Rollladen- und Sonnenschutztag 2018

8. März 2018
Rollladen- und Sonnenschutztag 2018

Bonn (ots) –

Endlich scheint die Sonne wieder häufiger und die Tage werden länger: Mit Beginn der Sommerzeit rücken die Uhrzeiger wieder um eine Stunde vor. Wer Frühling und Sommer auf seiner Terrasse oder auf seinem Balkon genießen möchte, sollte sich jetzt über den passenden Sonnenschutz informieren.

Mit dem Rollladen- und Sonnenschutz-Tag (R+S-Tag) am 24. März erinnert eine Handwerksbranche an die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Rollläden, Markisen und Co. In ihren Ausstellungsräumen bieten die Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks den Besuchern eine umfassende persönliche Beratung und einen Überblick über die aktuellen Trends an. Ob es um die Neuanschaffung oder die Modernisierung von Sonnenschutzprodukten geht, die R+S-Fachbetriebe helfen bei der Planung weiter.

Leichte Bedienung

Besonders komfortabel sind motorisierte Rollläden und Sonnenschutzprodukte. Mit Fernsteuerung, Sensoren oder einer Zeitschaltuhr lassen sie sich per Knopfdruck oder automatisch einstellen. Per App ist die Bedienung mit dem Smartphone oder Tablet auch von unterwegs möglich. Besonders praktisch sind Sensoren, die auf Wetteränderungen reagieren. Die Fachbetriebe bieten zudem eine Einbindung in Smart-Home-Systeme an und bauen die modernen Techniken auch in bereits vorhandene Anlagen ein.

Vielfältige Funktionen

Rollläden und Markisen sind nicht nur komfortable Schattenspender, sondern schützen das Bauwerk auch vor Überhitzung. Sie reduzieren die Sonneneinstrahlung um bis zu 75 Prozent. Vor allen Dingen in den obersten Etagen steigen die Temperaturen im Sommer schnell an. Rechtzeitig geschlossen sorgen Sonnenschutzprodukte und Rollläden für ein angenehm kühles Raumklima. Das erspart in vielen Fällen den Einsatz der Klimaanlage.

Die R+S-Fachbetriebe kennen sich auch mit schwierigen Einbausituationen aus. Gemeinsam mit den Interessenten entwickeln sie passgenaue Lösungen und geben Tipps zu Energieeinsparung, Wohnkomfort und Sicherheit. Fachbetriebe in der Nähe finden sich unter www.rollladen-sonnenschutz.de/fachbetriebssuche. Weitere Infos gibt es unter 0208 4696-260.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/BVRS
Textquelle:Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52934/3886024
Newsroom:Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.
Pressekontakt:KOOB Agentur für Public Relations GmbH (GPRA) – Larissa Rauch –
Telefon: 0208 4696-267 – Larissa.Rauch@koob-pr.com

Weitere interessante News

Kölner Spritspar-Meisterschaft beim Grünflächenamt der Stadt Köln: Ford … Köln (ots) - - Grünflächenamt der Stadt Köln eröffnet zweite Trainingswelle der Kölner Spritspar-Meisterschaft mit Ford Spritspar-Training und Klimaschutz-Workshop - 13 junge Beschäftigte des Grünflächenamts der Stadt Köln wurden in spritsparendem Fahren und zu "Klimaschutz-Botschaftern" ausgebildet - Drei von insgesamt 13 Teilnehmern unterbieten sogar innerstädtischen Normverbrauch, durchschnittlich wurden acht Prozent Kraftstoffeinsparung erzielt - Trainiert wurde auf drei Ford Transit des Köl...
Wohnen im Keller? Rechtsstreit um die Teilungserklärung einer WEG Berlin (ots) - Nach allgemeinem Verständnis sind Kellerräume hauptsächlich dafür vorgesehen, dort Hausrat und Vorräte zu lagern oder eventuell noch seinen Hobbys nachzugehen. Doch selbst eine Umnutzung zu Wohnzwecken kann möglich sein - zumindest dann, wenn die Teilungserklärung zu ungenau ist. Das hat nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS die Rechtsprechung in einem Einzelfall entschieden. (Oberlandesgericht Karlsruhe, Aktenzeichen 9 U 14/15) Der Fall: Das Mitglied einer ...
Zinsanhebung naht: Wohnungspreise steigen weiter – Stagnation erst ab 3 Prozent Zinsen Nürnberg (ots) - Die Immowelt-Kaufpreis-Prognose hat untersucht, welche Auswirkungen mögliche Leitzinserhöhungen der Europäischen Zentralbank (EZB) auf die Entwicklung der Wohnungspreise bis 2020 haben: Die Kaufpreise für Eigentumswohnungen stagnieren erst ab einem Marktzinssatz von 3 Prozent / Bei einem Zinssatz von 2 Prozent für Wohnbaukredite verlangsamt sich der Preisanstieg für Eigentumswohnungen lediglich in den 14 deutschen Großstädten / In Berlin, München, Nürnberg und Stuttgart gehen di...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.