Magwas: Frauen brauchen gute Rahmenbedingungen, keine ideologische Bevormundung

7. März 2018
Magwas: Frauen brauchen gute Rahmenbedingungen, keine ideologische Bevormundung

Berlin (ots) – Die Gleichstellung kommt gut voran, aber es ist noch Luft nach oben

Am 8. März ist der Internationale Frauentag. Dazu erklärt die Vorsitzende der Gruppe der Frauen, Yvonne Magwas:

„Der Weltfrauentag 2018 ist Anlass zu Freude und Ansporn zugleich. In der letzten Wahlperiode des Bundestages haben wir eine Menge erreicht: Gesetzliche bindende Frauenquoten für Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst, das Entgelttransparenzgesetz und die Reform des Sexualstrafrechts haben die Gleichstellung ein großes Stück vorangebracht.

Der neue Koalitionsvertrag setzt nun dort an, wo weiter Luft nach oben ist. Frauen brauchen keine ideologiegetriebene Bevormundung oder Schaufensterdebatten über Textarbeiten an der Nationalhymne, sondern gute Rahmenbedingungen, um ihren Lebensentwurf frei wählen zu können und Familie und Beruf so zu vereinbaren, wie es ihren Wünschen entspricht. Dafür müssen wir den Rahmen schaffen. Deshalb bauen wir die Kinderbetreuung weiter aus, führen den Rechtanspruch auf Ganztagesbetreuung im Grundschulalter ein und verankern ein Recht auf befristete Teilzeit.“

Quellenangaben

Textquelle:CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7846/3884688
Newsroom:CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressekontakt:CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Weitere interessante News

Vor Beitritt der Westbalkan-Staaten destabilisierte EU konsolidieren Berlin (ots) - Die Empfehlung der EU-Kommission, Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Mazedonien aufzunehmen, kommentiert AfD-Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen wie folgt: "Ehe die EU über ihre Erweiterung nachdenkt, täte sie gut daran, sich zunächst einmal institutionell zu konsolidieren. Der Zustand der Rechtsstaatlichkeit und Demokratie in der EU ist beklagenswert, in der Eurokrise sowie in der Migrationskrise hat die EU ihre eigenen Regeln gebrochen und Europa gespalten und destabilisi...
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: „Das Fell eines Politikers sollte nie so dick sein, dass … Köln (ots) - "Uns wurde sogar im Innenausschuss auf Nachfrage immer gesagt, wir haben den Flüchtlingsansturm im Griff, doch wir haben nur das erfahren, was ohnehin in der Zeitung stand." Mit dieser Kritik hat sich CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach in Deutschlands Experten-Podcast "FRAGEN WIR DOCH!" bei 105'5 Spreeradio in die Debatte um das Chaos im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) eingeschaltet. Am Ende sei beim BAMF nach derzeitigen Erkenntnissen wohl Überforderung auf kriminelle...
: ARD-Sommerinterview mit Andrea Nahles (SPD) im „Bericht aus Berlin“ am Sonntag, 3. … München (ots) - Sie ist die erste Frau an der Spitze der Sozialdemokraten: kämpferisch und durchsetzungsfähig, aber auch eine, die polarisiert. An Andrea Nahles kommt derzeit niemand in der SPD vorbei. Sie kennt die Partei in vielen Funktionen, von der Basis bis zur Führung. Vor ihr liegt eine Mammutaufgabe: Sie muss den Erneuerungsprozess in der SPD anstoßen, verlorene Wähler und Wählerinnen für die Sozialdemokratie zurückgewinnen und das Profil der Partei für die Zukunft schärfen. Aber das ist...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.