BDZV: Arbeitnehmerseite muss sich kompromissbereiter zeigen

9. März 2018
BDZV: Arbeitnehmerseite muss sich kompromissbereiter zeigen

Berlin (ots) – Im Vorfeld der dritten Verhandlungsrunde über einen neuen Gehaltstarifvertrag für Redakteurinnen und Redakteure an Tageszeitungen mit Deutscher Journalisten-Verband und dju in Verdi erklärte der Verhandlungsführer des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), Georg Wallraf, dass er von den Gewerkschaften mehr Kompromissbereitschaft erwarte.

Bei der zweiten Verhandlungsrunde im Februar hatte der BDZV eine Gehaltserhöhung von 2,4 Prozent in zwei Schritten bei einer Laufzeit von 30 Monaten angeboten. Zugleich bot die Arbeitgeberseite an, den Manteltarifvertrag, in dem unter anderem Urlaubsgeld und Jahresleistung geregelt werden, geschlossen zu lassen. Die Gewerkschaften hatten dieses Angebot als angeblich „unzumutbar“ abgelehnt.

Anlässlich der bevorstehenden Verhandlungsrunde machte Wallraf hingegen noch einmal deutlich, dass die Forderungen von DJV und dju nach 4,5 Prozent Gehaltszuwachs und einer überproportionalen Anhebung der Einstiegsvergütungen über den Möglichkeiten der Unternehmen lägen. Er habe es jedoch als positives Signal wahrgenommen, dass die Gewerkschaften sich ausdrücklich offen für Strukturgespräche zeigten, sagte der Verhandlungsführer des BDZV. Vor diesem Hintergrund sei er nach wie vor zuversichtlich, dass die Verleger gemeinsam mit DJV und dju faire und gute Lösungen für die Ausgestaltung des nächsten Tarifvertrags finden würden.

Die Tarifverhandlungen werden am 12. März in Stuttgart fortgesetzt.

Folgen Sie uns auf Twitter @BdzvPresse #TVTZ18 oder Instagram die_zeitungen

Quellenangaben

Textquelle:BDZV – Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6936/3886866
Newsroom:BDZV - Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger
Pressekontakt:Anja Pasquay
Telefon: 030/ 726298-214
E-Mail: pasquay@bdzv.de

Weitere interessante News

Die Maus sucht offene Türen – Aufruf zur Teilnahme am Türöffner-Tag 2018 Köln (ots) - Der Türöffner-Tag der "Sendung mit der Maus" (WDR) geht in die achte Runde: Auch in diesem Jahr können am 3. Oktober Familien in ganz Deutschland Sachgeschichten live erleben. Erneut ruft der WDR alle Firmen, Behörden, Forschungszentren, Kultureinrichtungen und Vereine auf, an diesem Feiertag ihre Türen und Werktore zu öffnen, die für Kinder sonst verschlossen sind. Den Startschuss zur diesjährigen Aktion gibt "Die Maus" in ihrer Sendung am 11. März - pünktlich zu ihrem 47. Geburtst...
Wie viel Macht haben Lobbyisten? Gert Scobel diskutiert in „scobel“ Mainz (ots) - Donnerstag, 29. März, 21.00 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Über Strukturen, Mechanismen und Gefahren des Lobbyismus diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen am Donnerstag, 29. März 2018, 21.00 Uhr, in "scobel - Die Macht der Lobbyisten" (Erstausstrahlung). In Vorständen von Unternehmen sitzen oft Politiker, die kein politisches Mandat mehr haben. Doch mit ihren Kontakten und ihrer Vernetzung versuchen sie, politischen Einfluss auszuüben. Wie sehr sind Informationen und Gutachten gefilt...
Dreiteilige ZDF-„Terra X“-Doku zeichnet „Reise der Menschheit“ nach Mainz (ots) - Menschen wandern, seit es sie gibt. Ohne Migration gäbe es die heutige Welt nicht. Denn mit den Menschen wandert alles: Know-how und Kapital, Sprache und Religion, Gene und Krankheiten, Pflanzen und Tiere. In drei Teilen zeichnet "Terra X"-Moderator Dirk Steffens an den Sonntagen, 29. April sowie 6. und 13. Mai 2018, jeweils 19.30 Uhr im ZDF, die Reise der Menschheit nach. Unterstützt wird er dabei von dokumentarischen Spielszenen und aufwendigen Computeranimationen. Alle drei Folg...

Über Presseportal.de

presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.

© Copyright 2017. IT Journal.