Studie: Frauen im Rentenalter haben Angst vor finanzieller Not

28. Februar 2018
Studie: Frauen im Rentenalter haben Angst vor finanzieller Not

Frankfurt (ots) – Zwar fühlt sich die Mehrheit der Senioren in Deutschland wirtschaftlich gut aufgestellt. Trotzdem sorgen sich 38 Prozent der Männer und 51 Prozent der Frauen im Ruhestand, dass ihr Erspartes nicht bis zum Lebensende reichen wird. Denn mit der Rente allein können Senioren ihren bisherigen Lebensstandard nicht halten. Dies zeigen Ergebnisse einer Studie der Deutsche Leibrenten AG gemeinsam mit der Deutschen Seniorenliga. Befragt wurden mehr als 1.100 Senioren in Deutschland.

Aufgrund der gestiegenen Lebenserwartung benötigen Senioren heute ein deutlich größeres finanzielles Polster als die Generationen vor ihnen. Betroffen sind insbesondere Frauen, die meist weniger Rente beziehen, gleichzeitig aber älter werden als Männer. Die Rentenbezugszeit beträgt inzwischen durchschnittlich 20 Jahre – seit den 80er Jahren hat sie sich damit fast verdoppelt.

Immer mehr Senioren sind daher gezwungen, ihr gesamtes Vermögen auszuschöpfen. Das gilt auch für die 60 Prozent der Bundesbürger im Rentenalter, die in einer eigenen Immobilie wohnen. Da sie zeitlebens einen Großteil ihres Geldes in Haus oder Wohnung investiert haben, sind die finanziellen Reserven gering. Das in ihrer Immobilie gebundene Vermögen wird eigentlich dringend zum Leben benötigt, das Ziel zu vererben tritt in den Hintergrund.

„Senioren haben ein Recht auf ein selbstbestimmtes Leben. Dazu gehört auch das Recht, das eigene Vermögen für sich selbst zu nutzen. Denn das Leben im Alter ist oft teurer als vorher gedacht“, sagt Erhard Hackler, Vorstand der Deutschen Seniorenliga.

Doch Senioren stehen vor einem Dilemma: Wie können sie das in ihrer Immobilie gebundene Vermögen nutzen, ohne ausziehen zu müssen? Denn die allermeisten wollen ihre vertraute Umgebung nicht verlassen. „Banken und Versicherungen bieten so gut wie keine Lösungen mehr für Senioren mit Geldbedarf an. Die Umkehrhypothek ist praktisch vom Markt verschwunden“, sagt Friedrich Thiele, Vorstand der Deutsche Leibrenten AG.

Daher springen zunehmend Immobilienunternehmen wie die Deutsche Leibrenten AG in die Lücke mit Modellen zur Verrentung von Häusern und Wohnungen. Bei einer Immobilien-Leibrente verkaufen Senioren zwar ihr Haus oder ihre Wohnung, behalten aber das Wohnrecht und bekommen eine monatliche Rente – beides lebenslang garantiert.

Senioren, für die eine solche Lösung infrage kommt, sollten sich jedoch gründlich informieren. Entscheidend ist, dass die Leibrente bis zum Tod gezahlt wird und zusammen mit dem lebenslangen Wohnrecht wie ein Nießbrauchrecht im Grundbuch verankert wird. „Eine Zeitrente über 10 oder 15 Jahre reicht Ruheständlern nicht, denn dann stehen sie mit 85 Jahren oder älter plötzlich ohne ausreichend Geld zum Leben da und müssen die Immobilie doch noch verlassen. Nicht so bei der Leibrente“, sagt Friedrich Thiele.

Wichtig ist auch, dass der Käufer für die Instandhaltung von Haus oder Wohnung aufkommt. Grundlage für die Berechnung einer Immobilien-Leibrente sollte zudem ein unabhängiges Verkehrswertgutachten sein. Informationen zur Immobilien-Leibrente bietet eine kostenlose Info-Broschüre der Deutschen Seniorenliga. Sie kann bestellt werden bei der Deutschen Seniorenliga, Heilsbachstraße 32, 53123 Bonn oder unter http://www.deutsche-seniorenliga.de/infomaterial.html.

Grafiken und Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link: http://deutsche-leibrenten.de/kategorie/pressemitteilungen/

Über die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG – www.deutsche-leibrenten.de

Die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG bietet Senioren die Möglichkeit, ihre Immobilie zu verkaufen, ohne aus dem Eigenheim ausziehen zu müssen. Die Verkäufer bekommen – notariell abgesichert und im Grundbuch verankert – ein lebenslanges mietfreies Wohnrecht und eine monatliche Rente. Management und Kapitalgeber der in Frankfurt ansässigen Firma verfügen über jahrzehntelange Expertise im deutschen Wohnimmobilienmarkt. Die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG ist das einzige Unternehmen, das die Immobilien-Leibrente in ganz Deutschland anbietet.

Quellenangaben

Textquelle:Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/119738/3878659
Newsroom:Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG
Pressekontakt:Thöring & Stuhr
Kommunikationsberatung
Claudia Thöring
Mittelweg 19 – D-20148 Hamburg
Tel: +49 40 207 6969 82
mobil: +49 170 2150 146
Claudia.Thoering@corpnewsmedia.de

Weitere interessante News

Zum Weltrauentag 2018 am 8. März: Sketch-Comedy „Kroymann“ wirft satirischen Blick auf … Bremen (ots) - Sexueller Missbrauch in der Filmbranche, häufig schlechtere Jobs, oft unterschiedliche Bezahlung, immer wieder unfaire Gesellschaftskonventionen - das sind mehr als genügend aktuelle Themen für die dritte Folge "Kroymann". Passend zum Weltfrauentag (8. März) wirft die Sketch-Comedy von und mit Maren Kroymann um 23 Uhr im Ersten wieder ihren kritischen und durchaus hintersinnigen Blick auf die aktuellen Geschlechterverhältnisse. Dabei kommt die Sendung ohne erhobenen Zeigefinger au...
WLAN-Ratgeber: Die fünf besten Tipps für ein schnelles WLAN im ganzen Zuhause Aachen (ots) - Entspanntes Internetsurfen auf dem Sofa, schnell einmal ein Videospiel downloaden oder einen Blockbuster auf dem neuen Smart-TV streamen - theoretisch ganz einfach. In der Praxis bringt das eigene WLAN aber meist keine kabellose Freiheit, sondern es lahmt mal wieder. Mit ein paar einfachen Tuning-Tipps wird das WLAN im Handumdrehen wieder blitzschnell. Die Themen dieser Pressemeldung- Tipp Nummer 1: kurzen WLAN-Check machen - Tipp Nummer 2: Die ideale Routerposition - Tipp Numm...
Senovation-Award Kaufkräftige Senioren – Gründer sollten die Chance nutzen Bonn (ots) - Die Babyboomer kommen in die Jahre - und sind kaufkräftiger als alle älteren Generationen vor ihnen. Dennoch werden sie als Zielgruppe für Innovationen noch wenig wahrgenommen. Dabei können gerade Start-up-Unternehmen mit guten Ideen von der am stärksten wachsenden Bevölkerungsgruppe profitieren. Das ist der Grundgedanke des Gründerwettbewerbs "SENovation-Award". Der Wettbewerb richtet sich an junge Start-ups, aber auch an Unternehmen in der Gründungsphase mit Angeboten speziell für...
RTLn-tv-Trendbarometer Köln (ots) - Nach Verlust in der Vorwoche: CDU/CSU erholt sich Im aktuellen RTL/n-tv-Trendbarometer legen die Kanzlerin und die Unionsparteien zu. Beim direkten Vergleich mit Andrea Nahles und Olaf Scholz gewinnt Angela Merkel im Vergleich zur Vorwoche je einen Prozentpunkt. Die Ergebnisse bei der Kanzlerpräferenz: Merkel gegen Nahles 51 gegenüber 13 Prozent, Merkel gegen Scholz 46 gegenüber 21 Prozent. "Wer wird mit den Problemen in Deutschland am besten fertig?", hat forsa die Bundesbürger gef...
„Kulturzeit extra: 70 Jahre Israel – ein Land ohne Ruhe“ Mainz (ots) - Donnerstag, 19. April 2018, 19.20 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Vor 70 Jahren wurde der Staat Israel gegründet. Die Mehrheit der Bevölkerung ist jüdisch, das Land aber wird geprägt durch ein buntes Mosaik von Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft, verschiedener Kulturen, Religionen und Traditionen. Das 3sat-Magazin "Kulturzeit" berichtet am Donnerstag, 19. April 2018, 19.20 Uhr, in der "extra"-Ausgabe "70 Jahre Israel - ein Land ohne Ruhe" über ein Land der Widersprüche und z...
Nach dem Tod des bekannten US-Evangelisten Berlin (ots) - Geschenke der Hoffnung e.V. trauert um Billy Graham. Die Wurzeln des christlichen Werks gehen auf den am 21.02.2018 verstorbenen und weltweit geschätzten US-Evangelisten zurück: 2001 ist der Verein aus der Billy Graham Evangelistic Association hervorgegangen. Deshalb ist auch Grahams Lebensaufgabe, die christliche Botschaft weiterzugeben, ein Grundpfeiler der Arbeit von Geschenke der Hoffnung. Bekannt ist das Werk mit Sitz in Berlin vor allem als Träger von "Weihnachten im Schuhka...
Zwei Millionen tote Mädchen jährlich: SOS-Kinderdörfer bitten Bundespräsident … -- Mehr SOS-Infos http://ots.de/nH84nj -- München/Neu-Delhi (ots) - In Indien sterben jedes Jahr zwei Millionen Mädchen, weil sie abgetrieben, ermordet oder tödlich vernachlässigt werden. Anlässlich des Indienbesuchs von Frank-Walter Steinmeier bitten die SOS-Kinderdörfer den Bundespräsidenten, sich bei seinen Gesprächspartnern vor Ort für die Rechte von Mädchen und Frauen einzusetzen. Nach Angaben der Hilfsorganisation werden in Indien trotz gesetzlicher Verbote weibliche Föten gezielt abgetrie...
Grippewelle in Deutschland – So schützen Sie sich vor einer Ansteckung am Arbeitsplatz … Hamburg (ots) - Anmoderationsvorschlag: Über Deutschland rollt mal wieder eine Grippewelle hinweg und überall wird geschnieft, gekeucht und gehustet. Wie viele sie dieses Mal erwischen wird, lässt sich zwar nur schwer vorhersagen, aber 114.000 Grippekranke waren es allein im letzten Jahr. Viele Grippeerkrankte schleppen sich trotz Husten, Schnupfen und Fieber aber trotzdem noch zur Arbeit. Helke Michael verrät Ihnen, warum das keine gute Idee ist und wie Sie sich vor einer Ansteckung am Arbeitsp...
1LIVE Die dunkle Seite – Themenwoche Depressionen und depressive Stimmungen 12.-18. März … Köln (ots) - Dass Depressionen in der Bevölkerung zunehmen - auch bei jungen Menschen ist alarmierend. Das Gute ist: Werden Depressionen erkannt und behandelt, kann man durchaus mit ihnen leben. Es gibt Hilfe. Das Anliegen von 1LIVE: als junger öffentlich-rechtlicher Sender über Depression zu informieren, das Thema sichtbar zu machen und die Krankheit verstehen zu helfen. So greift 1LIVE auch immer wieder sperrige und unbequeme Themen auf. Als verantwortungsvolles öffentlich-rechtliches Medium f...
Jeder dritte Smartphone-Nutzer sorgt sich um die Sicherheit der persönlichen Daten Bochum (ots) - "Creating a better future" ist das Motto des diesjährigen Mobile World Congress vom 26. Februar bis zum 01. März 2018. Das gilt auch für die IT-Sicherheit von Mobilgeräten. Viele Nutzer sorgen sich um die Sicherheit ihrer persönlichen Daten auf ihrem Smartphone - das zeigt das G DATA IT-Security Barometer. Nur vier von zehn Anwender glauben, dass ihre Kontakte, Bilder und andere Informationen auf dem Mobilgerät sicher vor dem Zugriff Dritter sind. Trotzdem nutzen fast 42 Prozent e...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.