher eine Arztpraxis aufsuchen. Ab jetzt geht das auch anders. Denn ab diesem Jahr ist es möglich, dass Ärzte Rezepte digital ausstellen im Rahmen eines telefonischen oder digitalen Arztbesuches. Vorerst dürfen das nur baden-württembergische Ärzte. Doch es dürfte nicht lange dauern, bis andere Bundesländer nachziehen. Der Weg zum ärztlichen Rezept kann mitunter beschwerlich sein. Patienten müssen zunächst einen Arzttermin ...
DFB-Integrationsbeauftragter Cacau: „Der Integrationspreis zeigt, welche Kraft der … Frankfurt (ots) - Die nominierten Vereine, Schulen und die Freien und kommunalen Träger für den DFB- und Mercedes-Benz Integrationspreis stehen fest MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN Anmoderation:Es ist noch gar nicht so lange her, da hießen die Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft noch Lothar, Toni, Karl-Heinz, Andreas oder Jürgen. Im aktuellen Kader der DFB-Elf heißen die Leistungsträger unter anderem Ilkay, Sami, Mesut oder Jérôme. Keine Frage: Ohne Spieler mit Migrationshintergrund wäre...
Holzbau Deutschland unterstützt „Charta für Sicherheit auf dem Bau“ Berlin (ots) - Peter Aicher, Vorsitzender von Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, unterzeichnet auf der Messe Dach+Holz in Köln die "Charta für Sicherheit auf dem Bau". Damit bekennt sich der Verband zu den Zielen des Präventionsprogramms "BAU AUF SICHERHEIT. BAU AUF DICH" der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU). Die Unterzeichner setzen sich dafür ein, dass auf den Baustellen Sicherheitsstandards eingehalten und keine Unfal...
Barbara Eligmann: „Ich bin sehr krank geworden“ München (ots) - Moderatorin Barbara Eligmann (54) spricht im Interview mit der Zeitschrift FRAU IM SPIEGEL offen über die Gründe für ihr Karriere-Aus bei der RTL-Sendung "Explosiv - Das Magazin". "Ich bin sehr krank geworden", erklärt sie. "Das habe ich aber noch nie erzählt, weil ich es blöd finde, mit Krankheiten zu kokettieren. Ich hatte eine Schilddrüsenüberfunktion, die sich nach der Geburt meines ersten Kindes zur Autoimmunerkrankung Morbus Basedow entwickelte." Sie werde durch große seeli...
Transparenz auf beiden Seiten: PFLEGE.PRO macht gute Pflege sichtbar und setzt weiterhin … München (ots) - Negative Schlagzeilen zu Skandalen in Pflegeheimen bestimmen die Presselandschaft. PFLEGE.PRO - das Portal für pflegende Angehörige - hat es sich zum Ziel gemacht, die guten Häuser sichtbar zu machen. Unabhängige Bewertungen durch die Betroffenen und deren Angehörige, sorgen für mehr Transparenz und damit für Sicherheit bei Angehörigen, die auf der Suche nach professioneller Pflege sind. Anders als bei anderen Bewertungsportalen und somit konform mit dem aktuellen BGH Urteil zur ...
Peak enthüllt 6 Uniformen für Nationalteams bei den Olympischen Winterspielen 2018 in … Peking (ots/PRNewswire) - Am 31. Januar hat die chinesische Sportswear-Marke PEAK im Rahmen einer Pressekonferenz die Uniformen von sechs Nationalteams vorgestellt, die an den Olympischen Winterspielen 2018 teilnehmen. Dazu gehören Brasilien, Slowenien, Neuseeland, Island, die Ukraine und Rumänien. Sergey Bubka, Mitglied des IOC und Präsident des ukrainischen olympischen Komitees, hielt eine Rede vor den versammelten Gästen. Er erklärte, weshalb man PEAK mit dem Entwurf der Uniformen für das ukr...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.