Deutsche bleiben Patent-Weltmeister beim autonomen Fahren

8. März 2018
Deutsche bleiben Patent-Weltmeister beim autonomen Fahren

Berlin (ots) – Deutsche Autohersteller und -zulieferer halten fast die Hälfte aller weltweiten Patente zum autonomen Fahren. Die Branche hat damit im vergangenen Jahr ihre Führungsrolle im Wettbewerb mit ausländischen Konkurrenten, vor allem aber mit Technologiekonzernen wie Google oder Apple, behauptet. Dies geht aus einer Auswertung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, die dem „Tagesspiegel“ (Freitagausgabe) vorliegt.

Danach entfielen Ende des vergangenen Jahres 48,8 Prozent aller Patente zum autonomen Fahren auf deutsche Unternehmen. Mit einem Anteil von 73,3 Prozent besonders stark sind die deutschen Zulieferer. So führt Bosch, der größte Autozulieferer der Welt, die Liste der Patent-Weltmeister mit insgesamt 1101 Patenten an. Auf Platz zwei mit 981 Patenten folgt der Volkswagen-Konzern mit den Marken VW, Audi und Porsche. Rang drei belegt der US-Autobauer Ford (602), gefolgt von General Motors (483) und Continental (482). Erst auf Platz neun folgt Google Waymo mit 391 Patenten.

„Die These, dass Technologiekonzern wie Google die deutsche Automobilindustrie beim Thema autonomes Fahren überrollen werden, lässt sich weiterhin nicht belegen“, sagte IW-Geschäftsführer und Wissenschaftsleiter Hubertus Bardt. Allerdings dürften sich die deutschen Unternehmen nicht ausruhen. „Die anderen Hersteller und Zulieferer schlafen nicht“, sagte Bardt. Insbesondere die US-Konzerne Ford und GM hätten aufgeholt.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsressort, Telefon: 030-29021-14608.

Quellenangaben

Textquelle:Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/2790/3886208
Newsroom:Der Tagesspiegel
Pressekontakt:Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Weitere interessante News

Unter Zugzwang – Kommentar zu der nun eingefädelten Übernahme der XL Group durch den … Frankfurt (ots) - Er ist noch nicht mal seit zwei Jahren im Amt, doch Axa-Chef Thomas Buberl drückt dem französischen Versicherungskonzern mit der nun eingefädelten Übernahme der XL Group aus den USA nach den Plänen für den Börsengang der amerikanischen Aktivitäten ein weiteres Mal seinen Stempel auf. Der Zukauf passt zu seinen Plänen, den Konzern so umzubauen, dass er sich künftig stärker auf Produkte konzentriert, die eine hohe Expertise und regelmäßigen Kundenkontakt erfordern. Dadurch hofft ...
Guidants PRObusiness startet in den Finanzterminal-Markt: Die Internationales Bankhaus … München (ots) - Guidants, die Investment- und Analyseplattform der BörseGo AG, gibt es ab sofort auch für Geschäftskunden. Die Internationales Bankhaus Bodensee AG (IBB) nutzt Guidants PRObusiness als erster Großkunde. In einer langfristig angelegten Kooperation wird Guidants PRObusiness nun an die individuellen Bedürfnisse der IBB angepasst. Mit Guidants können Anleger und Trader die Finanzmärkte beobachten, analysieren und diskutieren und bei verschiedenen Depotbanken handeln. Die Plattform um...
Chef des Beamtenbundes: Im öffentlichen Dienst fehlen 200.000 Arbeitskräfte Berlin (ots) - Ulrich Silberbach, Bundesvorsitzender des Beamtenbundes, hat wenige Tage vor der entscheidenden Tarifrunde im öffentlichen Dienst, vor dem gravierenden Personalmangel im öffentlichen Dienst gewarnt. "Wenn wir nicht die Lücken schließen, dann wird aus dem Investitionsstau ein Investitionsinfarkt, weil keine Leute mehr da sind, um die Investitionen zu planen und umzusetzen", sagte Silberbach dem Tagesspiegel (Montagausgabe). Um genügend Arbeitskräfte zu finden, "müssen wir auch fina...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.