Leinöl – das heimische „Superfood“

6. März 2018
Leinöl – das heimische „Superfood“

Obernkirchen (ots) – Bewegung und Ernährung – das sind die Schwerpunkte bei der noch bis Ende April stattfindenden Frühjahrskur der Krankenkasse BKK24. Ziel der Aktion, vor dem Hintergrund des Präventionsprogramms „Länger besser leben.“, ist es, das Herz-Kreislaufsystem nach der Winterpause wieder in Schwung zu bringen und die Vitaminspeicher wieder aufzufüllen.

„Dazu gehören bei der Ernährung nicht nur Ratschläge, vermehrt Gemüse und Obst auf den Tisch zu bringen“, erklärt Gesundheitsexperte Prof. Glaeske, sondern nach dem eher deftigen Winteressen zudem auf den Verzehr ungesättigter Fette zu achten. Dazu würden beispielsweise sogenannte Omega-3-Fettsäuren in Fischen wie Lachs und Makrele zählen, führt der Leiter des „Länger besser leben.“-Instituts an der Universität Bremen weiter aus.

Wer keinen Fisch mag, der kann auf einen „Ersatz“ zurückgreifen: Leinöl. „Das Öl wird aus den Samen der Leinpflanze gewonnen und enthält sowohl Omega-3- wie auch Omega-6-Fettsäuren“, blickt Glaeske auf eine große Auswahl, bei der vor allem kaltgepresste Produkte aus biologischem Anbau empfehlenswert seien. Da das Leinöl schnell ranzig werden kann, muss es vor Licht und Wärme geschützt werden. Außerdem wichtig: Zum Braten ist das Öl nicht geeignet.

Nach seinem persönlichen Lieblingsrezept gefragt, nennt Glaeske die „Budwig-Creme“. Dabei handelt es sich um Quark, der mit ein wenig Milch und Leinöl zubereitet wird. Mit Schnittlauch angereichert, eine ideale Ergänzung zu Pellkartoffeln. Alternativ kann die Creme auch mit Obst gegessen werden. Leinöl selbst sollte in der Ernährung so oft wie möglich Berücksichtigung finden – unter anderem im Salat, oder im Gemüse. „Die im Leinöl enthaltenen Fettsäuren können helfen, den Cholesterinwert zu normalisieren“, nennt Glaeske eine positive Wirkung für die Gesundheit. Sein Extratipp an dieser Stelle: „Das Leinöl ist eine gute und kostengünstige Alternative zu Chia-Samen. Also ein heimisches Superfood, das auch in der Frühjahrskur der BKK24 vorkommt.“

Quellenangaben

Textquelle:BKK24, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/54458/3883676
Newsroom:BKK24
Pressekontakt:„Länger besser leben.“-Institut
an der Universität Bremen
Wissenschaftlicher Leiter Prof. Gerd Glaeske
E-Mail: glaeske@uni-bremen.de
Telefon: 0421 218 58558
www.bkk24.de/lbl-institut

Weitere interessante News

Hebammenverband veröffentlicht neu erhobene Daten Berlin (ots) - Deutlicher Anstieg bei Ausbildungs- und Studienplätzen für Hebammen Der Deutsche Hebammenverband e. V. (DHV) hat bei Schulen und Hochschulen in Deutschland nachgefragt, wie viele Hebammen und Entbindungspfleger sie ausbilden. Es wurden aktuell neue Ausbildungsplätze geschaffen, so dass nach der Umfrage des DHV deutschlandweit derzeit insgesamt 2.486 Auszubildende und 310 Studierende zur Hebamme ausgebildet werden. Bis zum Ende des Jahres 2018 sollen die Plätze weiter ausgebaut wer...
IVW I2018: medizini mit einer Auflage von nahezu 1,4 Millionen ist Kult Baierbrunn (ots) - In diesem Jahr feiert medizini, eines der auflagenstärksten Kindermagazine Deutschlands, sein 44-jähriges Erscheinen. Und gleich zu Beginn dieses besonderen Jahres bescheinigen die IVW-Zahlen I/2018 dem Kinder-Klassiker aus der Apotheke einen Auflagenzuwachs: Im Vergleich zum Vorjahresquartal wurden 12.242 Hefte monatlich mehr verkauft. medizini kommt damit auf eine verkaufte Auflage von 1.394.250 Exemplaren. "Alles, was Kinder interessiert, ist auch ein Thema für medizini", e...
Bei der Masterbewerbung zu Schwächen stehen Hamburg (ots) - Das Anschreiben der Masterbewerbung kann darüber entscheiden, ob man einen Masterplatz bekommt oder nicht, so Guido Rademacher von der Alice Salomon Hochschule Berlin im aktuellen ZEIT CAMPUS Sonderheft "Alles, was du wissen musst: Masterstudium 2018". Das Anschreiben sollte vor allem deutlich machen, warum man das Fach studieren will, weshalb man an die Uni passt und was man mit dem Abschluss erreichen will. Einfache Aufzählungen, was der Bewerber bereits gemacht hat, können aus...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.