Ermittler: Säure-Anschlag hatte wohl privates Motiv

6. März 2018
Ermittler: Säure-Anschlag hatte wohl privates Motiv

Düsseldorf (ots) – Der Säure-Anschlag auf den Innogy-Finanzvorstand Bernhard Günther könnte nach Informationen aus Ermittlerkreisen private Motive gehabt haben. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ (Mittwochausgabe). Der Überfall stehe demnach in keinem direkten Zusammenhang mit dem Beruf des Opfers. Die Staatsanwaltschaft war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Zuvor hieß es aber, dass in alle Richtungen ermittelt werde. Günther war am Sonntagmorgen in der Nähe seines Wohnhauses in Haan von zwei Unbekannten überfallen worden, die ihm Säure ins Gesicht schütteten. Günther erlitt schwerste Verätzungen und ist weiter in einer Spezialklinik.

www.rp-online.de

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/3884507
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Weitere interessante News

München spitze, Gelsenkirchen Schlusslicht: Ergebnisse der ZDF-Deutschland-Studie „Wo … Mainz (ots) - Die Lebensumstände in Deutschland sind weitgehend gleichwertig. Allerdings gibt es in abgelegenen ländlichen Regionen und an alten Industriestandorten Anlass zur Sorge. Die Unterschiede zwischen Ost und West sind dagegen kleiner als erwartet. Zu diesen Ergebnissen kommt eine neue Studie im Auftrag von "ZDFzeit". Sehr gute Rahmenbedingungen bieten München, Heidelberg und Starnberg - sie belegen die ersten drei Plätze in der exklusiven ZDF-Deutschland-Studie. Duisburg, Herne und Gels...
Fotoprojekt „Murals of Tibet“ bewahrt die geheimen Schätze des Dalai Lama vor dem … Hamburg (ots) - Es ist eine Geschichte wie ein Krimi. Seit Jahrhunderten beherbergen die Klöster Tibets einen der größten Schätze der Menschheit: jahrhundertealte Wandgemälde, die Geschichte und Mythen des Buddhismus illustrieren. Doch der Schatz ist bedroht. Systematische Zerstörungen und Vernachlässigung durch die chinesischen Behörden haben in den vergangenen Jahrzehnten dazu geführt, dass schon einige Malereien verloren gingen. In mühevollen Missionen begann schließlich ein Fotograf, die Gem...
Großes Zuschauerinteresse an „Die Freibadclique“ im Ersten München (ots) - 4,79 Millionen Zuschauer interessierten sich gestern Abend für die Erlebnisse der fünf 15-Jährigen, die in Zeiten des Krieges erwachsen werden mussten. Der Gesamtmarktanteil lag bei 15,6 %, bei den 14 bis 49-jährigen Zuschauern wurde ein Marktanteil von 10,7 % erzielt. "Die Freibadclique" basiert auf dem Roman von Oliver Storz. Regisseur Friedemann Fromm hat auf dieser Vorlage einen Film geschaffen, der die Themen Freundschaft, Freiheit, Schuld und Sehnsucht nach Liebe auf eine b...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.