rbb-Intendantin Schlesinger begrüßt Schweizer Abstimmungsergebnis

5. März 2018
rbb-Intendantin Schlesinger begrüßt Schweizer Abstimmungsergebnis

Berlin (ots) – Die Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb), Patricia Schlesinger, hat begrüßt, dass sich die Schweizerinnen und Schweizer gegen die Abschaffung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ausgesprochen haben.

Schlesinger sagte am Montag im Inforadio vom rbb, für die Öffentlich-Rechtlichen in Deutschland bedeute das Ergebnis nicht, dass man sich zurücklehnen dürfe. Vielmehr müsse man sich immer wieder fragen, was die Beitragszahler wollten, und ob in der Vielfalt die Meinung der Bevölkerung abgebildet werde.

„Wir haben uns in den letzten Jahren schon deutlich verändert, mehr und mehr weg vom Sockel, um von diesem Bild herunterzukommen, hin zu den Menschen mit ganz neuen Formaten, um die Menschen, die uns zuhören und zuschauen, einzubinden. Davon brauchen wir wahrscheinlich noch mehr“, erklärte die Intendantin.

Zugleich machte Schlesinger klar, dass dem rbb künftig nicht mehr, sondern weniger Geld zur Verfügung stehen werde. „Auch uns weht der Wind ins Gesicht – und zwar auch ziemlich hart“, erklärte Schlesinger. Der rbb werde sich auch am Prozess der Strukturoptimierung innerhalb der ARD beteiligen und schauen, wo man sparen könne. „Wir werden uns in den nächsten Jahren maßgeblich verändern. Und das ist gut so“, betonte Schlesinger. (avu)

Quellenangaben

Textquelle:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51580/3882722
Newsroom:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Pressekontakt:Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef / Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Weitere interessante News

Drehstart zum neuen Tatort aus Köln „Tiefer Sturz“: Ballauf und Schenk nehmen … Köln, 5. April 2018 (ots) - In Köln haben gestern die Dreharbeiten zum "Tatort - Tiefer Sturz" mit Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär begonnen. Die Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk ermitteln in dem dubiosen Fall um einen jungen Drogendealer, der offenbar mit der Russenmafia in Konflikt gekommen ist. Das Drehbuch stammt vom Autorenduo Arne Nolting und Jan Martin Scharf. Regie führt Sebastian Ko. Es ist eine nächtliche Verkehrskontrolle mit weitreichenden Folgen. Als der Polizist Frank Lore...
Abendliche Sendeunterbrechung bei vier rbb-Radiowellen 23.05. | 24.05. | 28.05. | 19:00 – … Berlin (ots) - Bei vier Radiowellen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) kommt es am 23., 24. und 28. Mai im Zeitraum von 19.00 bis 22.00 Uhr zu einer Sendeunterbrechung. Grund für die Abschaltung ist die Erneuerung der Warnleuchte (Flughindernisbefeuerung) am Sendemast am Scholzplatz. In den jeweiligen Zeiträumen wird auf den Wellen radioBerlin 88,8 (88,8 MHz), Inforadio (93,1 MHz), Kulturradio (92,4 MHz) und COSMO (96,3 MHz) nur Rauschen zu hören sein. Ebenfalls betroffen sind die DAB+ Kanäle...
AS&S Radio vermarktet SPIEGEL ONLINE-Podcast „Stimmenfang“ Frankfurt am Main (ots) - Der Public-Private-Vermarkter AS&S Radio erweitert sein Podcast-Portfolio um eine weitere starke, nationale Medienmarke. "Stimmenfang", der Politik-Podcast von SPIEGEL ONLINE, wird ab 1.6.2018 von AS&S Radio in Kombination mit anderen Podcasts vermarktet und ergänzt damit das klassische und digitale Qualitätsangebot des Frankfurter Unternehmens. Neben öffentlich-rechtlichen und privaten Radiosendern vermarktet AS&S Radio seit einiger Zeit erfolgreich profili...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.