Immer mehr Flugreisende spenden für Klimaprojekte

6. März 2018
Immer mehr Flugreisende spenden für Klimaprojekte

Berlin (ots) – Immer häufiger kompensieren Touristen die Emissionen ihrer Urlaubsflüge mit freiwilligen Spenden an die gemeinnützige Organisation „Atmosfair“. Dies erklärte Gründer und Geschäftsführer Dietrich Brockhagen dem „Tagesspiegel“ (Mittwochsausgabe). 2017 erhielt die Non-Profit-Organisation eine Spendensumme von 7,9 Millionen Euro, 2016 waren es noch 4,2 Millionen Euro. Brockhagen erklärte zugleich, dass Kunden in Deutschland immer noch weniger als ein Prozent aller Flüge kompensierten. „Wir entwickeln uns gut, in vielen Ländern und mit vielen guten Projekten, aber gemessen an dem Ziel einer Klimaerwärmung unter zwei Grad sind wir viel zu klein und wachsen viel zu langsam. Wenn jeder, der es sich leisten kann, seinen Flug kompensieren würde, dann könnten wir einen echten Unterschied machen.“ „Atmosfair“ besteht seit 2005. Flugreisende können bei der Organisation einen Betrag spenden, der nötig ist, um die berechneten Emissionen an anderer Stelle in Klimaschutzprojekten einzusparen.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsressort, Telefon: 030-29021-14602.

Quellenangaben

Textquelle:Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/2790/3884212
Newsroom:Der Tagesspiegel
Pressekontakt:Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Weitere interessante News

VW-Chef Matthias Müller würden 18,9 Millionen Euro Abfindung und 1,1 Millionen Euro an … Düsseldorf (ots) - Falls VW-Chef Matthias Müller das Unternehmen Ende April verlässt, stehen ihm 18,9 Millionen Euro an Abfindung für seinen noch bis Ende Februar 2020 laufenden Vertrag zu. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe). Die Summe hat der Vergütungsexperte Heinz Evers für die Redaktion berechnet. Ab dem 1. März 2020 würde dann eine Pension in Höhe von 1, 061 Millionen ausgezahlt, hat Evers für die "Rheinische Post" berechnet. Müller würden 67...
Zäsur Kommentar von Carsten Steevens zur angekündigten neuen Führungsstruktur bei … Frankfurt (ots) - Volkswagen steht vor einem Wechsel an der Konzernspitze, aber es kündigt sich noch mehr an. Der gestrigen Mitteilung, dass eine Weiterentwicklung der Führungsstruktur für den Konzern folgen werde, die mit personellen Veränderungen im Vorstand und mit Änderungen bei den Ressortzuständigkeiten im Vorstand verbunden wäre, dürfte in Kürze auch ein Konzept folgen, mit welcher Struktur und Organisation der weltgrößte Fahrzeugbauer den anstehenden Wandel in das Zeitalter der altern...
Leitartikel zum Welthandel: Es wird eng für die Freiheit von Bernhard Fleischmann Regensburg (ots) - Wir sind ganz nah dran. Näher als uns allen lieb sein kann. Die weltweiten Auseinandersetzungen auf den Handelsmärkten steuern auf einen Handelskrieg zu, der nur wenigen nutzt. Mit dem von US-Präsident Trump ausgesprochenen Strafzöllen auf Stahl und Aluminium ist nur für alle sichtbar geworden, was sich schon länger andeutet und weit mehr umfasst als den Handel. Die Ära des freien Welthandels, so wie er sich nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt hat, könnte enden. Wenn wir nic...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.