Cambium Networks zollt „Helden drahtloser Konnektivität“ in aller Welt Anerkennung

6. März 2018
Cambium Networks zollt „Helden drahtloser Konnektivität“ in aller Welt Anerkennung

Der „Connectivity Hero Award“ ehrt Personen, die durch drahtlose Konnektivität das Leben anderer zum Guten verändern

Rolling Meadows, Illinois (ots/PRNewswire) – Cambium Networks, (http://www.cambiumnetworks.com/) ein führender internationaler Anbieter zuverlässiger drahtloser Lösungen, gab heute die ersten Empfänger der unternehmenseigenen Auszeichnung Connectivity Hero Award (http://www.cambiumnetworks.com/connectivity_hero/) bekannt. Eingeführt im Jahr 2017, würdigt die Auszeichnung Personen, die durch ihren Einsatz für den Ausbau drahtloser Konnektivität und die Anbindung von Menschen, die bislang keinen Internetzugang hatten, im Leben anderer Gutes bewirkt und Gemeinschaften verbessert haben.

„Zu oft wird Technologie und insbesondere Konnektivität für selbstverständlich angenommen. Viele Menschen gehen davon aus, dass sie immer und überall Zugang zu allen Informationen haben“, sagt Brandon Butler, Senior Research Analyst, IDC. „Die Realität ist, dass es viele unterschiedliche Niveaus der technologischen Entwicklung auf der Welt gibt. Durch den Einsatz von Männern und Frauen aus der gesamten Technologiebranche werden die weitreichenden Vorteile der Konnektivität immer verbreiteter.“

„Visionäre Führungspersonen unternehmen große Anstrengungen, um Menschen, die bislang keinen Internetzugang hatten, zu verbinden, und machen dadurch den entscheidenden Unterschied“, sagt Atul Bhatnagar, Präsident und CEO von Cambium Networks. „Die drahtlose Konnektivität verändert das Leben der Menschen auf der ganzen Welt, indem Bildung sowie medizinische und Sicherheitsdienstleistungen immer mehr verfügbar werden. Diese Personen liefern die Vorlage dafür, was man alles tun kann. Es ist mir ein Vergnügen, Evert Bopp vom Disaster Tech Lab als unseren Connectivity Hero of the Year 2017 anzuerkennen. Evert Bopp und sein Team an Freiwilligen haben bewiesen, dass sie überall hin gehen und allen Menschen helfen, indem sie Konnektivität nach einer Katastrophe anbietet.“

Connectivity Hero of the Year:

– Evert Bopp, Disaster Tech Lab (http://disastertechlab.org/) (DTL) – „Das Disaster Tech Lab ist eine in Irland ansässige Nichtregierungsorganisation mit dem Fokus, in Katastrophensituationen Internetzugang anzubieten. Wir wurden vom Büro des Hochkommissars der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR) mit dem Anliegen kontaktiert, für in Griechenland geplante Flüchtlingslager einen Internetzugang für über 400.000 Flüchtlinge zu ermöglichen.“ Bopps angegebene gemeinnützige Initiative ist das DTL (http://disastertechlab.org/), das auch einen Internetzugang nach Orkankatastrophen anbietet.

Mit dem „Connectivity Hero Award“ werden jedes Kalenderquartal vier visionäre Menschen ausgezeichnet; auch eine Jahresauszeichnung gibt es. Die geehrten Personen erhalten eine Spende von 1.000 US-Dollar für eine gemeinnützige Initiative ihrer Wahl. Der Jahresgewinner erhält eine Spende von 5.000 US-Dollar für eine gemeinnützige Initiative seiner Wahl. Alle Gewinner werden auf der Website von Cambium Networks präsentiert (https://www.cambiumnetworks.com/connectivity-hero-winners/).

Die Gewinner des „Connectivity Hero Award“ des vierten Quartals 2017 sind:

– Paul Black, Wispa, pty (http://wispa.co.za/) – „Unser Netzwerk besteht aus drahtlosen Langstreckenanbindungen, wovon sich die meisten in abgelegenen Gebieten befinden, um alle neun Provinzen in Südafrika zu verbinden. Unsere längste Anbindung ist 210 Kilometer lang und die Zuverlässigkeit beträgt 100%.“ Blacks angegebene gemeinnützige Initiative ist Hope.org Thembalitsha (https://www.hope.org.za/), das neue Hoffnung für die Mittellosen, Vergessenen, Kranken und Schutzbedürftigen in den westlichen und östlichen Kapprovinzen bringt. – Drew Lentz, Frontera Consulting (http://www.fronteraconsulting.net/) – „Unser Team versorgte Texas nach dem Hurrikan Harvey mit einer WiFi-Verbindung. Wir haben unsere Freiwilligen mobilisiert und WiFi-Netzwerke aufgebaut, um Soforthilfe für Behörden und Familien zu bieten. Die von Lentz angegebene gemeinnützige Initiative ist das digitale Alphabetisierungsprogramm CodeRGV, das Ausbildungslager, Klassen und offene Sitzungen anbietet, um Kinder und Erwachsene aller Altersstufen dazu ermuntert, sich mit Technologie zu befassen. – Minn Thein, Frontiir Communications (http://www.frontiir.com/) – „Wir haben ein landesweites Breitbandnetzwerk aufgebaut, einschliesslich der Städte und Dörfer von Myanmar, um einen erschwinglichen digitalen Zugang bereitzustellen und die digitale Kluft zu überbrücken.“ Frontiir hat Ausrüstung und Know-how für den Wiederaufbau des hart getroffenen Chin-Staates zur Verfügung gestellt.

Nominierungen für die nächste Runde des „Connectivity Hero Award“ sind ab sofort möglich und können online (http://www.cambiumnetworks.com/connectivity_hero/) eingereicht werden.

Über Cambium Networks

Cambium Networks ist ein führender internationaler Anbieter zuverlässiger drahtloser Lösungen, die fehlende Verbindungen aufbauen – zwischen Menschen, Orten und Dingen. Mit seinem umfassenden Portfolio zuverlässiger, skalierbarer und sicherer drahtloser Schmalband- und Breitbandplattformen ermöglicht es Cambium Networks allen Serviceanbietern sowie Industrie-, Unternehmens- und Regierungsnetzbetreibern, günstige und zuverlässige Hochleistungskonnektivität aufzubauen. Das Unternehmen hat derzeit mehrere Millionen Funkgeräte in tausenden anspruchsvollen Netzen in mehr als 147 Ländern im Einsatz. Cambium Networks mit Hauptsitz außerhalb von Chicago und F&E-Zentren in den USA, im Vereinigten Königreich und in Indien wickelt seinen Vertrieb über eine Reihe von zuverlässigen globalen Distributoren ab. www.cambiumnetworks.com.

Quellenangaben

Textquelle:Cambium Networks, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/111126/3884422
Newsroom:Cambium Networks
Pressekontakt:Sara Black
213 618 1501
Sara@bospar.com
Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/117974/cambium_networks_logo.jpg

Weitere interessante News

Dienstliche E-Mails im Osternest Frankfurt am Main (ots) - - Interne Erwartungen treiben Angestellte in ihr Postfach - 70 Prozent bleiben komplett offline Fast ein Drittel der Arbeitnehmer in Deutschland liest über Ostern mindestens einmal berufliche E-Mails. 13 Prozent tun das täglich, sieben Prozent schauen sogar mehr als einmal pro Tag ins dienstliche Postfach. Dem gegenüber sind 70 Prozent der deutschen Arbeitnehmer konsequent und lassen über die Osterfeiertage ihre Mailbox zu. Das hat eine aktuelle Umfrage des Marktforschu...
GCL Group und Softbank investieren 930 Millionen USD in die Gründung eines Joint … Suzhou, China (ots/PRNewswire) - GCL System Integration Technology Co., LTD (SZ: 002506) (GCL-SI), eine Tochtergesellschaft von GCL, dem weltweit führenden Mischkonzern für saubere Energie, meldet, dass die GCL Group am 29. März eine Absichtserklärung (MoU) mit dem Softbank Vision Fund (SBVF) durch seinen Manager Softbank Investment, eine Tochtergesellschaft der Softbank Group, unterzeichnet hat. Hauptinhalt des Memorandums ist, dass die GCL Group und Softbank Investment vereinbart haben, ein Ge...
LONGi Solar erhält Auszeichnung des TÜV Rheinland für die beste Leistung bei der … Wuxi, China (ots/PRNewswire) - Das zweite Jahr in Folge erhält LONGi Solar die "All Quality Matters"-Auszeichnung für die beste Leistung bei der Stromertragssimulation von Photovoltaik-Modulen (Gruppe "Monokristallin") (PV Module Energy Yield Simulation (Mono Group)). Die Auszeichnungen wurden am 22. März auf dem Solarkongress (Solar Congress) 2018 in Wuxi, China vom TÜV Rheinland überreicht. Die hochbegehrte Auszeichnung für die beste Leistung bei der Stromertragssimulation von Photovoltaik-Mod...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.